Tutorial: Belichtung

Mehrfachbelichtung

Durch Kombination von zwei oder mehr verschiedenen Belichtungen können interessante Effekte entstehen.

Sie können beispielsweise den Mond oder Sterne in einen leeren Nachthimmel einfügen oder dasselbe Motiv zwei- oder dreimal in derselben Szene abbilden. Effekte durch mehrere Belichtungen können auch mit einer EOS-Kamera und einem beliebigen Bild erzeugt werden. Verwenden Sie dazu das Kompositionstool Digital Photo Professional (DPP).

Picture_Tutorial_p5

Mit den Modellen EOS-1D X, EOS 5D Mark III und EOS 6D können Sie verschiedene Bilder aufnehmen und anschließend zu einem endgültigen Bild zusammenführen. Es gibt unzählige Optionen. Sie können zwei bis neun Bilder mit verschiedenen Belichtungen aufnehmen. Sie können entweder alle aufgenommenen Bilder speichern oder nur das endgültige Bild. Außerdem können Sie wählen, wie die Bilder zusammengeführt werden sollen: alle der oben genannten drei Modelle bieten die Optionen [Additive] (Addierend) und [Average] (Durchschnitt), während die Modelle EOS-1D X und EOS 5D Mark III zudem über die Optionen [Bright] (Hell) und [Dark] (Dunkel) verfügen.

[Additive] (Addierend) führt die Bilder kumulativ zusammen. Dadurch entsteht in der Regel ein dunkles Bild, daher ist eine negative Belichtungskorrektur ratsam: -1 Stufe für zwei Belichtungen, -1,5 Stufen für drei Belichtungen, -2 Stufen für vier Belichtungen.
[Average] (Durchschnitt) wendet die negative Belichtungskorrektur automatisch an, je nach Anzahl der aufgenommenen Bilder.
[Bright/Dark] (Hell/Dunkel) vergleicht die Helligkeit (bzw. Dunkelheit) des ersten Bildes mit der der folgenden Bilder. Der helle (bzw. dunkle) Teil verbleibt im Bild. Die Farben werden eventuell entsprechend dem Verhältnis von Hell/Dunkel der verglichenen Bilder gemischt.

Wenn Sie Livebilder mit mehreren Belichtungen aufnehmen, können Sie jeweils während der Aufnahme sehen, wie die Bilder ineinander übergehen.

Erfahren Sie mehr
Dieses Tutorial ist ein guter Anfang zum Verstehen der Belichtungsmöglichkeiten Ihrer EOS. Wenn Sie mehr über Ihre Kamera erfahren möchten, finden Sie im Canon Professional Network (CPN) eine Fülle von Informationen. Hier erfahren Sie mehr.

1  2  3  4  5