Ein idealer Ort zum Testen der Canon EOS 6D

Eine so bemerkenswerte Kamera wie die EOS 6D, die kleinste und leichteste Vollformat-DSLR von Canon, verdient es, dass ihre Fähigkeiten mit einer besonderen Fotoaufnahme getestet werden.

Es wurde ein Fotografenteam ausgewählt, zu dem die Canon Botschafter Richard Walch und Thorsten Milse gehören, um atemberaubende Fotos und Videos aufzunehmen. Als Ort für die Aufnahmen wurde Island ausgewählt, das aufgrund seiner außergewöhnlichen Landschaften ein Traum für Fotografen ist.

Picture_News-01-image03.jpg

Neben dem von Richard aufgenommenen Video, das die Geschichte eines Paars auf ihrer Fotoreise mit einer EOS 6D zeigt, können Sie auch einen Film aus der Rubrik „Hinter den Kulissen“ sehen. Er zeigt die Geschichte der Aufnahmen, Tag für Tag, mit Kommentaren von Richard und Thorsten.

Wie bei Filmaufnahmen üblich, waren die Tage lang, mit Beginn um 5:30 Uhr. Am Ende eines Aufnahmetages ging das Team zurück ins Hotel und überprüfte dort das Video- und Fotomaterial, bevor es sich auf den nächsten Tag vorbereitete. Die Arbeit endete nie vor Mitternacht.

Es gibt immer Problem bei Fotoaufnahmen, und zwar meist unerwartet. „Wir haben es stets vermieden, Aufnahmen an Orten mit unberechenbaren Wetterverhältnissen zu machen. Daher haben wir uns viele Gedanken darüber gemacht, was uns in Island erwarten würde. Glücklicherweise gab es in der Woche die ideale Mischung aus stürmischem Himmel, Sonnentagen und nebligen Morgenstunden“, erklärt ein Mitglied des Teams von Canon Europe.

Picture_News-01-image05.jpg

Schwierigkeiten beim Abbauen einer Tür an der für die Luftaufnahmen gemieteten 1970er Cessna waren jedoch nicht vorauszusehen. „Der Pilot wollte gern die Tür für uns abmontieren, damit Thorsten ohne Hindernisse Aufnahmen machen kann. Aber da das Flugzeug so alt war und die Tür niemals abmontiert worden war, brauchten wir dafür drei Stunden!“

Picture_News-01-image06.jpg

Improvisieren musste das Team auch mit dem Allrad-Van, mit dem man zu abgelegenen Orten gelangen wollte. Um an einen bestimmten Strand zu kommen, musste man über große, schwarze Sanddünen fahren. Auf halber Strecke brach jedoch die Antriebswelle. „Wir versuchten, uns selbst aus dem Sand herauszuziehen, aber nach einer Stunde wurde uns klar, dass wir so nicht weiterkamen. Schließlich ließen wir einen Traktor von einem nahegelegenen Bauernhof kommen, damit er uns herauszieht. Glücklicherweise konnten wir uns für den Rest des Tages den Allradwagen des Bauern ausborgen, so lange unser Wagen in Reparatur war.“

Picture_News-01-image04.jpg

Während der Woche in Island hat sich das Team in das Land verliebt, wie Sie in dem „Hinter den Kulissen“-Film sehen können. Höhepunkte der Reise waren so faszinierende Orte wie der berühmte Wasserfall Gullfoss, der 20 Meter hoch emporschießende Strokkur-Geysir und die Lagune Jökulsárlón voller Eisberge. Die häufigste Äußerung der Woche war: „Wow, ist das toll!“

Sehen Sie sich das unglaubliche EOS 6D-Video und den Film „Hinter den Kulissen“ auf der EOS 6D-Produktseite an.

spacer
					image
Zurück zur Übersicht