Expertentipps: Sportfotografie

Komposition

Obwohl es bei der Sportfotografie viele wichtige Punkte zu beachten gibt, sollten Sie eine der Grundlagen nicht aus den Augen verlieren – die Komposition.

Picture_Tutorial_DSC_EOS_p4_1

Meer, Wind, Leidenschaft, © Zsuzsanna Acs 2011, Canon EOS 50D

Wählen Sie einen geeigneten Aussichtspunkt und positionieren Sie Ihr Motiv sorgfältig im Bild, um Aufnahmen mit der gewünschten Wirkung zu erzielen. Fotografieren Sie aus der Ferne, um dem Ereignis einen Kontext zu geben, oder gehen Sie näher heran (bzw. zoomen Sie mit dem Objektiv), um einen kleinen Bereich des Geschehens zu isolieren. Fotografieren Sie den Austragungsort und seine Details. Nehmen Sie Eckfahnen oder Startblocks, Basketballkörbe oder einen Haufen Tennisbälle auf. Versuchen Sie, wichtige Elemente des Sports zu isolieren.

Abschließender Rat
Respektieren Sie den Sport. Respektieren Sie die Spieler. Drücken Sie den Auslöser nicht, wenn das Kamerageräusch ablenken könnte. Seien Sie ganz leise, wenn ein Tennisspieler zum Aufschlag ansetzt oder ein Golfspieler zum Schlag ausholt. Doch üben Sie weiter und bald werden Sie hervorragende Aufnahmen machen.

Galerie aufrufen
Jedes Wochenende finden zahlreiche Sportveranstaltungen statt. Durch die Expertentipps haben Sie Ratschläge für bessere Bewegungsfotos erhalten. Jetzt können Sie großartige Bilder aufnehmen und die besten in die Galerie hochladen. Vielleicht werden sie im nächsten Monat gezeigt.

1  2  3  4

spacer
					image
Weitere Expertentipps
RAW-Bilder bearbeiten
Objektive
Herbsthimmel
Stillleben
Spaß mit Ihrer Kamera
Reisefotografie
Sportfotografie
Architekturfotografie
Makrofotografie
Ist Ihr Foto gut genug?
Software zur Bildbearbeitung
Festliche Fotos
Jahreszeiten
Porträtfotografie
Entdecken Sie Ihre Kamera
Fotografieren im Sommerlicht
Bildkomposition
Filmen
Wasser fotografieren
Landschaftsfotografie
Schwarzweiss-Fotografie
Bewegungsfotografie