Tipps für PIXMA

Städte sind vielfältige Orte. Die Gefühle, die sie bei Bewohnern und Besuchern hervorrufen, sind so komplex wie ihre Infrastruktur. Unsere Tutorials zeigen in diesem Monat, wie man die Gefühle der Menschen erfasst und eine Perspektive vermittelt, die etwas über das urbane Leben enthüllt. Wenn Menschen Bestandteil Ihrer Bilder sind, können Sie viel intensivere Geschichten über das Stadtleben erzählen – anstatt einfach nur Aufnahmen von Gebäuden oder Sehenswürdigkeiten zu machen.

Drucke für die Menschen aus Ihrer Lieblingsstadt

City Porträts – Canon
Farhad Sadykov
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Wenn Sie mit den Leuten in der Stadt beim Fotografieren ins Gespräch kommen, schenken Sie ihnen einen Druck der gemachten Bilder. Kleine Drucke im Format 10 x 15 cm oder 13 x 18 cm sind schnell und einfach mit Ihrem PIXMA Drucker gemacht. Glanz-Papier und Seidenglanz Papiere sind verfügbar. Fotopapier matt und Lustre Papiere gibt es ebenfalls in den Größen von A4 aufwärts. Stellen Sie sicher, vor dem Druck das richtige Papier und Format in den Druckertreibereinstellungen zu wählen.


Zeigen Sie wahre Größe

Sammeln Sie eine Reihe von Porträts von Menschen aus der Stadt, in der Sie unterwegs sind. Dann drucken Sie die Bilder als Collage unter Verwendung der Canon My Image Garden Software – dabei werden mehrere Bilder auf einem Blatt Papier angeordnet. Das sieht natürlich im größeren Format noch besser aus. Diese Collagen wirken perfekt im A3-Format, sofern das Ihr Drucker unterstützt. Großformatige Medien (A3+) geben Sie am besten über den PIXMA iP8750 oder Drucker aus der PIXMA PRO Serie aus.