Canon CanoScan LiDE 80 (Archiv)

CanoScan Foto- und Dokumenten-Flachbettscanner

LiDE 80

Canon CanoScan LiDE 80 (Archiv)

Fortschrittliche Technologie. Unverfälschtes Design. Hohe Brillanz Der CanoScan LiDE 80 ist der kleinste Canon Flachbettscanner für Durchsichtsvorlagen. Dieser nur 38 mm hohe Scanner mit FARE Level 2 zur automatischen Staub- und Kratzerentfernung erreicht eine maximale Auflösung von 2.400x 4.800 dpi.

Highlights

  • Kleinster Canon Flachbettscanner für Durchsichtsvorlagen
  • Durchlichteinheit für ein ungerahmtes Dias oder ein Negativ
  • FARE Level 2 Technologie für saubere Scans von beschädigten oder verblassten Durchsichtsvorlagen
  • Max 2.400x 4.800 dpi Auflösung
  • Stromversorgung über die USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle - kein zusätzliches Netzkabel erforderlich
  • Z-Scharnier
  • QARE Level 2 zur automatischen Staub- und Kratzerentfernung bei Aufsichtsvorlagen

Details

Ultrakompakte Abmessungen
Der CanoScan LiDE 80 überzeugt durch beeindruckendes Design und erstklassige Qualität. Mit einer Höhe von nur 38 mm ist dieses elegante Modell unglaublich flach – möglich wurde diese Konstruktion durch Canons revolutionäre LiDE (LED InDirect Exposure) Technologie. Eine bemerkenswerte Auflösung von maximal 2.400 x 4.800 dpi und die äußerst kompakte Durchlichteinheit sind leistungsstarke Funktionen für die effiziente Bearbeitung Ihrer Kleinbild-Negative und ungerahmten Dias.

Durchdachtes Design
Die ungewöhnlich schlanken Abmessungen und das geringe Gewicht des CanoScan LiDE 80 ermöglichen mit dem mitgelieferten Halter den Senkrechtbetrieb bei Aufsichtsvorlagen – das spart Platz. Auch optisch überzeugt der Scanner mit einer Abdeckung im eleganten Gold-Aluminium-Look durch Exklusivität. Der CanoScan LiDE 80 kommt sogar ohne separates Stromkabel aus – die Stromversorgung erfolgt über die USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle. Damit ist der CanoScan LiDE 80 eine elegante und platzsparende Alternative zu herkömmlichen CCD-Scannern.

Es geht auch ohne manuelle Nachbearbeitung
Canons FARE* Level 2 Technologie ermöglicht Scannen in hochwertiger Qualität – speziell bei verstaubten oder verblassten Filmvorlagen. Anders als die weniger effektiven Softwarefilter verwendet FARE Level 2 zusätzliches Infrarotlicht bei der Abtastung von Durchsichtsvorlagen. So werden Unregelmäßigkeiten mit hoher Präzision identifiziert und unterdrückt. FARE Level 2 frischt zudem bei Scans von älteren, verblassten Filmvorlagen die Farbe wieder auf und reduziert auf Wunsch den Filmkorneffekt – eine nachträgliche, zeitaufwändige Nachbearbeitung ist meist überflüssig. Bei Fotos und anderen Aufsichtsvorlagen nimmt Ihnen die QARE Level 2 Technologie (softwarebasierend) die Arbeit ab.

Kürzere Wartezeiten – mehr kreativer Spielraum
Die USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle ermöglicht Scans mit einer im Vergleich zu traditionellen Anschlüssen (USB 1.1) bis zu viermal höheren Geschwindigkeit. Mit der Fast-Multi-Scan-Funktion** legt der CanoScan LiDE 80 automatisch Einzeldateien mit ausgerichteten Bildern an. Das raffinierte Z-Scharnier gestattet Scans von dicken Büchern und Zeitschriften. Über vier praktische Scan-Buttons lassen sich bevorzugte Funktionen einstellen – beispielsweise für Scans mit direkter PDF-Konvertierung oder als Anhang für eine E-Mail.

Leistungsstarke Software
Der CanoScan LiDE 80 kommt mit leistungsstarker Software für PC und Mac OS Systeme***: Adobe PhotoShop Elements 2.0 für die anspruchsvolle Bildbearbeitung, Omnipage SE**** – für die Texterkennung sowie NewSoft Presto! Pagemanager (nur Windows) für die PDF-Konvertierung und -Verwaltung.


Hinweise:
* FARE kann für Farbfilm und Farbprozess-Schwarzweißfilm verwendet werden, funktioniert jedoch nicht bei Kodachrome-Film und normalen Schwarzweißfilm. FARE funktioniert bis zur maximalen Auflösung des Sensors von 2.400 dpi.
** Um die Vorlagen separat erfassen zu können, muss jedoch ein Mindesabstand von 1 cm zu jeder Seite eingehalten werden, auch zum Rand der Glasscheibe (nach unten hin mind. 2 cm). D.h. es können z.B. 3 Fotos der Größe 9 x 13 cm in einem Scanvorgang erfasst werden.
*** für MAC OS X liegt ein Plug-in Modul für Adobe Photoshop 7.0 bei. Ansonsten wird nur der Classic Mode unterstützt.
**** mitgelieferte Software läuft unter Mac OS X nur im Classic Mode, d.h. Mac OS 10.2 oder höher wird nicht unterstützt.

Technische Daten

Typ Flachbettscanner mit Durchlichteinheit
Scanelement CIS (Contact Image Sensor)
Lichtquelle LED (LIDE)
Maximale Auflösung 2400 x 4800 dpi
Interpolierte Auflösung 25 bis 9600 dpi (Erhöhte Auflösung ist eine Funktion des ScanGear-Treibers)
Schnittstellen USB 2.0 Hi-Speed
Farbtiefe 48 Bit intern, 48 oder 24 Bit extern
Graustufen 16 Bit intern, 16 (nur bei Filmvorlagen) oder 8 Bit extern
Maximale Scanfläche A4 / LTR [216 x 297mm]
Scan Buttons 4: Scan, Copy, File, E-Mail
Prescan ca. 9 Sekunden¹
Scan-Geschwindigkeit Farbe 10.38 ms/Zeile (1200dpi) 20.7 ms/Zeile (2400dpi)¹
Scan-Geschwindigkeit Graustufen 3.46 ms/Zeile (1200dpi) 6.9 ms/Zeile (2400dpi)¹
Scan-Geschwindigkeit Film 5.16-82.56 ms/Zeile
Filmtypen Farbfilm (Negativ, Positiv)
SW-Film (Negativ, Positiv)
Film Handling 35mm Filmstreifen (eine ungerahmte Aufnahme)
Besonderheiten FARE Level 2 (automatische Staub- und Kratzerentfernung mit Rekonstruktion der Farben und integriertem Mangement zur Kornunterdrückung)
Mitgelieferte Software Arcsoft PhotoStudio und Adobe Photoshop Elements 2.0 für die Bildbearbeitung, Arcsoft PhotoBase für die Verwaltung von Bildern sowie Omnipage SE für die Texterkennung (sämtliche Software läuft unter Mac OS X nur im Classic Mode, d.h. Mac OS 10.2 oder höher wird nicht unterstützt),
Newsoft PageManger (nur für Windows) für die Erstellung und Verwaltung von PDF-Dokumenten
Strom-Versorgung über USB-Anschluss
Strom-Verbrauch in Betrieb: ca. 2,5W
Standby: ca. 1,5W
Abmessungen ca. 258 x 374 x 38 mm
Gewicht ca. 2,0 kg (mit Durchlichteinheit und Filmhalter)
Betriebsumgebung Temperatur 5 ºC bis 35 ºC
Betriebsumgebung rel. Luftfeuchtigkeit 10% bis 90% RH (20% bis 80% RH für Filmvorlagen), ohne Kondensbildung
Betriebssysteme/ Anforderungen Für USB 2.0 Hi-Speed:
Windows 2000 Pro, ME, XP (Home/Professional); CPU: Intel PIII, P4, Celeron (566 MHz oder höher). AMD Athlon, Athlon MP/XP, Duron. 128MB RAM, USB Schnittstelle², CD ROM Laufwerk.
Für USB:
Windows 98, 2000 Pro, ME, XP (Home/Professional); CPU: Pentium II 233MHz oder höher. 64MB RAM (128 MB für Win XP). USB Schnittstelle², CD ROM Laufwerk.
Für Mac OS³ (USB)
CPU: PowerPC G3 oder höher. OS 9.1, 9.2, OS 10.1 oder höher (Classic) OS 10.1.3 oder höher (Native). Mac mit USB Unterstützung. 64MB RAM (128MB OSX)
  • ¹Reine Abtastzeit, ohne Datenübertragung zum PC
  • ²Standard-Schnittstelle, Zusätzlich wurden folgende Adaptec-Karten getestet und für kompatibel befunden: USB2connect 2000/3100/5100, DuoConnect, Xhub4/Plus, Xhub7 Plus
  • ³ScanGear CS und CS Toolbox wird unterstützt von Mac OS X Native Mode. ScanGear CS benötigen Adobe PhotoShop Plug in kompatibler Anwendung, Adobe Photoshop Elements und OmniPage SE OS 9.1 oder höher
  • Alle Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden.
  • CanoScan und ScanGear sind Warenzeichen der Canon Inc.
  • Microsoft, Windows und das Windows Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern.
  • Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Länder.
  • Spezifikation CEL 1.1 060603
  • bvseo_sdk, net_sdk, 2.3.0.0
  • CLOUD, getAggregateRating, 141ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: The resource to the URL or file is currently unavailable.;
  • bvseo_sdk, net_sdk, 2.3.0.0
  • CLOUD, getReviews, 31ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: The resource to the URL or file is currently unavailable.;