KREATIVE DRUCKIDEEN

Ein Fußballspiel aus Papier, das für jede Menge Aktivität sorgt

Erziele diesen Sommer einen Volltreffer mit der Familie und bastele doch mal ein Fußballspiel aus Papier von Creative Park.
Canon Camera
Der Sommer ist da, und natürlich sind alle Eltern eifrig auf der Suche nach Aktivitäten, an denen sich die ganze Familie beteiligen kann. Selbstgebastelte Spiele, die man gemeinsam bauen und spielen kann, sind eine tolle Quelle für Spaß, und mit Canon Creative Park ist das sogar ganz einfach und preisgünstig.

Bei Creative Park gibt es kostenlos jede Menge Bastelvorlagen zum Entdecken, die du ganz einfach mit deinem Canon Drucker zu Hause ausdrucken kannst.

Bloggerin Fariba Soetan lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in London und betreibt den Mixed.Up.Mama Blog. Hier erklärt Fariba, wie sie Creative Park und einen Canon PIXMA TS8350 Drucker für einen sportlichen Familientag benutzt hat.

1. Alles bereit legen und die Vorlage aussuchen

Zwei Mädchen sitzen an einem Tisch und benutzen einen Laptop.

Egal wie deine handwerkliche Begabung ist und wie viel Zeit du hast, um kreativ zu werden – auf Creative Park findest du immer eine eine passende Vorlage.

Ein Canon Drucker auf einem Bücherregal neben Zimmerpflanzen, der eine Anleitung ausdruckt.

Es ist wichtig, hochwertiges Papier zu verwenden. Nur so kannst du sicherstellen, dass deine Kreationen so stabil sind, dass man damit spielen kann.

Wähle zunächst ein stabiles Papier, auf dem du deine Spiele ausdruckst. Das matte Fotopapier von Canon eignet sich perfekt zum Basteln, da es mit seiner matten Textur ideal für lebendige Bilder und Grafiken ist.

„Die Stärke des Papiers ist wirklich wichtig, damit die Ausschnitte stabil sind und zusammenhalten“, sagt Fariba, deren Töchter sechs, acht und zehn Jahre alt sind. Die Canon PIXMA TS8350 Modelle sind ideal für diese Art von Druckprojekten, aber jeder andere PIXMA Drucker geht natürlich auch.

Fariba sagt, dass schon die Auswahl der Vorlagen für so ein Fußballspiel eine spannende Familienaktivität sein kann. Bei jeder Vorlage wird angezeigt, wie lange der Zusammenbau dauert und wie hoch der Schwierigkeitsgrad ist, sodass du entscheiden kannst, ob sie für deine Kinder geeignet ist.

„Die Mädchen waren wirklich begeistert, als sie sich auf der Website all die Dinge ansahen, die sie herstellen können“, fügt sie hinzu. „Während Eltern mit ihren Kindern stöbern, müssen sie nur notieren, wie lange jede Aufgabe dauert und wie hoch der Schwierigkeitsgrad ist.

Wir haben uns für das Basketball- und das Fußballspiel entschieden, zum einen, weil sie wirklich lustig aussahen, und zum anderen, weil ich dachte, dass der Schwierigkeitsgrad für einen ersten Versuch gut ist – so können wir uns einen Überblick verschaffen, wie das mit dem Basteln läuft.“

2. Dein eigenes Mini-Spiel erstellen

Eine Familie an einem Tisch, die einen Papierbastelfußball mit Tor bastelt.

Die Bastel- und Aktivitätsvorlagen auf Creative Park werden alle mit einer einfachen und leicht zu befolgenden Aufbauanleitung geliefert.

Eine Familie schneidet zusammen Formen aus, um etwas aus Papier zu basteln.

Die ganze Familie kann zusammen basteln, wobei die Eltern bei den kniffligen Stellen helfen können.

Verwende die Creative Park App oder lade die Vorlage von der Creative Park Website direkt auf deinen Computer. Dann druckst du sie auf dem Drucker zu Hause aus und bastelst alles zusammen, bevor der Action-Spaß beginnen kann.

Für die Bastelarbeiten brauchst du eine Schere, Kleber, ein Lineal zum Ausführen der Falze, einen alten Kugelschreiber und die Spielanleitung. Dann schneidest du einfach entlang der vorgegebenen Linien, faltest die Vorlage, klebst an den markierten Punkten und schon kann es los gehen.
Zwei Mädchen kleben Zielscheiben auf ein Fußballtor aus Papier.

„Meine Kinder sind sehr kreativ, und diese Spiele sind eine wirklich gute Möglichkeit, dieses Bedürfnis zu befriedigen“, sagt Fariba.

Zwei Mädchen zeigen ihre Fußball-Kreationen aus Papier.

Das Erfolgserlebnis beim Fertigstellen der Bastelkreation wird nur noch von dem Spaß übertroffen, den alle beim Spielen damit haben.

Das Verteilen von Aufgaben kann dazu beitragen, dass sich jeder einbringt. „Als wir die Spielvorlagen ausgedruckt hatten, konnten wir schnell die hohe Qualität der Grafiken erkennen, und auch die Anweisungen waren wirklich einfach“, sagt Fariba. „Die Mädchen waren begeistert, jede der Formen ausschneiden zu können, und es war ein guter Schwierigkeitsgrad, da ich drei Mädchen unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Schneidefähigkeiten habe. Etwas komplizierter war der Ball, da hat sich meine 10-Jährige richtig ins Zeug gelegt. Es gab größere Stücke, für das Tornetz, die mein Sechsjähriger gut ausschneiden konnte.

Es hat geholfen, dass wir alle eine Aufgabe hatten, an der wir gearbeitet haben, und wir haben uns dabei alle unterhalten. Jeder kann etwas beitragen, was alle bei der Stange hält – und jeder Streit darüber, wer was machen soll, wird im Keim erstickt!“

3. Das Turnier veranstalten

Ein Mädchen bereitet sich darauf vor, einen Papierfußball zu werfen.

„Wenn wir alles erledigt haben, machten wir eine Pause, vertreten uns die Beine, essen eine Kleinigkeit und spielen danach weiter“, sagt Fariba.

Ein Mädchen steht neben einer an die Wand geklebten Zielscheibe aus Papier und wedelt feierlich mit den Armen in der Luft.

Sie schießt, sie punktet! Es lohnt sich wirklich, mit einem Objekt oder Spiel zu spielen, das man selbst gemacht hat.

Wenn alles zusammengebaut ist, können die Spiele beginnen! Vielleicht organisierst du eine Gruppe von Freunden, die den Spielstand verfolgen, oder du erstellst deine eigenen Wertungslisten, um das Turnier zum Leben zu erwecken?

Creative Park ist vollgepackt mit weiteren Bastelvorlagen, die sich ideal zum Basteln für Sportturniere eignen – von Requisiten für die Fotokabine über Banner zum Anfeuern der Teams, bis zu Partyhüten und Megaphonen für eine tolle Teamatmosphäre.

Kinder können ein zusätzliches Erfolgserlebnis haben, wenn sie mit etwas spielen, das sie selbst hergestellt haben, und gleichzeitig hilfreiche praktische Fähigkeiten erwerben. „Die Mädchen haben wirklich Spaß am Malen, Kleben und Ausmalen, daher war der zusätzliche Anreiz, etwas zu haben, mit dem sie danach spielen können, wirklich toll“, sagt Fariba. „Es gibt so viele Vorteile: das Schneiden, natürlich, für die motorischen Fähigkeiten, und einfach nur zu sehen, wie etwas geschaffen wird, tut viel für ihr Selbstvertrauen.

Meine Älteste hat sich sehr darüber gefreut, dass sie ein kompliziertes 3D-Objekt wie einen Ball durch Ausschneiden und Zusammensetzen selbst gebastelt hat. Sie hatte viel Spaß dabei, ihn auf das Ziel zu werfen.“

4. Einen besonderen Tag daraus machen

Eine Familie um eine Kamera versammelt beim Betrachten der Fotos.

Papierprojekte wie die von Fariba sind eine kostengünstige Möglichkeit, die Familie in den Sommerferien stundenlang zu unterhalten. „Wir haben uns Notizen gemacht, was wir beim nächsten Mal machen wollen“, sagt Fariba. „Wenn wir an einem Samstag ein paar Stunden Zeit haben, oder wenn es regnet, werden wir versuchen, das dann zu machen.“

Drei junge Mädchen, die einen Fußball im Garten herumkicken.

Nachdem du deine eigenen Spiele gebastelt und gespielt hast, wird es höchste Zeit, einfach nach draußen zu gehen und es dort auszuprobieren.

Egal, ob am Wochenende oder in den Schulferien gebastelt wird – es ist immer eine gute Idee, einen besonderen Tag aus einem solchen Projekt zu machen und Elemente wie Halbzeitsnacks oder eine Trophäe aus Papier für den Gewinner hinzuzufügen. Und am besten hältst du diesen spannenden Tag fest, indem du beim Basteln und Spielen jede Menge Fotos machst.

Und für die Familienmitglieder, die wirklich kreativ werden wollen, ist es eine lustige Idee, die Papierausschnitte individuell zu gestalten, besonders wenn du sie nach dem Aktivitätstag aufbewahren willst.

„Das Fußballziel hängt immer noch an unserer Wand“, sagt Fariba. „Ab und zu erinnern sich die Mädchen an die Bälle und fangen ganz spontan an, damit zu spielen. Der Torwart im Fußballspiel ist nur eine Silhouette, aber die Kinder könnten ein Gesicht darauf zeichnen oder ein anderes Outfit dafür ausschneiden. Es gibt eine Menge Dinge, die man tun kann.“

Wenn deine Familie kreative Bastelinspirationen braucht, oder einfach gern etwas zusammen unternimmt, um mal nicht vor einem Bildschirm zu sitzen, gibt es eine riesige Auswahl an lustigen Vorlagen auf Creative Park, die nur darauf warten, entdeckt und gebastelt zu werden.

Verfasst von Lorna Dockerill

Verwandte Produkte

Ähnliche Artikel

  • Die Kunst des Scherenschnitts

    KREATIVE DRUCKIDEEN

    Fantasievolle Papierkunstwerke gestalten

    Entdecke die Expertentipps für dekorative Bilder aus Scherenschnitt.

  • A tablet showing the Creative Park app next to personalised cards and a party garland.

    DRUCKEN UND BASTELN

    Deine Party, dein Stil – einfach drucken

    Mit der Creative Park App gelingt jede Party

  • DRUCKEN & BASTELN

    Entdecke Hunderte kostenlose, unterhaltsame Papierprojekte

    Mit Creative Park kannst du deine Kinder den ganzen Tag über beschäftigen und unterhalten.

  • DRUCKEN & BASTELN

    Creative Park App

    Die Creative Park App ist vollgepackt mit lustigen Bastelprojekten.