ANWENDERBERICHT

So setzt man auf Digitaldruck beim Buchlebenszyklus-Management




Wir sind von der Zuverlässigkeit der ColorStream und ProStream sehr beeindruckt. Sie erfordern nur sehr wenige Eingriffe durch den Bediener.

Marko Silventoinen,
Geschäftsführer, Otava
Otava employees with Canon ProStream

Ein erster Schritt von Offset auf On-Demand

Otava Book Printing Ltd. wurde 1906 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft des großen finnischen Medienunternehmens Otava Group, das zu den drei größten Verlagen des Landes zählt. Otava Book Printing produziert mehr als 600 neue Titel jährlich, von Taschenbüchern bis Hardcover, von Science-Fiction bis zu wissenschaftlicher Literatur und pädagogischen Materialien für Buchhändler in ganz Finnland.

Marko Silventoinen, Geschäftsführer von Otava Book Printing, erklärt: “Obwohl wir eine Erhöhung des Auftragseingangs registrieren, gehen die Auflagen stetig zurück. Es gibt heute deutlich weniger Titel, bei denen die Auflage 10.000 Exemplare übersteigt. Daher haben wir in die aktuelle digitale Inkjet-Drucktechnik von Canon investiert.”

Operator at ColorStream

Kurze Druckläufe bedeuten weniger Zeit und weniger Abfall.

Kürzere Druckläufe haben für Otava auch den Vorteil gebracht, dass man von den schnelleren Lieferzeiten profitiert. Seit der Installation der neuen Canon Technik konnten die Lieferzeiten bei Hardcovern von 15 auf 5 Tage und bei Taschenbüchern von 10 auf 3 Tage gesenkt werden. Das langfristige Ziel ist, dies auf 48 Stunden zu reduzieren. Dazu wird in integrierte Workflow-Lösungen investiert, um die der Produktion nachgelagerten Prozesse zu automatisieren.

Otava hat ebenfalls herausgefunden, dass die Digitaltechnik die Verkaufsvorhersagen in den Buchläden vereinfacht hat. “Wir haben in Software für das Buchlebenszyklus-Management investiert, die Echtzeitdaten nutzt, um den Nachdruck auszulösen, wenn die Lagerbestände gering sind. Das hilft uns auch bei der Vorhersage des zukünftigen Bedarfs. Unsere Idealvorstellung wäre die, dass jedes Buch, das wir produzieren, bereits verkauft wäre,” erklärt Silventoinen.

Für Otava war es ein Hauptziel, in der digitalen Produktion die gleichen Medien einzusetzen wie bei Offset, ohne Kompromisse bei Qualität oder Produktivität. Canon war der einzige Digitaldruck-Anbieter, der dies anbieten konnte.

Marko Silventoinen at ProStream 1000

Eine Partnerschaft von unschätzbarem Wert

Auf die Partnerschaft zwischen Otava und Canon blickend, meint Silventoinen: “Unsere Mitarbeiter hatten keinerlei Vorkenntnisse in digitaler Drucktechnik. Canon hat Schulungen angeboten, um uns zu unterstützen, und tatsächlich war der Übergang vom Offset komplett nahtlos.”

Abschließend sagt er, “Als wir planten, unsere ersten Schritte in den Digitaldruck zu unternehmen, suchten wir nicht nach einem Systemanbieter, sondern nach einem vertrauensvollen Partner. Canon hat definitiv unter Beweis gestellt, der richtige Partner für unsere Anforderungen zu sein. Wir sind gespannt darauf, weiter mit Canon an der nahtlosen Einbindung durchgängiger automatisierter Workflows zu arbeiten. Sie werden uns helfen, unsere Vision einer On-Demand-Produktion wahr werden zu lassen.”



Es ist wichtig, dass unsere Kunden keinen Unterschied erkennen können und dass sowohl die ColorStream als auch die ProStream für die gesamte Ausgabe Offsetqualität bieten.

Marko Silventoinen,
Geschäftsführer, Otava

Verwandte Lösungen und Produkte

Hier mehr erfahren

Transformieren Sie Ihr Unternehmen durch digitalen Buchdruck

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF