ARTIKEL

Den richtigen Partner zur Sicherung der Zukunft Ihres Verlagsgeschäfts auswählen

Das “Dreieck der Kompetenz“ im Publishing

Den richtigen Partner zur Sicherung der Zukunft Ihres Verlagsgeschäfts auswählen

Canon Camera

Eine Landschaft im Wandel

Bis vor ein paar Jahren galt im Verlagswesen die Strategie, erst zu drucken und dann zu verkaufen. Auf der Grundlage von Verkaufsprognosen wurden große Stückzahlen an Büchern auf Offsetdruckmaschinen produziert – aufgrund der guten Gewinnspanne für die jeweiligen Auflagenhöhen – und dann in den Mengen geliefert, die die jeweiligen Buchhändler bestellten.

Die Verleger mussten oft Tausende von Büchern auf eigene Rechnung einlagern und das Risiko in Kauf nehmen, dass nicht alle produzierten Exemplare verkauft werden konnten, was schon in einem der beiden Fälle – schlimmstenfalls in beiden – zu Gewinneinbußen führte. Dank automatischer Lagerauffüllungssysteme und digitaler Drucktechnologie, die eine Produktion in kleinen Auflagen ermöglicht, können die Verlage jetzt viel flexibler auf die Anzahl der zu produzierenden Exemplare reagieren.

Auf dem virtuellen Canon Future Book Forum 2020 war von Grupo Planeta, dem führenden spanischen Verlags-, Medien- und Bildungskonzern, zu hören, wie sich die Kundenbedürfnisse verändern und welche Auswirkungen das auf die Marktstrategie des Unternehmens hat. Mit traditionellen Buchläden verteilt über ganz Spanien und einem immer beliebteren E-Commerce-Shop stand Planeta vor der Herausforderung, die Lagerbestände sicherzustellen, gleichzeitig aber die Anzahl der verschwendeten Bücher zu reduzieren und kurze Durchlaufzeiten von der Bestellung bis zur Auslieferung zu erreichen.

Ignasi Conde Cancells, Einkaufsleiter bei Grupo Planeta, berichtete über die Suche seines Unternehmens nach einem Buchproduzenten, der einen effizienten Service, wettbewerbsfähige Preise und hervorragende Qualität bieten konnte: "Die meisten Akzidenzdruckereien bieten hohe Qualität und kurze Lieferzeiten, aber nur für standardisierte Produkte. Mit unserem so breit gefächerten Produktangebot waren wir auf der Suche nach einer Druckerei, die all das liefern kann, und zwar in einer Vielzahl von Umschlagdesigns, Papiersorten, Buchformaten und Bindungsoptionen."

Auf dem Future Book Forum 2019 traf Grupo Planeta dann auf Liber Digital, ein in Madrid ansässiges Unternehmen für Buchdruck und Buchbinderei. Nachdem sich Liber Digital ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen von Grupo Planeta verschafft hat, arbeitet man nun auf der Grundlage von hocheffizienten Order-to-Print- und Produktions-Workflows zusammen.

Effizienz für schnellere Produkteinführung

Liber Digital wurde 2014 von der Grupo Gómez Aparicio gegründet und hat sich auf die digitale Produktion von Taschenbüchern und Hardcovern, Belletristik und Sachbüchern, Lehrbücher und hochwertige Nischenprodukte spezialisiert. Liber Digital produziert mehr als 75.000 Bücher pro Monat und arbeitet mit großen Verlagen und kleinen bis mittleren Unternehmen zusammen, um sie zu unterstützen, den Markt auf eine wirtschaftlich sinnvolle Weise zu erschließen.

Unter Geschäftsführer Luis Hedo ist der Digitaldruck zu einem überaus wichtigen Bestandteil des Angebots von Liber Digital geworden. Denn er hat früh erkannt, dass immer mehr Verlage zu Geschäftsmodellen übergehen, die auf kleineren Aufträgen basieren.

Deshalb hat Liber Digital bereits 2014 Offsetdruckvolumen auf die digitale Rollendruckmaschine ColorStream 3500 von Canon umzustellen. Luis Hedo sagt dazu: “Die ColorStream 3500 erlaubt es uns, Bücher in Rekordzeit zu produzieren. Ihre Effizienz bedeutet für uns, wir können unseren Kunden niedrige Preis bieten, ohne unsere Margen anzutasten. Dank dieser Technik und unserer neugewonnenen Fähigkeit, spontan anfallende Jobs zu bewältigen, können wir unseren Kunden neue Geschäftsmöglichkeiten bieten, die bisher nicht genutzt werden konnten, weil wir nicht über die entsprechende Ausrüstung verfügten."

Im Jahr 2018 hat Liber Digital auch eine Canon ProStream 1000 angeschafft. Luis Hedo erklärt dazu: „2018 haben wir eine große Nachfrage der Kunden nach hochwertigen Hardcoverbüchern, wie zum Beispiel Kunstbüchern, festgestellt. Die ProStream ist das einzige System, das hohe Geschwindigkeiten bei gleichzeitig hervorragender Qualität liefern kann. Früher war der Druck von Kleinauflagen eine echte Herausforderung für uns, aber die Technologie von Canon ermöglicht es uns, Kleinauflagen mit allen Vorteilen des Offsetdrucks rentabel zu drucken."

Auch Grupo Planeta hat die Vorteile flexibler Drucklösungen kennengelernt, wie Ignasi hervorhebt: „Wir können jetzt hochwertige Bücher in Auflagenkontingenten ab 200 Exemplaren zu einem wirtschaftlich vertretbaren Preis bestellen, und der genaue Bedarf wird dann gedruckt. Außerdem hat sich die Zeit bis zur Markteinführung deutlich verkürzt, was sehr wichtig ist, da die Kunden eine schnelle Lieferung und Service erwarten.“
Grupo Planeta and Liber Digital at Future Book Forum 2020

Verbesserung der Produktionslieferkette bei Büchern

Durch die Kombination von digitalem Inkjetdruck und Bestandsverwaltungssoftware hat Liber Digital mit Grupo Planeta ein Buchlebenszyklus-Management (BLM) implementiert, das sicherstellt, dass sich die Produktion stets an die Nachfrage anpasst.

Luis Hedo dazu: “Genaue Kenntnisse der Vertriebskanäle und Lebenszyklen jedes einzelnen Buchs sind für die Lieferkette von entscheidender Bedeutung. Bei Erstveröffentlichungen oder Bestsellern sind Auflagen von über 2.000 Exemplaren erforderlich, aber wenn die Nachfrage sinkt, wollen Verlage wie Grupo Planeta keine Lagerbestände anhäufen. Durch die Kombination der Kenntnisse aus den Vertriebskanälen mit denen des Buchlebenszyklus-Managements können wir den tatsächlichen Bedarf auf Grundlage des Feedbacks aus der Bestandsverwaltung effizient drucken.“

Das „Dreieck der Kompetenz“

Der Wechsel von einem traditionellen Geschäftsmodell kann oftmals entmutigend erscheinen. Doch wie das Beispiel von Grupo Planeta und Liber Digital zeigt, kann es mit Partnern an Ihrer Seite, die Ihre und die Herausforderungen und Wünsche Ihrer Kunden verstehen, auch einfach sein. Dank der Beratung und des Fachwissens von Liber Digital konnte Grupo Planeta die Herausforderungen meistern, die Produkteinführungsphasen erheblich verkürzen, den Bestand besser verwalten und die Erwartungen der Kunden erfüllen.

Ignasi Conde Cancells hebt die Bedeutung dieser Beziehung hervor: "Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig flexible Lieferketten in unsicheren Zeiten sind. Durch unsere Partnerschaft mit Liber Digital können wir nicht nur die Anforderungen unserer Kunden erfüllen, sondern auch neue Absatzmöglichkeiten nutzen."

Die Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Partnern ist auch für Buchdrucker unerlässlich. Luis Hedo unterstreicht den Wert der Zusammenarbeit von Liber Digital mit Canon: "Canon konzentriert sich darauf, die Bedürfnisse von uns, den Druckern, den Verlegern und den Händlern zu verstehen, um die Lieferkette zu verbessern. Das Team hört auf unsere Bedürfnisse, um uns den richtigen Weg zu zeigen. Und wenn wir eng mit ihnen zusammenarbeiten, können wir uns auf die Zukunft konzentrieren und uns darauf verlassen, dass sie uns stets die besten Werkzeuge zur Erzielung von Geschäftswachstum an die Hand geben.“
Canon Camera

Die Nachfrage nach Büchern in Kleinauflagen decken

Die Nachfrage nach Büchern in Kleinauflagen decken

Erfahren Sie, warum Liber Digital in zwei hochvolumige Inkjetsysteme und die Unterstützung von Canon investierte, um die Effizienz von Kleinauflagen zu verbessern, neue Märkte zu erschließen und Print-on-Demand zu realisieren.

Dazugehörende Produkte und Lösungen

Hier mehr erfahren

Für weitere Informationen darüber, wie Canon Sie bei der Integration des Buchlebenszyklus-Managements in Ihrem Unternehmen unterstützen kann.