Lehrgang: Farbe bekennen

Der perfekte Workflow
Es ist relativ einfach, einen durchgängigen und exakten Farb-Workflow zu realisieren: Kamera, Drucker, Tinte, Papier und Software sollten aus einer Hand kommen, also vom selben Hersteller. Was Sie eventuell als simple Werbung für Canon empfinden, ist in Wirklichkeit ein Beispiel für gesunden Menschenverstand. Canon ist daran interessiert, dass die Produktionskette von der Aufnahme bis zum Druck die bestmöglichen Ergebnisse erzielt und stimmt deshalb alle Komponenten optimal aufeinander ab. Hier einige Empfehlungen:

  • Stellen Sie Ihre Kamera auf den Farbraum sRGB ein (es sei denn, Sie benötigen Adobe RGB-Dateien, da Sie für eine Agentur, Druckerei oder einen Verlag arbeiten).
  • Kalibrieren Sie Ihren Monitor.
  • Für den Druck Ihrer Bilder nehmen Sie Software von Canon. Nachdem Sie alle erforderlichen Änderungen an dem Bild vorgenommen haben, speichern Sie die Datei im JPEG-Format ab. Öffnen Sie anschließend die Canon Easy-PhotoPrint-Software, die mit den meisten Canon Tintenstrahldruckern geliefert wird. Mit diesem einfach zu bedienenden Programm können Sie nicht nur das Papierformat und die Anzahl der auf jedes Blatt zu druckenden Bilder auswählen, sondern Sie können auch einstellen, welches Canon Papier Sie verwenden werden (Professional-Fotopapier, Fotoglanzpapier, Fotopapier matt, Normalpapier usw.). Das Ergebnis wird bei jeder der verschiedenen Papiersorten etwas anders aussehen. Zur Verfügung steht auch die Option „Vivid Photo“, mit der sich die Farbsättigung steigern lässt.
  • Verwenden Sie einen Canon Tintenstrahldrucker stets mit original Canon Tintenpatronen und Canon Tintenstrahldruckerpapier.

Mehr über die Grundlagen des Farbmanagements erfahren Sie im CANON iMAGE GATEWAY. Hier erwartet Sie eine Reihe von Artikeln mit konkreten Empfehlungen für den optimalen Druck. Klicken Sie hier, um tiefer in die Fragen rund um das Farbmanagement einzusteigen.

1  2  3

spacer
					image
Weitere Expertentipps
Software zur Bildbearbeitung
Festliche Fotos
Jahreszeiten
Porträtfotografie
Entdecken Sie Ihre Kamera
Fotografieren im Sommerlicht
Bildkomposition
Filmen
Wasser fotografieren
Landschaftsfotografie
Schwarzweiss-Fotografie
Bewegungsfotografie