Canon iR ADVANCE C5255i Technische Daten

TECHNISCHE DATEN

Systemtyp

Farb-Multifunktionssystem (Scanner/Drucker getrennt)

Verfügbare Grundfunktionen

Drucken, Kopieren*, Scannen*, Senden* und Faxen (optional)
* Erfordert FARBSCANNER F1 oder DUPLEX- FARBSCANNER E1 oder FARBSCANNER F2
Druckerversion erfordert PRINTER COVER-C2.

DRUCKSYSTEM

Druckgeschwindigkeit (SW/Farbe)

iR-ADV C5235i: 35/30 S./Min. (DIN A4), 20/17,5 S./Min. (DIN A3), 20/17,5 S./Min. (DIN A4R), 13/4 S./Min. (DIN A5R)
iR-ADV C5240i: 40/35 S./Min. (DIN A4), 20/17,5 S./Min. (DIN A3), 20/17,5 S./Min. (DIN A4R), 13/4 S./Min. (DIN A5R)
iR-ADV C5250: 50/45 S./Min. (DIN A4), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A3), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A4R), 13/4 S./Min. (DIN A5R)
iR-ADV C5250i: 50/45 S./Min. (DIN A4), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A3), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A4R), 13/4 S./Min. (DIN A5R)
iR-ADV C5255: 55/51 S./Min. (DIN A4), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A3), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A4R), 13/4 S./Min. (DIN A5R)
iR-ADV C5255i: 55/51 S./Min. (DIN A4), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A3), 27,5/25,5 S./Min. (DIN A4R), 13/4 S./Min. (DIN A5R)

Druckverfahren

Farb-Laserdruck

Druckauflösung

1.200 dpi x 1.200 dpi, 600 dpi x 600 dpi

Beidseitiger Druck

Automatisch (serienmäßig)

Drucken über Speichermedien

Mögliche Speichermedien:
USB-Speicherstick, Speicherkarten (SD, Compact Flash und Speicherstick benötigen den optionalen MULTIMEDIA READER/WRITER A2)
Mögliche Dateitypen für Direktdruck: JPEG, TIFF, PDF*, XPS* (*für iR-ADV C5235i/5240i/5250/5255 ist das PS PRINTER KIT-AR1 für PDF oder das DIREKTDRUCKKIT (für PDF/XPS) H1 für PDF/XPS erforderlich. XPS-Direktdruck über Wechseldatenträger ist nicht möglich)

Drucken über mobile bzw. mit dem Internet verbundene Systeme und Cloud-basierte Dienste

Je nach Anforderungen sind verschiedene Software- und MEAP-basierte Lösungen zum Drucken über mobile bzw. mit dem Internet verbundene Systeme und cloudbasierte Dienste erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Canon Ansprechpartner.

Papierzufuhr (Standard)

2 Kassetten à 550 Blatt (80 g/qm) und 1 Mehrzweckfach à 100 Blatt

Papierzufuhr (optional)

2 Papierkassetten à 550 Blatt (80 g/qm) (KASSETTENZUFUHREINHEIT AD2)
1 Papiermagazin à 2.700 Blatt (DIN A4, 80 g/qm) (PAPIERMAGAZINEINHEIT B2)

Maximale Papierkapazität

5.000 Blatt (80 g/qm).

Ausgabekapazität

Ohne Finisher: 250 Blatt (80 g/m²)
Mit integriertem Finisher: 500 Blatt (mit 1 Fach); mit 2 Fächern: 100 Blatt (oberes Fach) + 200 Blatt (unteres Fach) (80 g/qm)
Mit externem Finisher: 3.000 Blatt (oberes Fach: 1.300 Blatt (unteres Fach: 1.700 Blatt) (80 g/qm)

Finisher-Funktionen

Standard: Sortieren, Gruppieren
Mit optionalen Finishing-Einheiten: Sortieren, Gruppieren, Offset, Heften, Sattelstichheftung, Lochen

Unterstützte Medientypen

Standardkassetten:
Dünndruckpapier, Normalpapier, Recyclingpapier, Farbpapier, Pappe, vorgelochtes Papier, Umschläge*, Registerpapier*
*Umschläge nur über Papierkassette 2. Erfordert optionale BRIEFUMSCHLAGZUFUHR D1.
* Registerpapier kann über Kassette 2 zugeführt werden, wenn das optionale REGISTERKARTENZUFUHR-ANSCHLUSSKIT B1 installiert ist.
Mehrzweckfach:
Dünndruckpapier, Normalpapier, Recyclingpapier, Farbpapier, Pappe, vorgelochtes Papier, Registerkarten, Dokumentenpapier, Transparentfolien, Etiketten, Umschläge

Mögliche Formate

Papierkassette 1: DIN A4, A4R, A5, A5R, B5; benutzerdefinierte Formate: 139,7 mm x 182 mm bis 304,8 mm x 390 mm
Papierkassetten 2, 3 und 4: DIN A4, A4R, A3, A5, A5R, B5; benutzerdefinierte Formate: 139,7 mm x 182 mm bis 304,8 mm x 457,2 mm
Umschläge*: No.10 (COM10), Monarch, ISO-C5, DL
* Umschläge nur über Papierkassette 2. Erfordert optionale BRIEFUMSCHLAGZUFUHR D1.
Mehrzweckfach: DIN A4, A4R, A3, SRA3, A5, A5R, B5; benutzerdefinierte Formate: 99 mm x 139,7 mm bis 320 mm x 457,2 mm
Briefumschläge: No.10 (COM10), Monarch, ISO-C5, DL

Mögliche Grammaturen

Kassetten: 52 bis 220 g/qm, Mehrzweckfach: 52 bis 256 g/qm
Beidseitiger Druck: 52 bis 220 g/m²

Seitenbeschreibungssprache(n)

UFRII (Standard)
PCL5e/6 (serienmäßig auf iR-ADV C5235i/5240i/5250i/5255i, optional auf iR-ADV C5250/5255 mit PCL AR1)
Adobe Postscript Level 3 (serienmäßig bei iR-ADV C5250i/5255i, optional bei iR-ADV C5235i/5240i/5250/5255 mit PS DRUCKERKIT AR1)

Schriftarten

PCL-Schriftarten: 93 Roman-, 10 Bitmap-, 2 OCR-Schriftarten, Andalé Mono WT J/K/S/T* (Japanisch, Koreanisch, vereinfachtes und traditionelles Chinesisch) (* erfordert optionales PCL INTERNATIONAL FONT SET-A1)
PS-Schriftarten: 136 Roman-Schriftarten

Kompatible Betriebssysteme

UFRII: Windows XP/Server 2003/Vista/Server 2008/Windows 7/Server 2008 R2/Windows 8, MAC OS X (10.4.9 oder höher)
PCL: Windows XP/Server 2003/Vista/Server 2008/Windows 7/Server 2008 R2/ Windows 8
PS: Windows XP/Server 2003/Vista/Server 2008/Windows 7/Server 2008 R2/Windows 8, MAC OS X (10.4.9 oder höher)
PPD: MAC OS 9.1 oder höher, MAC OS X (10.2.8 oder höher), Windows Server 2003/Server 2008/XP/Vista/Windows 7/Windows 8
Informationen zur Verfügbarkeit von Drucklösungen für andere Betriebssysteme und Umgebungen, einschließlich AS/400, UNIX, Linux und Citrix, finden Sie unter http://de.software.canon-europe.com Einige dieser Lösungen sind kostenpflichtig.
SAP Systemtypen sind über den SAP Market Place erhältlich.

KOPIERSYSTEM

Kopiergeschwindigkeit

Siehe angegebene Druckgeschwindigkeiten

Erste Kopie

iR-ADV C5235i (SW/Farbe): max. 5,4/8,1 Sek.
iR-ADV C5240i (SW/Farbe): max. 5,4/8,1 Sek.
iR-ADV C5250/5250i (SW/Farbe): max. 3,9/6,0 Sek.
iR-ADV C5255/5255i (SW/Farbe): max. 3,9/6,0 Sek.

Kopierauflösung

Scannen: 600 x 600 dpi
Drucken: 1.200 dpi x 1.200 dpi (Zeichen/Zeilen), 600 dpi x 600 dpi (Grafiken/Bilder)

Mehrfachkopien

Bis 999 Kopien

Verkleinerung/Vergrößerung

Zoom: 25 bis 400 % in 1-%-Schritten
Feste Zoomstufen: 25 %, 50 %, 70 %, 100 %, 141 %, 200 %, 400 %

FIERY-DRUCKCONTROLLER

Optional/serienmäßig

Optional

Name

imagePASS-B2 (bei allen Modellen eingebettet),
ColorPASS-GX400 (externer Typ für iR-ADV C5255 erhältlich)

Seitenbeschreibungssprache(n)

Adobe Postscript v3019 3019
Enhanced PCL6/PCL5 (nur imagePASS-B2)
FreeForm v 1 (Enhanced) und v2.1, 2.1
PPML GA v 2.2 (nur ColorPASS-GX400),
Adobe PDF Print Engine (nur ColorPASS-GX400)

Arbeitsspeicher

2 GB

Festplatte

160 GB SATA (imagePASS-B2), 500 GB SATA (ColorPASS-GX400)

Prozessorgeschwindigkeit

Intel E5300 2,6GHz (imagePASS-B2), Intel Core i5 660 3,6GHz (ColorPASS-GX400)

Schriftarten

138 installierte Adobe PS-Schriftarten, Unterstützung für Double-Byte-Schriftarten

Fiery-Systemversion/-Plattform

Sys 10e/E100 (imagePASS-B2), Sys 10/PRO80-3 (ColorPASS-GX400)

Schnittstelle

1.000/100/10 Mbit/s,
8 USB-Anschlüsse (2 an der Vorderseite, 6 an der Rückseite) (ColorPASS-GX400),
4 USB-Anschlüsse (imagePASS-B2)

Netzwerkprotokolle

TCP/IP, AppleTalk, SNMP, IPP, FTP, SMB, NTP, IPv6

SCANSYSTEM

Optional/serienmäßig

Farb-Flachbettscanner und automatischer Duplex-Dokumenteneinzug (DADF) mit einer Kapazität von 100 Blatt.
DUPLEX-FARBSCANNER E1: Farb-Flachbettscanner und automatischer Duplex-Dokumenteneinzug (One-Pass-Duplex-Scan) mit einer Kapazität von 150 Blatt
FARBSCANNER F2: Farb-Flachbettscanner und Abdeckung für Druckerwalze.

Mögliche Formate

FARBSCANNER F1: DIN A3, A4, A4R, A5, A5R, B5, B5R, B6; benutzerdefinierte Formate (B x L): min. 139,7 mm x 128 mm Max. 297 mm x 431,8 mm
DUPLEX-FARBSCANNER E1: DIN A3, A4, A4R, A5, A5R, B5, B5R, B6; benutzerdefinierte Formate (B x L): min. 139,7 mm x 128 mm Max. 297 mm x 431,8 mm
FARBSCANNER F2: max. 432 mm x 297 mm

Mögliche Grammaturen

FARBSCANNER F1 (SW/Farbe): Einseitiges Scannen: 42 bis 128 g/qm bzw. 64 bis 128 g/qm; beidseitiges Scannen: 50 bis 128 g/qm bzw. 64 bis 128 g/qm;
DUPLEX-FARBSCANNER E1 (SW/Farbe): Einseitiges Scannen: 42 bis 157 g/qm bzw. 64 bis 157 g/qm; beidseitiges Scannen: 50 bis 157 g/qm bzw. 64 bis 157 g/qm;

Scanauflösung

100 dpi, 150 dpi, 200 x 100 dpi, 200 dpi, 200 x 400 dpi, 300 dpi, 400 dpi, 600 dpi

Beidseitiges Scannen

2-seitig auf 2-seitig (automatisch)

Scan speed (A4, 300 dpi)

FARBSCANNER F1:
Einseitig: 51 Abb./Min. (SW/Farbe); beidseitig: 19,6 Abb./Min. (SW/Farbe)
DUPLEX-FARBSCANNER E1:
Einseitig: 75 Abb./Min. (SW/Farbe); beidseitig: 120 Abb./Min. (SW/Farbe)

Scanverfahren

Scannen per Tastendruck (Push-Scan): Sendefunktion bei allen Modellen verfügbar
Pull-Scan: TWAIN/WIA-Pull-Scan bei allen Modellen verfügbar
Scanausgabe auf USB-Speicherstick: bei allen Modellen verfügbar
Scanausgabe auf mobilen bzw. mit dem Internet verbundenen Systemen und cloudbasierten Diensten: Je nach Anforderungen sind verschiedene Lösungen zum Drucken über mobile bzw. mit dem Internet verbundene Systeme und cloudbasierte Dienste erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Canon Ansprechpartner.

Pull-Scan-Spezifikationen

TWAIN über TWAIN-Netzwerktreiber (Colour Network ScanGear): Mögliche Betriebssysteme: Windows 2000/Windows XP/Windows Server 2003/Windows Vista/Windows Server 2008/Windows 7/Windows 8 (32 Bit, 64 Bit im Kompatibilitätsmodus)*
WIA über WIA-Netzwerktreiber: Mögliche Betriebssysteme: Windows Vista/Windows Server 2008/Windows 7/Windows 8 (32 Bit, 64 Bit)*
* Die Treiber sind über http://de.software.canon-europe.com/ erhältlich.

SENDEEINHEIT

Optional/serienmäßig

Serienmäßig bei allen Modellen (mit FARBSCANNER F1 oder DUPLEX-FARBSCANNER E1 oder FARBSCANNER F2)

Sendeauflösung

100 dpi, 150 dpi, 200 x 100 dpi, 200 dpi, 200 x 400 dpi, 300 dpi, 400 dpi, 600 dpi

Ziele

E-Mail/ Internet-FAX (SMTP), PC (SMB, FTP), WebDAV

Adressbucheinträge/Kurzwahlnummern

LDAP / Lokal (max.1.000) 500)

Dateiformate

TIFF, JPEG, PDF, XPS, hoch komprimiertes PDF/XPS, PDF/A-1b, durchsuchbares PDF/XPS, Office Open XML (PowerPoint, Word)

Optionale Universal Send Funktionensets

UNIVERSAL SEND ADVANCED FUNKTIONENSET F1: Erstellen von PDFs (Trace & Smooth) und Adobe Reader Extensions PDFs
UNIVERSAL SEND SICHERHEITSFUNKTIONENSET D1: Senden von verschlüsseltem PDF und Hinzufügen von digitalen Systemsignaturen zu PDF-/XPS-Dateien
UNIVERSAL SEND-DIGITALES BENUTZERSIGNATURKIT C1: Hinzufügen von digitalen Benutzersignaturen zu PDF-/XPS-Dateien

FAXEINHEIT

Optional/serienmäßig

Bei allen Modellen optional (mit SUPER G3 FAX BOARD AE2)

Modemgeschwindigkeit

Super G3 33,6 kbit/s (3 Sek./Seite)¹

Faxauflösung

Standard: 200 x 100 dpi
Fein: 200 x 200 dpi
Extrafein: 200 x 400 dpi
Ultrafein: 400 x 400 dpi

Faxspeicher

Bis 6.000 Seiten¹

Kurzwahlnummern

max. 200

Gruppenwahlliste/Empfänger

max. 199 Wahltasten

Rundsendungen

max. 256 Empfänger aus dem Adressbuch + 256 neue Ziele

Speichersicherung

3 Stunden

Sonstige Funktionen

Faxweiterleitung, Dualzugriff, PC-Fax (nur Versand)

ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN

Aufwärmzeit

ca. 31 Sek. ab Einschalten (Normalmodus) bzw. 7 Sek. ab Einschalten (Schnellstartmodus)

Rückkehr aus dem Ruhemodus

18 Sek. (iR-ADV C5235i/5240i), 15 Sek. (iR-ADV C5250/5250i/5255/5255i)

Schnittstelle

USB 2,0 Hi-Speed, Ethernet: 1000BaseT/100Base-TX/10Base-T, 1 USB-Host-Anschluss (2.0), 2 optionale USB-Host-Anschlüsse (2.0) (mit USB DEVICE PORT-E1 erhältlich)

Netzwerkprotokolle

TCP/IP* (LPD/ Port 9100/ WSD /IPP/ IPPS/ SMB/ FTP), IPX/SPX (NDS, Bindery), AppleTalk
* IPv4/IPv6-Unterstützung

Prozessorgeschwindigkeit

1,8 GHz

Arbeitsspeicher

2,5 GB

Festplatte

Serienmäßig: 320 GB (160 GB nutzbarer Speicher)/optional: 1 TB

Bedienfeld

21,3 cm großer TFT SVGA-Farbtouchscreen, mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Abmessungen (B x T x H)

62 cm x 70 cm x108,2 cm (mit KASSETTENZUFUHREINHEIT und FARBSCANNER F2)
62 cm x 71,2 cm x 118,2 cm (mit KASSETTENZUFUHREINHEIT und FARBSCANNER F1)
62 cm x 71,5 cm x 120,1 cm (mit KASSETTENZUFUHREINHEIT und DUPLEX-FARBSCANNER E1)

Benötigte Stellfläche (B x T)

85 cm x 119,6 cm (iR-ADV C5250/5250i/5255/5255i + Mehrzweckfach + geöffnete Kassetten)
85 cm x 116,4 cm (iR-ADV C5235i/5240i + Mehrzweckfach + geöffnete Kassetten)

Gewicht

ca. 168 kg (mit KASSETTENZUFUHREINHEIT und FARBSCANNER F2), 172 kg (mit KASSETTENZUFUHREINHEIT und FARBSCANNER F1), 177 kg (mit KASSETTENZUFUHREINHEIT und DUPLEX-FARBSCANNER E1)

Betriebsumgebung

Temperatur: 10 bis 30 ºC
Luftfeuchte: 20 bis 80 % relative Luftfeuchte (ohne Kondensation)

Stromversorgung

220 bis 240 V (±10 %), 50/60 Hz (±2 Hz), 4,3 bis 5,6 A

Energieverbrauch

max.: ca. 1,8 kW (iR-ADV C5250/5250i/5255/5255i), 1,5 kW (iR-ADV C5235i/5240i)
Standby: ca. 110 W
Energiesparmodus: ca. 60 W
Ruhemodus: 0,8 W¹
Durchschnittlicher Stromverbrauch nach TEC ²:
2,9 kWh (iR-ADV C5255/5255i), 2,7 kWh (iR-ADV C5250/5250i), 2,20 kWh (iR-ADV C5240i), 1,9 kWh (iR-ADV C5235i)
Lot26 (http://www.canon-europe.com/For_Work/Lot26/index.aspx)

Geräuschpegel (SW/Farbe)

Schalldruck¹
Aktiv: C5255/5255i: 53 dB, C5250/5250i: 52 dB, C5240i: 51 dB, C5235i: 51 dB
Standby: C5255/5255i: 31 dB, C5250/5250i: 31 dB, C5240i: 25 dB, C5235i: 26 dB

Software- und Druckerverwaltung

iW Management Console für eine zentralisierte Systemverwaltung (Überwachung, Konfiguration, Adressbuch, Treiber- und Ressourcenverwaltung, Verteilung von MEAP-Anwendungen);
eMaintenance-Kompatibilität über eingebettetes RDS (Ablesung von Zählerständen, automatische Verwaltung der Verbrauchsmaterialien und Ferndiagnose)
CDS: Content Delivery System (Fernbereitstellung von Firmware, iR-Optionen und MEAP-Anwendungen)
Canon Treiberkonfigurations-Tool; fernsteuerbare Benutzeroberfläche (RUI);
Network ScanGear; NetSpot Device Installer;
MEAP (multifunktionale eingebettete Anwendungsplattform); MEAP Web

Sicherheitsfunktionen

Serienmäßig
IP-/MAC-Adressfilter, IPSEC, SNMP V3.0, IEEE 802.1X, Trusted Platform Module (TPM), Secure Print, Festplatten-Kennwortsperre, Festplattenlöschung, Universal Login Manager, Abteilungs-ID, SSO-H, Mailbox, Zugriffsverwaltungssystem
Optional:
Secure Print mit Verschlüsselung, verschlüsseltes PDF, Festplattenspiegelung und -verschlüsselung, Benutzer- und Systemsignaturen, geschützte Wasserzeichen, Dokumentensperre für Scanfunktion, herausnehmbare Festplatte
Für die folgenden Elemente wird uniFLOW benötigt: Secure Print mit My Print Anywhere, Schutz vor Datenverlust

VERBRAUCHSMATERIAL

Tonerpatrone(n)

C-EXV 28 TONER BK/CY/MG/YL (44.000/38.000/38.000/38.000 Seiten¹ (für iR-ADV C5250/5250i/5255/5255i)
C-EXV 29 TONER BK/CY/MG/YL (36.000/27.000/27.000/27.000 Seiten¹ (für iR-ADV C5235i/5240i)

TECHNISCHE DATEN FÜR OPTIONALES ZUBEHÖR

Staple Finisher 1

INTEGRIERTER FINISHER E1 (kompakter integrierter Finisher)
Fächeranzahl: 1 (Zusatzfach als Option erhältlich)
Papierkapazität (serienmäßig): 500 Blatt (DIN A4/A5/A5R), 200 Blatt (DIN SRA3, A3, A4R) (80 g/qm)
Papierkapazität mit optionalem Fach: Oberes Fach: 100 Blatt (alle Formate); unteres Fach: 200 Blatt
Papiergewicht: 52 bis 256 g/qm
Heftposition: Ecke, Doppelheftung
Heftkapazität: DIN A4: 50 Blatt; DIN A3/A4R: 30 Blatt
Abmessungen (B x T x H): 86,5 cm x 54 cm x 23,4 cm
Gewicht: ca. 12 kg; mit Zusatzfach: 13 kg

Staple Finisher 2

FINISHER J1 (extern) (erfordert BUFFER PASS-EINHEIT G1)
Fächeranzahl: 2
Kapazität Fach A (oben): DIN A4/A5R: 1.300 Blatt; DIN A3/A4R: 650 Blatt
Kapazität Fach B (unten): DIN A4/A5R: 1.700 Blatt; DIN A3/A4R: 650 Blatt
Papiergewicht: 52 bis 256 g/qm
Heftposition: Ecke, Doppelheftung
Heftkapazität: DIN A4: 50 Blatt; DIN A3/A4R: 30 Blatt
Abmessungen (B x T x H): 55,9 cm x 64,6 cm x 109,7 cm (bei geschlossenem Ausziehfach)
Gewicht: ca. 46 kg

Booklet Finisher

BROSCHÜRENFINISHER J1 (extern) (erfordert BUFFER PASS-EINHEIT G1)
Fächeranzahl: 2
Kapazität Fach A (oben): DIN A4/A5R: 1.300 Blatt; DIN A3/A4R: 650 Blatt
Kapazität Fach B (unten): DIN A4/A5R: 1.700 Blatt; DIN A3/A4R: 650 Blatt
Papiergewicht: 52 bis 256 g/qm
Heftposition: Ecke, doppelt, Broschürenheftung
Heftkapazität: DIN A4: 50 Blatt; DIN A3/A4R: 30 Blatt
Papierformat für Broschürenheftung: DIN A3, A4R
Heftkapazität für Broschürenheftung: 10 Broschüren à 16 Blatt (64 Seiten, 64 bis 81 g/qm)
Abmessungen (B x T x H): 67,1 cm x 64,6 cm x 109,7 cm (bei geschlossenem Ausziehfach)
Gewicht: ca. 75 kg

Broschürentrimmer

Nicht erhältlich

Papiermagazineinheit 1

PAPIERMAGAZIN B2
Papierformat: DIN A4
Papiergewicht: 52-105 g/m²
Papierkapazität: 2.700 Blatt (80 g/qm)
Abmessungen (B x T x H): 37,2 x 60,3 x 47,3 cm
Gewicht: ca. 37 kg

Lochereinheit(en)

(Lochereinheiten erfordern entweder BROSCHÜRENFINISHER J1 oder FINISHER J1)
EXTERNE 2-LOCH-STANZEINHEIT B2: 2-Loch
EXTERNE 4-LOCH-STANZEINHEIT B2: 4-Loch (schwedisch)
EXTERNE 2/4-LOCH-STANZEINHEIT B2: 2 Löcher, 4 Löcher (französisch)

Cassette Feeding Unit

KASSETTENZUFUHREINHEIT AD2
2 zusätzliche Kassetten à 550 Blatt, von vorne zu bedienen, individuell einstellbar

WEITERE OPTIONEN

Hardware accessories 1

UNTERSCHRANK TYP A: Alternative zu KASSETTENZUFUHREINHEIT AD2 ohne zusätzliche Papierkapazität
INTEGRIERTES 2-WEGE-FACH F1: Zusätzliches integriertes Ausgabefach zur Erweiterung der Ausgabekapazität auf 350 Blatt (100 Blatt oben/250 Blatt unten)
ZUSÄTZLICHES FACH FÜR INTEGRIERTEN FINISHER A1: Zweites Ausgabefach für INTEGRIERTEN FINISHER E1

Hardware accessories 2

KOPIERFACH J1: Einfaches Ausgabefach Ausgabekapazität: 100 Blatt (DIN A4)
MiCARD PLUS TRANSPONDERKARTENLESER: Transponderkartenleser für kartenbasierte Benutzererkennung; geeignet für mehrere Kartentechnologien (HID, HiTag, Casi Rusco, Indala, MiFare usw.).
ZUSATZFACH A2: Zusätzliche Ablage für eine externe USB-Tastatur.
SCHLÜSSELSCHALTER A2: Ermöglicht Administratoren die Aktivierung/ Deaktivierung allgemein zugänglicher Funktionen mit einem physischen Schlüssel.
STEMPELEINHEIT B1: Versieht die Vorderseite gescannter und gesendeter Vorlagen mit einem Stempel.

Printcontroller-Zubehör

BARCOCEDRUCK-KIT D1: ermöglicht Barcodedruck über Jet Caps-Technologie.

Dokumentenveröffentlichung

IW DESKTOP: Leistungsstarke Druck- und Mediensoftware zur einfachen Zusammenstellung von Dokumenten aus verschiedenen Quellen, einschließlich Endverarbeitung zur Erstellung professioneller Dokumente; nahtlose Verbindung zum Drucker. Umfasst Funktionen zum Erstellen, Kommentieren und Komprimieren von PDFs für digitale Workflows wie Prüf- und Freigabeabläufe.

Optionen für EFI-Fiery-basierten Controller

SERVERSTAND: Umfasst Monitor, Tastatur, Maus und Stand für ColorPASS-GX400.
ENTFERNBARE-FESTPLATTE-KIT B1: Ermöglicht das Entnehmen der Serverfestplatte (bei Nichtverwendung) zur Aufbewahrung an einem sicheren Ort.

Weitere Optionen für EFI-Fiery-basierten Controller 2

HOT FOLDERS V3.3 (für imagePASS B2)
PRODUCTIVITY PACKAGE (für imagePASS B2): Zusätzliche Funktionen für erweiterte Auftragsverwaltung und Produktivität sowie Graphic Arts Premium Edition-Funktionen, einschließlich: Hot Folders, Postflight, ImageViewer.
GRAPHIC ARTS PACKAGE, PREMIUM EDITION, V2.2 (für ColorPASS GX-400): Bietet leistungsstarke Prüffunktionen und optimierte Workflows mit Ausgabesimulationen für Grafikumgebungen.
SEEQUENCE IMPOSE: Lösung zum Zuschießen von Dokumenten; über Command WorkStation für den FIERY-basierten Controller erhältlich.
SEEQUENCE COMPOSE: Lösung zum Zusammenstellen und Setzen von Dokumenten; über Command WorkStation für den FIERY-basierten Controller erhältlich.
SEEQUENCE SUITE: SeeQuence Impose und SeeQuence Compose umfassendes Paket
i1 PROCESS CONTROL: Umfasst ein Spektralphotometer für Farbmessung, Überwachung und Druckerqualitätskontrolle; unterstützt ICC-Profilerstellung für Monitore und CMYK-Drucker.

Systemzubehör

WEBZUGANGSSOFTWARE H1: Ermöglicht den Zugriff auf Websites und sonstigen webbasierten Onlineinhalt
SUPER G3 2ND LINE FAX BOARD AE1: Zusätzliche zweite Faxleitung
REMOTE FAX KIT A1: Ermöglicht das Senden und Empfangen von Faxen über ein anderes mit einer Faxkarte verbundenes System.
USB-SYSTEMANSCHLUSS E1: 2 zusätzliche USB-Anschlüsse zur Verwendung von uniFLOW, Kartenlesegeräten von Drittanbietern oder MULTIMEDIA READER/WRITER A2
SERIELLE-SCHNITTSTELLE-KIT K1: serielle Schnittstelle für Kostenkontrolllösungen
KOPIERKONTROLLE-SCHNITTSTELLENKIT A1: ermöglicht - zwecks Kostenerstattung - die Herstellung einer Verbindung (CCVI I/F) zwischen Kopierer-Steuerterminals von Fremdanbietern und der Canon iR-ADV Reihe.

Zubehör für die Systemsicherheit

FESTPLATTENVERSCHLÜSSELUNGS- & -SPIEGELUNGS-KIT C1: Zur Verschlüsselung und Spiegelung temporärer und permanenter Daten. Die Verschlüsselung kopierter oder gescannter Bilder erfolgt, BEVOR diese auf der Systemfestplatte gespeichert werden. Die Option umfasst das nach EAL3 (Common Criteria) zertifizierte Canon MFP Security Kit 2.01. Hochzuverlässige Sicherung, da die Spiegelung aller Daten in Echtzeit erfolgt.
2,5 ZOLL/160 GB FESTPLATTE G1: Zusätzliche Festplatte; für die Festplattenspiegelung erforderlich.
2,5 ZOLL/1 TB FESTPLATTE H1: Ersatzfestplatte für mehr Systemspeicherplatz. Hinweis:Die Spiegelungsfunktion erfordert eine zweite 1-TB-Festplatte.
ENTFERNBARE-FESTPLATTE-KIT AC1: Ermöglicht die Entnahme der Festplatte, wenn das System nicht verwendet wird, um vertrauliche Daten zu schützen.

Zubehör für die Dokumentensicherheit

DOCUMENT SCAN LOCK KIT B1: Erhöht die Dokumentensicherheit durch Einbettung von verborgenem Verfolgungs- und Sperrcode in kopierte oder gedruckte Dokumente zur Unterbindung von unbefugtem Kopieren, Senden und Faxen.
SICHERES WASSERZEICHEN B1: verhindert die Vervielfältigung vertraulicher Dokumente durch Einbettung verborgener Wasserzeichen, die erst beim Kopieren sichtbar werden.
DRUCKVERSCHLÜSSELUNGSSOFTWARE D1: Verschlüsselt die Druckdaten während der Übertragung zum System und erfordert zur Ausgabe von Dokumenten die Eingabe eines Kennworts am Drucker.

Zubehör für den Systemzugang

ADF-Handgriff A1: wird am Dokumenteneinzug befestigt und erleichtert die Handhabung im Sitzen.
REMOTE OPERATORS SOFTWARE-KIT B1: Ermöglicht den Zugriff auf die Bedieneroberflächen des Systems von einem PC aus.
VOICE GUIDANCE KIT F2: Erleichtert die Bedienung des Systems für Sehbehinderte durch sprachgesteuerte Bestätigung grundlegender Menüeinstellungen.
VOICE OPERATION KIT C2: Sprachsteuerung grundlegender Systemfunktionen inkl. Audiofeedback.

Weitere Optionen

STEMPELTINTENKARTUSCHE C1
HEFTKLAMMERNMAGAZIN D3: (R) GP für BROSCHÜRENFINISHER J1
HEFTKLAMMERNMAGAZIN J1: GP für Integrierten Finisher E1 und Finisher J1

Allgemeine Angabe

Änderungen der technischen Daten vorbehalten

Fußnote

¹ nach ITU-T-Standardtabelle Nr. 1

¹ Ein Verbrauch von 1 Watt im Ruhemodus ist nicht in jedem Fall möglich. Durch bestimmte Netzwerkeinstellungen und Optionen wird unter Umständen verhindert, dass das System gänzlich in den Ruhezustand umschaltet. Nähere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch.
² TEC (Typical Electricity Consumption) steht für den durchschnittlichen Stromverbrauch (in kWh) eines Produkts innerhalb einer Woche. Das Testverfahren wird durch das Energy Star-Programm vorgegeben (http://www.eu-energystar.org).

¹ Geräuschentwicklungswerte gemäß ISO 7779

¹ Basierend auf einer Flächendeckung von 6 % je Farbe
² Basierend auf einer Flächendeckung von 6 %