Sea-Kite-Surfer

Actionbilder von Wassersport

Tipps für Ihre Kompaktkamera

Surfen, Kajak und andere Wassersportarten sind ausgezeichnete Themen für die Fotografie. Nervenkitzel, Wasserspritzer, Sprünge, Drehungen und Geschwindigkeit sorgen bei entsprechender Mühe und Geduld für sehr gute Ergebnisse. Wir haben für das Shooting und das Drucken Ihrer Ergebnisse ein paar hilfreiche Tipps.

• Ein wasserdichtes Gehäuse verwenden
• Standbilder und kurze Movies kombinieren
• Servo AF verwenden
• Große Menschenansammlungen fotografieren

Sea-Kite-Surfer 

Agilité entre ciel et mer, Yannick Rosaz
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

Ein wasserdichtes Gehäuse verwenden

Damit Ihre Kamera am Strand sicher vor Wasser geschützt ist, verwenden Sie eines der wasserdichten Gehäuse von Canon. Mit diesen Gehäusen können Sie bis zu einer Tiefe von 40 Metern unter Wasser fotografieren und auch Sand und Spritzwasser sind kein Problem mehr. Die Gehäuse sind auch um die Tasten herum abgedichtet, damit Sie bequem auf alle Kamerafunktionen zugreifen können.

Es ist sinnvoll, mit einem vollständig aufgeladenen Akku und einer Speicherkarte mit viel freier Kapazität zu starten. Dies erspart Ihnen das Öffnen des Gehäuses während Sie unterwegs sind. Ein paar kleine Silikagel-Taschen im Inneren des Gehäuses nehmen die Feuchtigkeit auf.

Standbilder und kurze Movies kombinieren

IXUS und PowerShot Kameras machen sowohl Standbilder als auch Movies. Dies ist ideal für die Erfassung von schneller Action.

Während Sie sich auf Standbilder konzentrieren, helfen ein paar kurze Movies, eine beeindruckende Geschichte zu erzählen. Viele Kameras verfügen über eine spezielle Taste für die Videoaufzeichnung – für den einfachen Dreh von Movies als Alternative zu Standbildern. Sie können beides anschließend über soziale Netzwerke teilen.

Servo AF verwenden, um das Hauptmotiv scharf abzubilden

Manchmal ist es nicht so einfach, ein sich schnell bewegendes Motiv scharf zu bekommen. Kompaktkameras fokussieren häufig auf das Motiv und sperren den Fokus. Wenn sich das Motiv bewegt, ist es schwieriger eine schnelle Fokussperre zu erhalten. Einige unserer neuesten PowerShot Kameras haben eine Servo AF-Modus Einstellung, die das Motiv kontinuierlich verfolgt. Der Servo AF-Modus ist ideal für Sport und Action. Wenn die Kamera einen Sportmodus hat, werden die Kameraeinstellungen für die Aufnahme von schneller Action optimiert.

Große Menschenansammlungen fotografieren

Je größer der Zoom, desto wahrscheinlicher werden Sie weit entfernte Motive größer in Ihren Bildern einfangen. Versuchen Sie einen anderen Ansatz und fotografieren Sie aus einer Perspektive, die die gesamte Umgebung des Sports und des Publikums zeigt. In den Zeitungen sehen Sie nur ein paar Nahaufnahmen von den Spielszenen, viele größere Aufnahmen zeigen jedoch den Sport in Zusammenhang mit dem Ort und der Fangemeinde. Solche Aufnahmen sind interessant und Ihre PowerShot / IXUS ist für diese Art von Bildern ideal geeignet.

Informiert bleiben

Demnächst: Die Welt ohne Sucher sehen

Den Newsletter abonnieren