ARTIKEL

Geschlossener Kreis: die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft

Könnten Sie Ihre Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren und gleichzeitig zur Kreislaufwirtschaft beitragen? Erfahren Sie, welche Anstrengungen wir unternehmen, um Verbesserungen während des gesamten Lebenszyklus unserer Produkte zu erzielen.

Geschlossener Kreis: die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft

Canon Camera
Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Baustein in jedem Geschäftsentwicklungsplan. Doch warum ist Nachhaltigkeit so wichtig? Langfristig zu denken, erzielt langfristige Dividenden, und das nicht nur in finanzieller Hinsicht. Die Menschen haben ein immer klareres Verständnis für Umweltthemen, deshalb legen Sie mehr Wert auf Nachhaltigkeit als jemals zuvor. Verantwortung zu übernehmen bezüglich einer gesunden Umwelt und in sozialen Fragen ist entscheidend für den Ruf Ihres Unternehmens, für die Kundenbindung und den Gewinn talentierter Mitarbeiter. Darüber hinaus werden Umweltideale durch staatliche Vorschriften zu rechtlichen Verpflichtungen für Unternehmen, wodurch Investitionen in nachhaltigere Materialien, Produkte, Dienstleistungen und Technologien täglich Geld sparen können. Aber noch wichtiger ist, dass die Verantwortung zum Schutz unserer Zukunft durch sofortiges nachhaltiges Handeln bei uns allen liegt.

Nachhaltigkeitsziele der UN – ein nützlicher Rahmen

Die Verbesserung der Nachhaltigkeitsbilanz Ihres Unternehmens kann sehr herausfordernd erscheinen. Kleine Schritte können schon einen großen Unterschied ausmachen, doch wenn ein rigider und konsequenter Kurs verfolgt wird, können die Nachhaltigkeitsziele der UN einen geeigneten Rahmen vorgeben1. Auch bekannt als Ziele für nachhaltige Entwicklung (englisch: Sustainable Development Goals, SDG) sollen sie zusammenwirken, um eine soziale, ökonomische und umweltschützende Balance herzustellen. Formuliert wurden sie im Jahr 2015 mit der Vorgabe, dass man sie bis 2030 erreicht. Deshalb sind sie weltweit und über alle Branchen bestens etabliert und anerkannt.

Aus der Perspektive der ökologischen Nachhaltigkeit sollten Unternehmen sich auf die SDG 12 und SDG 13 konzentrieren. SDG 12 betrifft "verantwortungsvollen Konsum und Produktion", und beinhaltet beispielsweise die Schonung von Rohstoffen durch die Entwicklung kleinerer und leichterer Produkte sowie den Einsatz von recycelten und wiederverwendbaren Materialien. Das betrifft auch nachhaltigere Verpackungen, den Einsatz von weniger Chemie in Produktionsprozessen und die Förderung des sogenannten "Product-to-Product"-Recycling. SDG 13 befasst sich mit "Klimaschutz" und dabei hauptsächlich mit der Verringerung von CO2-Emissionen über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts, auch durch die Nutzung von erneuerbarer Energie. Die Umsetzung der SDGs kann nur eine gemeinsame Anstrengung sein: Prozesse wie Recycling und erneuerbare Energiegewinnung können nur erfolgreich sein, wenn die Lieferkette mit eingebunden ist. Multinationale Konzerne, Regierungsbehörden und andere große Organisationen nutzen daher ihren Einfluss auf ihre Lieferanten, damit diese Werte und Beschaffungsstandards teilen – so bieten sich für Unternehmen jeder Größe Möglichkeiten, von der nachhaltigen Entwicklungsstrategie anderer zu profitieren.

Der Produkt-Lebenszyklus: Von der Wiege in die Wiege

Für Hersteller wie Canon beeinflussen die SDGs der UN jede Phase im Lebenszyklus eines Produktes. Schon vor der Produktion, während der Planung und Entwicklung, muss die Energieeffizienz und die Wiederverwendbarkeit eines Produktes bedacht und optimiert werden. Materialbeschaffung, Herstellung, Vertrieb und Recycling – und noch darüber hinaus – alles spielt für die Nachhaltigkeit eines Produktes insgesamt eine Rolle. Die Festlegung strenger Qualitäts- und Umweltrichtlinien kann sicherstellen, dass sich die Werte eines Unternehmens, einer Branche und vor allem der Kunden in den Lieferketten und den Herstellungsprozessen widerspiegeln. Umweltverträglichkeitsprüfungen können Fortschritte beispielsweise bei der Reduzierung der CO2-Emissionen überwachen, während ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 dabei helfen kann, bei der Zielerreichung Kurs zu halten. Es gibt viele weitere von der Industrie unterstützte Programme, die für Unternehmen jeder Größe geeignet sind, ihre Umweltauswirkungen zu reduzieren.

Man könnte Nachhaltigkeitsstrategien sehr leicht als linear betrachten, mit einem Preis bei Erreichen der Ziellinie. Jedoch hat sich im 21. Jahrhundert die Denkweise geändert: Die Idee "von der Wiege ins Grab" ist dem Cradle-to-Cradle-Ansatz ("Von der Wiege in die Wiege) gewichen, einer Kreislaufwirtschaft, die bei Forschung und Entwicklung beginnt, bis zur Wiederaufbereitung reicht, um dann von neuem zu beginnen. Die Kreislaufwirtschaft verfolgt das Ziel, Produkte und Materialien durch Reparatur und Wiederverwendung so lange wie möglich zu nutzen, bevor Wiederaufbereitung und Recycling zum Tragen kommen. Durch die Verringerung der Abhängigkeit von Rohstoffen und der Emissionen aus Transport und Herstellung wird die Umwelt geschützt, während die niedrigeren Preise für wiederaufbereitete Produkte die Kosten senken.
06_Br_Sustainability_EMEA_3.2 Ratio.jpg

Kyosei ist der Weg

Canon arbeitet nach der Philosophie von Kyosei – ein japanischer Begriff mit der Bedeutung: „Zusammen leben und arbeiten für das Gemeinwohl“. Das schließt Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung ein, sowie die Gewissheit für unsere Kunden, dass wir ihre Werte teilen. Wir nutzen die UN Nachhaltigkeitsziele als Rahmen, um unser Engagement bezüglich verantwortungsvollem Konsum, Produktion und Klimaschutz zu definieren. So sind wir in den vergangenen sechs Jahren jeweils mit dem EcoVadis Gold Award – der international anerkannten Nachhaltigkeits-Zertifizierung – ausgezeichnet worden. Wir sind ebenfalls ISO 9001- und ISO 14001-zertifiziert, wodurch gezeigt wird, dass unsere Produktionsprozesse die Branchenstandards bezüglich Qualität und Nachhaltigkeit erfüllen.

Kyosei durchdringt alles, was wir bei Canon tun, einschließlich unserer Technologie. Wir haben den CO2-Ausstoß im Lebenszyklus unserer Produkte seit 2008 um mehr als 41% (durchschnittlich 4,6 % pro Jahr) reduziert und die Nachhaltigkeit der Logistik durch die Verkleinerung von Produkten und die Zusammenlegung von Lagerstandorten verbessert. Durch die Umsetzung von energieeffizientem Design bei einer breiten Palette unserer Arbeitsplatzprodukte haben wir zwischen 2008 und 2019 eine CO2-Reduzierung von 23.593.000 Tonnen erreicht. Die aktuelle imageRUNNER ADVANCE DX C5800 Serie emittiert 18 % weniger CO2 über ihre Lebensdauer im Vergleich zum Vorgänger * .

Neben den Erfolgen bei der Reduzierung der CO2-Emissionen bei unseren Produkten, repariert Canon EMEA jährlich über 80.000 Systeme aus der Rücknahme von Kunden, in- und außerhalb der Garantie. Wir bereiten auch eine Vielzahl unserer Bestseller bei den Multifunktionsdruckern im Rahmen der imageRUNNER ADVANCE EQ80 Systeme neu auf. Dabei werden 80 % des Originals wiederverwendet und so die Abhängigkeit von neuen Rohstoffen verringert.

Unternehmen, ob groß oder klein, verfügen über die Macht, ihren eigenen Kurs zu bestimmen, einschließlich ihrer Reise zu mehr Nachhaltigkeit. Bei wichtigen Geschäftsentscheidungen, von der Vertragsvergabe bei Beschaffungen bis hin zur Investition in neue Bürodrucker, können Unternehmen großen Einfluss nehmen, indem sie Nachhaltigkeit als wichtige Priorität verankern.

Öffnen Sie unsere Infografik und erfahren Sie mehr darüber, wie Canon die Umweltauswirkungen im Lebenszyklus seiner Produkte verringert und gleichzeitig zu einer Kreislaufwirtschaft beiträgt.

Verwandte Produkte und Lösungen

  • Multifunktionssysteme

    imageRUNNER ADVANCE EQ80 4200 Serie

    Bessere Nachhaltigkeit durch generalüberholte DIN A3-S/W-Systeme, die mehr Dokumentensicherheit für alle Arbeitsbereiche bieten.

  • Multifunktionssysteme

    imageRUNNER ADVANCE EQ80 C5200 Serie

    Mit den automatischen Workflows dieser intelligenten, generalüberholten DIN A3-Farb-Multifunktionssysteme bringen Sie die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voran.

  • Multifunktionssysteme

    imageRUNNER ADVANCE EQ80 6275i

    Verbessern Sie die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens durch ein sicheres, umweltschonendes und effizientes DIN A3-S/W-Multifunktionssystem.

  • Canon Camera

    MULTIFUNKTIONSDRUCKER DIN A3 / DIN A4

    imageRUNNER ADVANCE DX Modellreihe

    Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und beschleunigen Sie die digitale Transformation mit einer Reihe intelligenter Multifunktionsdrucker, um die Arbeitsabläufe und die Produktivität in Ihrem Unternehmen zu verbessern.

  • Erfahren Sie noch mehr

  • pro-8-stops-image-stabilization-1

    Artikel

    Generalüberholung im Vergleich zu Instandsetzung: Wofür sollte man sich entscheiden?

    Der feine Unterschied: instand gesetzt gegen generalüberholt. Gestalten Sie eine nachhaltige IT-Umgebung.

  • ARTIKEL

    3 Gründe, warum sich Ihr Unternehmen um Nachhaltigkeit bemühen sollte

    Nachhaltig zu sein, ist mehr als eine Geste – es ist langfristig wirtschaftlich sinnvoll.

  • ARTIKEL

    Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und Geschäftschancen

    Werte schaffen und zugleich die Umwelt schützen.

  • Sie sind sich nicht sicher, welche Produkte am besten zu Ihrem Unternehmen passen?