Canon ProStream 1800 mit weltweit erstem FOGRA59-Zertifikat

16. Juni 2021. Das Hochleistungsproduktionssystem ProStream 1800 wurde nach strengen Tests von der Fogra, dem Forschungsinstitut für die Druck- und Medienindustrie, als erstes Digitaldrucksystem weltweit nach FOGRA59 zertifiziert. Das ist nicht nur ein zusätzlicher Beleg dafür, dass Farbgenauigkeit und konstante Wiederholbarkeit in der Druckausgabe eingehalten werden, sondern zudem ein potenzieller Wettbewerbsvorteil. Dank des großen Farbspektrums der Canon ProStream werden je nach verwendetem Papier 93 Prozent der Pantone®-Farben abgedeckt. Die Canon ProStream reproduziert bis zu 2.182 der 2.334 Pantone®-Farben mit einem Farbabstand CIEDE2000 < 2.0.

Die Canon ProStream 1800 ist das erste Digitaldrucksystem, das nach FOGRA59-zertifiziert ist

Die Canon varioPRINT iX-Serie hat die FOGRA51-Zertifizierung erhalten. Fotos: Canon

Die Canon ProStream Serie ist für hohe Druckvolumen konzipiert. Mit dem Endlosdrucksystem werden Geschwindigkeiten von bis zu 133 m/min erreicht und das kombiniert mit einer Druckqualität und Medienflexibilität, die mit dem Offsetdruck vergleichbar ist und einer Effizienz und Vielseitigkeit des Inkjetdrucks. Dank der Piezo-Drop-on-Demand-Druckköpfe mit 1.200 dpi und der besonderen Tintenrezeptur in Kombination mit Canon ColorGrip erzielt die Canon ProStream 1800 eine hervorragende Druckqualität auf einer Vielzahl an Medien, einschließlich gestrichener, ungestrichener und inkjet-optimierter Papiere von 40 bis 300 g/m².

Einheitliches Farberscheinungsbild über alle Produktionsschritte hinweg

Fogra 59 (EciCMYK v2) ist der Nachfolger von Fogra 53 (eciCMYK). Hierbei handelt es sich um ein CMYK-Profil aus dem Bereich der Druckproduktion. Der große Farbumfang deckt alle relevanten Ausgabestandards ab und entspricht den typischen CMYK-Farbräumen des klassischen Drucks, wodurch ein einheitliches Farberscheinungsbild über alle Produktionsschritte hinweg ermöglicht wird.

Die FOGRA59-Zertifizierung der Canon ProStream 1800 baut auf den jüngsten Zertifizierungen anderer Canon-Inkjetdrucksysteme auf. Die Canon varioPRINT iX-Serie hat die FOGRA51-Zertifizierung für das Erreichen der Spezifikationen des ProzessStandard Digitaldruck (PSD) von der Fogra erhalten. Die Canon ProStream 1000 ist ebenfalls zertifiziert. Der spezialisierte Buch- und Journaldrucker Henry Ling hat die Zertifizierung für seinen Produktionsworkflow mit der Canon ProStream 1000 bereits erhalten.

Thomas Haep, Country Director Production Printing Products bei Canon Deutschland GmbH, kommentiert: „Unser Ziel bei Canon ist es, unseren Kunden innovative Inkjet-Technologie zur Verfügung zu stellen, mit der sie ihr Geschäft ausbauen können. Anwender werden sich ändernden Kundenanforderungen gerecht, während wir wissen, dass die Qualität unserer Technologie fortschrittlich und zuverlässig ist, um sich aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Produktion zu stellen. Der unabhängige Fogra-Qualitätsmaßstab hilft Kunden, die Leistung unserer Digitaldrucksysteme objektiv zu bewerten. Wenn unsere Kunden in ein Canon System investieren, erreichen sie nicht nur ein hohes Qualitätsniveau, das mit dem Offset vergleichbar ist, sondern auch, dass ihr eigener Produktionsworkflow die Fogra-Akkreditierung erreichen kann.“

Weitere Informationen zu den führenden Inkjet-Lösungen von Canon unter:
http://canon.sm/fograblog

Weitere Informationen