Tutorial für Kompaktkameras

Städte sind vielfältige Orte. Die Gefühle, die sie bei Bewohnern und Besuchern hervorrufen, sind so komplex wie ihre Infrastruktur. Unsere Tutorials zeigen in diesem Monat, wie man die Gefühle der Menschen erfasst und eine Perspektive vermittelt, die etwas über das urbane Leben enthüllt. Wenn Menschen Bestandteil Ihrer Bilder sind, können Sie viel intensivere Geschichten über das Stadtleben erzählen – anstatt einfach nur Aufnahmen von Gebäuden oder Sehenswürdigkeiten zu machen.

• City Porträts fotografieren
• Für City Porträts in das Motiv hinein zoomen
• Halten Sie das Lachen der Person fest
• Lernen Sie die Zeitautomatik kennen
• Frieren Sie die Bewegung ein
• Verwenden Sie den PowerShot ND Filter

City Porträts fotografieren

IXUS Kameras haben Porträt-Modi für optimierte Kameraeinstellungen – damit kann man tolle Porträts machen. Einfach diesen Modus wählen und die Kamera übernimmt die Arbeit. Dann müssen Sie nur noch lebhafte und interessante Menschen finden, die für die Stadt und ihre Lebensweise typisch sind. Märkte, Pendler am Morgen, Einkaufsstraßen, Cafés und Plätze sind potenziell interessante Orte, um die Bewohner einer Stadt über den Tag zu begleiten und zu fotografieren.


Für City Porträts in das Motiv hinein zoomen

Stellen Sie Ihre Kamera auf maximalen Zoom. Dies verdichtet die Szene und hebt Ihr Motiv vom städtischen Umfeld im Hintergrund ab. Möglicherweise müssen Sie ein wenig weiter zurücktreten, wenn Ihre Kamera nicht über einen ausreichend großen Zoombereich verfügt.

City Porträts – Canon
Farhad Sadykov
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/


Halten Sie das Lachen der Person fest

Bei einigen IXUS oder Powershot-Modellen können Sie die Smart Shutter Funktion (Selbstauslöser durch Lächeln, Zwinkern und Gesichtserkennung) aktivieren. Dabei untersucht Ihre Kamera das Gesicht der Person – wenn ein Lächeln erkannt wird, wird automatisch ausgelöst. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit der fotografierten Person zu sprechen und sie zum Lächeln zu bewegen.


Lernen Sie die Zeitautomatik kennen

Einige der fortschrittlichsten Canon PowerShot Kameras verfügen über eine Zeitautomatik mit Blendenvorwahl (Av). Dies ist oft die beste Wahl für die Aufnahme von Porträts, weil eine große Blendenöffnung gewählt werden kann. Die Blende steuert die Schärfentiefe. Eine große Blendenöffnung (kleine Blendenzahl) sorgt für geringe Schärfentiefe und eine gute Hervorhebung des Motivs vor dem Hintergrund. Eine große Blendenzahl (z.B. 1:8) entspricht einer kleinen Blendenöffnung und großen Schärfentiefe. Das Motiv und der Hintergrund sind dann gleichermaßen scharf abgebildet.


Frieren Sie die Bewegung ein

Um das hektische Treiben der Menschen in der Stadt festzuhalten, ist eine kurze Belichtungszeit erforderlich. Verwenden Sie die Blendenautomatik mit Zeitvorwahl (Tv) und wählen dann eine kurze Belichtungszeit, um die Bewegung einzufrieren – bei automatischer ISO-Einstellung passt sich die Lichtempfindlichkeit der Kamera bei Bedarf an.

City Porträts – Canon
Farhad Sadykov
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/


Verwenden Sie den PowerShot ND Filter

PowerShot-Kameras der G-Serie verfügen oft über einen Neutraldichtefilter (ND), der im Kamera-Menü aktiviert wird. Dies ist ein optisches Element zur Reduzierung des auf den Sensor der Kamera fallenden Lichts. Es ermöglicht Aufnahmen mit großer Blendenöffnung und geringer Schärfentiefe auch bei hellen Lichtbedingungen. Bei Porträts ist eine geringe Schärfentiefe besonders vorteilhaft und wird deshalb häufig verwendet.

Bei Nachtaufnahmen kann der ND-Filter auch für eine besonders lange Belichtungszeit verwendet werden. Wählen Sie die Zeitautomatik und machen Sie die Aufnahme vom Stativ oder einer stabilen Unterlage. Aktivieren Sie den Blitz, um das Hauptmotiv zu beleuchten. Die Person sollte sich dann über ein bis zwei Sekunden lang nicht bewegen – im Ergebnis erhalten Sie ein Bild mit einer Kombination aus dynamischem Hintergrund und einem scharf abgebildeten Motiv im Vordergrund.


Senden Sie uns Ihre Bilder für die You Connect Galerie

Wenn wir Sie inspirieren konnten, Porträts von Leuten in der Stadt zu machen, dann sollten Sie uns Ihre Fotos für die You Connect Galerie zukommen lassen. Hier stellen wir die besten Bilder aus, die uns von der Canon Community zugeschickt wurden. Fotos hochladen.