Ratgeber: Anwendung der Modi

Mehr als nur automatische Einstellungen

Picture_Tutorial_p3Der Modus [Landscape] (Landschaft)

Der Landschaftsmodus eignet sich für Aufnahmen von großflächigen Gebieten, bei denen maximale Klarheit und Schärfe im gesamten Bild wichtig sind. Die Kamera wählt die Verschlusszeit abhängig von den Umgebungsbedingungen. In diesem Modus werden Bilder mit kräftigen Blau- und Grüntönen produziert.

Funktionsweise der EOS: Die Kamera verwendet eine kleine Blende, um die Schärfe über das gesamte Bild zu legen. Bei schlechten Lichtverhältnissen wird möglicherweise eine längere Verschlusszeit gewählt, wodurch es zu Verwacklungen kommen kann. Dies wird durch ein Blinken der Verschlusszeitwarnleuchte angezeigt. Verwenden Sie in diesen Fällen ein Stativ oder eine andere feste Kameraauflage, um scharfe Aufnahmen zu erhalten. Der Bildstil „Landschaft“ wird ausgewählt, wodurch die normalerweise in der Natur auftretenden Farben optimiert und Blau- und Grüntöne lebendig dargestellt werden.

Picture_Tutorial_p3_02
Northwest Highlands, © Tony Foster 2011, Canon EOS-1D Mark IV

Andere Arten von Fotos, die einen Versuch wert sind: Der Landschaftsmodus ist nicht nur für wunderschöne Naturaufnahmen nützlich. Verwenden Sie diesen Modus beim Sightseeing in Orten oder Städten, insbesondere an besonders sonnigen Tagen. Ihre EOS produziert gestochen scharfe, lebendige Reisefotos.

Objektivoption:EF-S 10-22 mm 1:3,5-4,5 USM*
Dieses Objektiv ist zwar klein und leicht, aber dennoch sehr weit, sodass Landschaften in ihrer ganzen Pracht aufgenommen werden können.

Die nächsten Schritte

Nehmen Sie nun Ihre EOS, und experimentieren Sie mit einigen der Motivbereich-Aufnahmemodi, über die Sie gerade gelesen haben. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die verschiedenen Modi Ihrer EOS dazu verwenden können, den Look Ihrer Bilder zu verändern, schauen Sie sich diese Übung an.

* Bajonettadapter EF-EOS M für EOS M oder ein EF-S-Bajonett Canon Spiegelreflexkameragehäuse mit weißer, viereckiger Objektivansetz-Markierung erforderlich.

1  2  3