Ihre Geschichte per Video

Ihre Geschichte per Video – Canon
© Phil Coates


Das Festhalten eines Ereignisses auf Video ist eine gute Gelegenheit, mit Ihrem LEGRIA oder den Videofunktionen Ihrer EOS Spiegelreflexkamera an Ihren Videofertigkeiten zu feilen. Sie können z. B. versuchen, einen eigenen kurzen Nachrichtenbericht oder eine Dokumentation über ein Naturereignis in der Nähe, einen Tag im Leben eines Bekannten oder Ihren Heimatort zu erstellen.

Um eine Geschichte kurz und knapp mit einem Video zu erzählen, müssen Sie sich mehr Gedanken als nur über das Ereignis an sich machen. Sie müssen auch den Hintergrund Ihrer Geschichte filmen. Überlegen Sie, welche Geschichte Sie erzählen möchten, und entwickeln Sie einen Anfang, einen Mittelteil und ein Ende.

Filmen Sie z. B. eine Szene, die Kontext und Umgebung des Films zeigt, um Zeitpunkt, Ort und Thema Ihrer Dokumentation einzuführen.  Diese Elemente werden häufig per Weitwinkel aufgenommen und bieten dem Zuschauer die Gelegenheit, Ort und Szene am Anfang der Geschichte zu erkennen und zu verstehen.

Nehmen Sie anschließend immer enger aufeinander folgende Szenen auf, bis das Hauptthema der Geschichte schließlich detailliert und in Großaufnahme zu sehen ist.  Denken Sie auch daran, zwischendurch einige Fotos aufzunehmen. Diese können beim Schnitt für die Übergänge zwischen den einzelnen Videoclips nützlich sein.

Interviews mit Personen gestalten den Film noch interessanter. Für Aufnahmen von Gesprächen beliebiger Dauer empfiehlt sich grundsätzlich die Verwendung eines Stativs.