Canon Botschafter: Jonathan und Angela Scott

AM_Page_2_02
© Jonathan & Angela Scott. Canon Botschafter
Aufgenommen mit EOS-1D Mark IV mit EF 70-200 mm 1:2,8 L IS II USM + Extender EF 1,4x , Belichtung 1/160, 1:13, ISO 1000
„Das erste (oder letzte) Tageslicht ist nicht nur das beste Licht für die Fotografie, es ist auch die beste Zeit, um auf Tigersuche zu gehen.“

Dieses Bild hätte auch im Spätsommer irgendwo in Europa entstanden sein können.
„Hätte es auch, aber es wurde im Januar im Ranthambhore National Park aufgenommen, also im Winter. Die kräftige Silhouette der Bäume und das Hintergrundlicht hauchen der Szene Leben ein. Wenn doch bloß noch ein Tiger den Pfad entlang gekommen wäre. Da wir unsere Szenen ständig visualisieren, konnten wir den Tiger tatsächlich vor unserem geistigen Auge sehen, auch wenn er gar nicht aufgetaucht ist.

„Du musst schon sehr früh aufstehen, um das Sonnenlicht zu erwischen, bevor es zu grell wird und der Wald seine dunstige Ausstrahlung verliert. Morgens um acht ist das beste Licht meist schon weg. Du solltest also bereits im Voraus wissen, wie du vorgehen willst. Je mehr Zeit du in einem bestimmten Gebiet verbringst, umso besser kannst du seine Stimmungen lesen und das Verhalten der Tiere verstehen.

„Wir alle kennen den Nervenkitzel des unvorbereiteten, improvisierten Schnappschusses, aber es wäre falsch, sich darauf zu verlassen. Besonders Angie durchdenkt am liebsten alles im Voraus und legt sich dabei eine mentale Galerie der Aufnahmen an, die sie machen will. Sie denkt an die Landschaft und an die Details. Du bekommst am Ende meistens immer noch ein schönes Bild, auch wenn der große Star als Motiv fehlt.“

1  2  3

spacer
					image
Canon Ambassadors: Jonathan & Angela Scott