Beeindruckende Geschichten mit Bildern erzählen

Beeindruckende Geschichten mit Bildern erzählen – Canon
© Gary Knight


Bei der Wahl zum Pressefoto des Jahres werden seit 60 Jahren die besten fotojournalistischen Leistungen aus der ganzen Welt ausgezeichnet. Dadurch sind Nachrichten aus dem aktuellen Weltgeschehen in einem anderen Licht erschienen und andere Themen überhaupt bekannt geworden.

Die Wahl zum Pressefoto des Jahres, seit 1992 von Canon gesponsert, macht die inspirierende Funktion des Fotojournalismus einem weltweiten Millionenpublikum deutlich. Die Ausstellung der ausgezeichneten Fotos wird während des jeweiligen Jahres in 45 Ländern gezeigt. Außerdem werden die Fotos in einem Jahrbuch veröffentlicht, einem begehrten Zeitdokument der bewegendsten Bilder und Ereignisse eines Jahres.

Jedes Jahr besuchen über zwei Millionen Menschen die mehr als hundert Ausstellungsorte weltweit, um die ausgezeichneten Fotos zu sehen. Wenn Sie bisher noch keine Gelegenheit zu einem Ausstellungsbesuch hatten, informieren Sie sich über den nächsten Termin in Ihrer Nähe. Wenn Sie selbst begeisterter Fotograf sind oder einfach nur am Weltgeschehen interessiert sind, sollten Sie sich die Ausstellung nicht entgehen lassen.

Beeindruckende Geschichten mit Bildern erzählen – Canon
© Gary Knight


Mehr als ein halbes Jahrhundert in bewegenden Fotos

Das Archiv der ausgezeichneten Fotos ist ein historisches Zeitdokument der letzten 60 Jahre und zeigt außerdem, wie sich die fotojournalistischen Stile im Laufe der Jahre weiterentwickelt haben.

Beeindruckende Geschichten mit Bildern erzählen – Canon
© Gary Knight


Die Wahl selbst und die folgenden Ausstellungen eröffnen nicht nur eine herausragende Reportage-Fotografie einem breiteren Publikum, sondern verdeutlichen auch den Blick der Fotografen auf die Vielfalt des Lebens etwa in den Bereichen Natur und Kunst.  Neben Fotos von Konflikten, Naturkatastrophen und negativen Nachrichten werden immer wieder auch Fotos ausgezeichnet, aus denen die Wärme, der Humor und der Optimismus von Menschen spricht.

Neben dem Hauptpreis vergibt eine 19-köpfige Jury jeweils drei weitere Auszeichnungen (erster, zweiter und dritter Platz) in neun Kategorien wie Spot News, allgemeine Nachrichten, Porträts, Sport und Action, Sportreportagen, aktuelle Themen, Alltagsleben und Natur. Viele Siegerfotos sind im Laufe der Jahre zu Inbegriffen sportlicher Anstrengungen, künstlerischer Triumphe und wissenschaftlicher Entdeckungen geworden.

2014 nahmen fast 6.000 Fotografen aus 132 Ländern an der Wahl teil. Fast 100.000 Fotos wurden eingesendet.

Was zeichnet ein Siegerfoto aus?

Angesichts der Vielzahl teilnehmender Fotos stellt sich die Frage, welche Qualitäten ein Foto für eine Auszeichnung haben muss. Für Gary Knight, Jurymitglied und Canon Botschafter, sind es vor allem „Fantasie, Mut und Kreativität“.

Laut Knight besteht eine der wichtigsten Funktionen der modernen Wahl zum Pressefoto des Jahres in der Würdigung „kraftvoller, nuancierter und deutlicher Erzählungen, die sich leicht von den Millionen täglich in sozialen Medien geposteten Fotos abgrenzen lassen“. Lesen Sie hier weitere Teile der aufschlussreichen Rede von Gary Knight anlässlich der Auszeichnung 2014.

Beeindruckende Geschichten mit Bildern erzählen – Canon
© John Stanmeyer


2014 wurde Canon Fotograf John Stanmeyer für seine Aufnahme von afrikanischen Migranten am Strand der Hauptstadt von Dschibuti mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

Als weitere namhafte Canon Fotografen wurden 2014 u. a. Canon Botschafter Brent Stirton mit dem ersten Platz in der Kategorie gestellter Einzelporträts für seine Aufnahme von blinden Albino-Jungen in Indien und Canon Kundschafter Marcus Varesvuo mit dem zweiten Platz in der Kategorie Natureinzelfotos für seine Aufnahme von einem Schwarm Trottellummen in einem Schneesturm in Norwegen ausgezeichnet.

Die Wahl wird jährlich von führenden Experten aus verschiedenen Bereichen des Bildjournalismus getroffen. Die unabhängige Jury wird jedes Jahr neu zusammengestellt und von einem Sekretär ohne Stimmrecht beaufsichtigt, um eine faire und ausgewogene Wahl zu gewährleisten.

Teilnahme

Obwohl die Wahl zum Pressefoto des Jahres traditionell nur professionellen Fotojournalisten offensteht, hat heute jeder vielfältige Möglichkeiten, eigene Fotos von lokalen Nachrichtenmedien veröffentlichen zu lassen und sich so vielleicht den Weg zu einer Teilnahme zu eröffnen.

Viele Betreiber der immer zahlreicheren Nachrichtenwebsites suchen händeringend nach begleitendem Bildmaterial für ihre Berichte. Zudem bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten zur Veröffentlichung eigener Arbeiten. Wenn Sie eigene aktuelle Fotos online veröffentlichen, können Sie eine Diashow oder eine Fotoserie mit einer Erzählung erstellen und weitergeben.

Der Fotojournalismus ist eine Kunstform, die Geduld, soziale Kompetenzen und Motivation erfordert. Sie können ihn aber in der Nähe Ihres Zuhauses ausüben, indem Sie Ihre Umgebung beobachten und dort Dinge entdecken und fotografieren, die für die Menschen in Ihrer Nachbarschaft von Bedeutung sind.

Wenn Sie die Welt mit den Augen eines Fotojournalisten sehen, werden Sie bald neue Menschen und Freunde kennenlernen und durch Ihre eigenen Fotos eine ganz neue Perspektive entdecken. Wenn Sie dieser Text dazu inspiriert hat, eine wichtige Geschichte einzufangen, laden Sie Ihre Reportage-Fotos in die Galerie hoch. Lesen Sie weiter, um mehr über nützliche fotojournalistische Techniken zu erfahren.