Expertentipps: Sportfotografie

Großartige Bewegungsaufnahmen

In den nächsten Monaten werden Zeitungen, Magazine und das Fernsehen zahlreiche Sportaufnahmen zeigen. Werden auch Ihre Fotoalben den Sportsommer 2012 widerspiegeln?

Auch wenn Sie bei den Großveranstaltungen vielleicht nicht direkt dabei sein können, bieten die örtlichen Parks, Laufbahnen und Spielfelder tolle Motive für Sportaufnahmen. Dieses Lernprogramm zeigt Ihnen anhand folgender Themen, wie Sie mit Ihrer Canon Kamera bessere Ergebnisse erzielen:

• Planung
• Veranstaltungen besuchen
• Objektive
• Fokussieren des Motivs
• Der entscheidende Augenblick
• Einfrieren oder Schwenken
• Komposition
• Abschließender Rat

Picture_Tutorial_DSC_EOS_p1_1

Aerobatic (Kunstflug), © Eric Bontemps 2011, Canon EOS 7D

Planung
Zunächst sollten Sie sich ein gewisses Know-how der Sportarten aneignen, die Sie fotografieren möchten. Von wenigen Ausnahmen abgesehen sind die meisten Fotografen auf bestimmte Sportarten spezialisiert. Lernen Sie die Spielregeln, um auf die nächste Bewegung oder Aktion der Sportler vorbereitet zu sein. Wenn Sie ein Team begleiten, lernen Sie die Spieler und deren Reaktionen in bestimmten Situationen nach und nach kennen. Versuchen Sie zunächst, die Teamdynamik zu erfassen, und konzentrieren Sie sich dann auf einen oder zwei Einzelspieler.

Veranstaltungen besuchen
Beginnen Sie bei örtlichen Veranstaltungen oder Vereinen, zum Beispiel bei Fußball- oder Rugby-Spielen. Diese Sportarten werden oft auf Spielfeldern mit freiem Eintritt für Zuschauer ausgetragen, und Sie können sich entlang der Seitenlinien positionieren, um Ihre Aufnahmen zu machen. Stellen Sie sich bei den Managern oder Trainern beider Teams vor, um ihre Erlaubnis einzuholen. Bieten Sie kostenlose Fotos der Veranstaltung an, einschließlich einfacher Teamfotos.

Leichtathletikveranstaltungen sind relativ einfach zu fotografieren. Bei Laufwettbewerben sollten Sie sich am besten an einer Kurve positionieren, wo Sie die Athleten von vorne aufnehmen können, bevor sie die Kurve durchlaufen. Aufnahmen an der Ziellinie müssen Sie vermutlich von der Seite aus machen. Wenn Sie sich auf der Höhe der Ziellinie befinden, können Sie den Endspurt der Wettläufer festhalten, wenn sie die Ziellinie überqueren. Bei Leichtathletikereignissen wie dem Stabhochsprung oder dem Weitsprung bleiben die Athleten innerhalb eines begrenzten Bereichs. Da es mehrere Durchläufe gibt, können Sie Ihre Fähigkeiten mit jedem Versuch verbessern.

Bei Motorsportveranstaltungen besteht die Hauptschwierigkeit darin, eine gute Aussichtsposition zu finden. Jede Rennstrecke ist anders, also sollten Sie so früh wie möglich dort sein und die Runde ablaufen. Im Interview mit Canon Botschafter Frits van Eldik erhalten Sie Tipps von einem professionellen Fotografen.

1   2  3  4

spacer
					image
Weitere Expertentipps
RAW-Bilder bearbeiten
Objektive
Herbsthimmel
Stillleben
Spaß mit Ihrer Kamera
Reisefotografie
Sportfotografie
Architekturfotografie
Makrofotografie
Ist Ihr Foto gut genug?
Software zur Bildbearbeitung
Festliche Fotos
Jahreszeiten
Porträtfotografie
Entdecken Sie Ihre Kamera
Fotografieren im Sommerlicht
Bildkomposition
Filmen
Wasser fotografieren
Landschaftsfotografie
Schwarzweiss-Fotografie
Bewegungsfotografie