Reliefdruck

Barrierefreiheit und Kunst durch modernste Reliefdruck-Technologie verbinden

Entdecken Sie, wie Canon mit den Arizona-Flachbettdruckern und der PRISMAelevate XL-Software für texturierte Druckanwendungen neue Wege im Druckbereich beschreitet. Von Verbesserungen der Hilfen für Sehbehinderte über die Aufwertung von Kunst und Innendekorationen bis hin zur Revolutionierung der Art und Weise wie Händler, Unternehmen und das Gastgewerbe ihre Umgebungen umgestalten können.

Erweiterter Reliefdruck

Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Entwicklung der Drucktechnik, bei der wir den Weg für bahnbrechende Lösungen ebnen, die die Erfahrungen für alle Nutzer, auch für Menschen mit Sehbehinderungen, verbessern und ein breites Spektrum von künstlerischen Anwendungen bis zur Innenausstattung aufwerten. Von PRISMAelevate XL für die Erstellung von Reliefdaten bis hin zu den Arizona Flachbettsystemen für den Druck der eigentlichen taktilen Reliefstrukturen bieten wir eine umfassende Palette von Lösungen an. Entdecken Sie eine Fülle von verschiedenen Anwendungen, anschauliche Beispiele aus der Praxis und spannende neue Geschäftsperspektiven.

Reliefdruck in allen Dimensionen

Canon Reliefdruck-Lösungen

Arizona Flachbettdrucker

Canon Arizona Flachbrettdrucker schaffen durch ihre außergewöhnlichen, „erhaben“ Druckfähigkeiten völlig neue Möglichkeiten im Druck. Diese innovativen Systeme produzieren lebendige, strukturierte Drucke, die man fühlen kann und die eine neue Dimension in die visuelle Darstellung bringen. Mit hoher Präzision und der Möglichkeit, erhabene Effekte hinzuzufügen, verwandelt die Arizona Serie gewöhnliche Bilder in taktile und texturierte Meisterwerke und ermöglicht so ein wahrhaft multisensorisches Erlebnis.

Arizona Flachbettdrucker
PRISMAelevate XL

PRISMAelevate XL

Mit PRISMAelevate XL, einer technisch ausgefeilten und dennoch benutzerfreundlichen Softwareanwendung, drucken Sie auf höherem Niveau. Nehmen Sie spannende, texturierte Oberflächen in Ihr Angebot auf und sprechen Sie neue Highend-Märkte mit erhabenen Anwendungen an, die Mehrwerte schaffen. Schaffen Sie fühlbare Tiefe und Textur mit Oberflächen, die sich erheben, mit geprägten Details, metallischen Highlights und erhöhtem Text für ein dynamisches taktiles Erlebnis.

Unter der Oberfläche: Anwenderberichte zum Reliefdruck

Eine von Dali inspirierte Reise

Eine von Dali inspirierte Reise

STALE AMSTERDAM hat der Kunstwelt eine einzigartige Form der Porträtmalerei geschenkt. Seine Werke sind voller Emotionen und Persönlichkeit. Seine neue, von Dali inspirierte Kollektion wurde digital umgewandelt und gedruckt, um Akzente in den Lieblingsfarben der Meisterwerke des Künstlers zu setzen. Diese Kunstwerke zeichnen sich durch eine Vielzahl von Farbanpassungen an Dalis Augen, Farbschichten und der Hintergrundleinwand aus. Entdecken Sie die STALE AMSTERDAM-Kollektion und sehen Sie die Welt durch eine neue Linse voller Farben und Emotionen.

Lust auf taktiles Drucken

Entdecken Sie die Kunst von Guttestreker, einem norwegischen Künstlerduo, das Pionierarbeit bei der Verschmelzung von taktilem Druck und digitaler Innovation leistet. Mithilfe der neuesten Canon Technologie erwachen ihre Kreationen auf beispiellose Weise zum Leben. Schicht für Schicht entstehen auf dem Arizona Drucker einzigartige Kunstwerke, die auf Metallplatten zu einem haptischen Meisterwerk werden. Dieser sorgfältige Prozess führt zu Objekten mit einem ausgeprägten „Touch and Feel“. Erleben Sie ihre einzigartige Herangehensweise an die Kunst, die die Wahrnehmungen herausfordert und zur Auseinandersetzung einlädt.

Lust auf taktiles Drucken
Vermeer zum Anfassen: Meisterwerke multisensorisch erfahren

Vermeer zum Anfassen: Meisterwerke multisensorisch erfahren

Erforschen Sie das Rätsel des „Mädchens mit dem Perlenohrring“, wie es Johannes Vermeer vor über 350 Jahren erschaffen hat. Im Maurithuis wurde dieses ikonische holländische Meisterwerk und die Geschichte seiner Entstehung vor kurzem mit Hilfe der innovativen Canon Technologie im Reliefdruck vorgestellt. Die Besucher staunten über einen fühlbaren, 4 Meter hohen Druck, der das ursprüngliche Kunstwerk von 1665 um das Hundertfache vergrößerte und der sowohl sichtbar als auch anfassbar war. Die fortschrittliche Software PRISMAelevate XL von Canon und der Arizona Flachbettdrucker machten dies möglich und boten eine einzigartige, multisensorische Begegnung mit der Kunstgeschichte.

Revolutionierung des Brailledrucks

Die „Christian Library for the Blind and Visually Impaired“ (CBB) verfügt über eine der größten Druckmaschine für Blindenschrift in Europa. Seit über 100 Jahren produziert sie Blindenschrift. Dank der Arizona und dem digitalen Zünd/ ProCut Schneidetisch sind sie in der Lage, ein Gesamtpaket anzubieten. In der Vergangenheit war weder Reliefdruck in Verbindung mit feiner Strukturierung und Vollfarbe machbar, noch konnte man andere Materialien im Reliefverfahren bedrucken. Jetzt ist all das möglich.

Revolutionierung des Brailledrucks
Ausstellung „Unsichtbare Welt“

Ausstellung „Unsichtbare Welt“

„World Unseen“ leistet Pionierarbeit mit einer außergewöhnlichen Aktion, die das Visuelle mit dem Taktilen verbindet und Sehbehinderten ein neuartiges sensorisches Erlebnis bietet. Mit Hilfe modernster Drucktechniken werden erhabene, strukturierte Bilder hergestellt, die zur Erkundung durch Berührung statt durch Sehen einladen und die Art und Weise revolutionieren, wie traditionelle Bilder erlebt werden. Diese innovative Methode ermöglicht es Menschen, die weniger auf ihr Sehvermögen angewiesen sind, sich auf erfrischende Weise mit der Welt der Fotografie, der Kunst und der Schönheit ihrer Umgebung zu verbinden.

Hier mehr erfahren

  • Rembrandt neu entdecken

    Rembrandt neu entdecken: Wie ein erhabener Druck seines Kunstwerks uns Einblicke in den genialen Geist dahinter gewährt.

  • Verwandte Produkte und Lösungen

  • Colorado M-Serie
    Entdecken Sie die Colorado R2R-Großformatdrucker mit einzigartiger UVgel Technologie.
  • Arizona Flachbettdrucker

    Arizona Flachbettdrucker

    Entdecken Sie die gesamte Palette der Arizona Flachbettdrucker.
  • PRISMA XL Suite
    PRISMA XL Suite Workflow-Lösungen und unterstützende Tools helfen Ihnen, atemberaubende Druckanwendungen zu erstellen und die Kontrolle über Ihren Drucker zu behalten.
  • Möchten Sie Ihr Geschäft mit Reliefdruck ausbauen?

    Häufig gestellte Fragen

    • Was ist Reliefdruck und wie unterscheidet er sich vom normalen Druck?

      Beim Reliefdruck werden fühlbare Farbschichten auf eine Oberfläche aufgebracht, die eine taktile Struktur ergeben. Im Gegensatz zum normalen Druck, bei dem flache Bilder entstehen, verleiht der Reliefdruck Tiefe und Dimension und ermöglicht so kompliziertere Designs mit physischen Texturen. Diese Technik ist besonders geeignet für Anwendungen, die eine taktile Rückmeldung oder visuell auffällige Effekte erfordern, wie z. B. Blindenschrift, Beschilderungen, Innendekoration oder Kunstreproduktionen.

    • Was sind die Vorteile des Reliefdrucks?

      Reliefdruck bietet viele Vorteile, darunter ein verbessertes taktiles Erlebnis, bessere Zugänglichkeit für sehbehinderte Menschen durch fühlbare Hinweise wie Blindenschrift, höhere Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit sowie die Möglichkeit, visuell auffällige und einzigartige Designs zu erstellen, die sich aus der Masse abheben.

    • Was sind die Anwendungsbereiche des taktilen Drucks?

      Reliefdruck wird in vielen Bereichen eingesetzt, da er die sensorischen Erfahrungen und damit die Zugänglichkeit erweitert. Hauptvorteile:

      Barrierefreiheit: Herstellung von Blindenschrift und taktilen Grafiken für Sehbehinderte.
      Bildung: Erstellung von taktilen Materialien für interaktives Lernen.
      Beschilderung: Entwicklung einer barrierefreien Beschilderung mit erhabenen Buchstaben und Symbolen.
      Innenraumgestaltung: Entwicklung von Oberflächen, Möbeln oder dekorativen Wandverkleidungen.
      Kunst und Ausstellungen: Kunst und Exponate „fühlbar“ werden lassen, um die Menschen einzubeziehen, aber auch um Kunst zu reproduzieren.
      Marketing und Verpackung: Hinzufügen von haptischen Elementen auf Verpackungen zur Markendifferenzierung.
      Textilien und Mode: Einbindung von taktilen Designs in Kleidung und Textilien.
      Karten: Erstellung von taktilen Karten zur besseren Navigation für sehbehinderte Menschen.