Hybrides Arbeiten wird noch einfacher: Canon baut A3-Drucksystem-Flotte weiter aus

7. September 2021: Canon kündigt eine neue Produktlinie an, die im Zusammenhang mit Drucken, Scannen, Kopieren und Dokumentenverwaltung das effiziente und vor allem sichere Arbeiten in Büro und Home-Office erleichtert: die imageRUNNER ADVANCE DX C3800 Serie. Diese jüngste Ergänzung erweitert und vervollständigt das A3-Farb-Multifunktionsportfolio und bieten eine Lösung für die unterschiedlichsten Budgets, Unternehmensgrößen und Arbeitsumgebungen.

  • imageRUNNER DX C3800 Serie mit vier Modellen: 22/26/30/35 Seiten pro Minute Druckgeschwindigkeit, hohe Scangeschwindigkeit und verbesserte Endverarbeitung
  • Schnelle Aufwärmphase von zehn Sekunden oder weniger
  • uniFLOW Online-Konnektivität mit neuen Funktionen
  • Berührungslose Lösungen durch Mobile Apps
  • Modernste Sicherheitsfunktionalitäten

Viele Unternehmen entwickeln jetzt langfristige Strategien für hybrides Arbeiten. Dabei ist meist vorgesehen, dass Mitarbeitende zwischen zentralen Büros, Kollaborationszentren und dezentralen Arbeitsumgebungen wechseln. Für diese neue Art des Arbeitens spielen gemeinsam genutzte Einrichtungen wie A3-Multifunktionsgeräte eine entscheidende Rolle, um eine konsistente Infrastruktur zu gewährleisten und die Geschäftskontinuität zu sichern. Die neuen Geräte von Canon bieten verbesserte Konnektivität, Produktivität, Nachhaltigkeit und Sicherheitsfunktionen, um die Zusammenarbeit in den unterschiedlichsten Arbeitsumgebungen zu unterstützen.

Produktives und sicheres hybrides Arbeiten für Unternehmen jeder Größe

Mit dem optionalen Single-PASS DADF-C1 schaffen die Modelle im Duplexmodus eine Scangeschwindigkeit von bis zu 270 Bildern pro Minute. Die verschiedenen Finisheroptionen bieten nun eine klammerlose ECO-Heftung von bis zu zehn Blatt, bei 80g/m2 sind es bis zu acht Blatt. Ein Update der uniFLOW Online-Software-Plattform 2021.2 erweitert die Funktionen zum Scannen und Drucken in beziehungsweise aus der Cloud. Mit dem Microsoft Teams-Connector können Unternehmen einen Mix aus Cloud- und Server-Technologie besser koordinieren. Dies stellt sicher, dass Benutzer:innen immer Zugriff auf die aktuellen Unterlagen und Dokumente haben – egal wo sie gerade arbeiten. Die Serie lässt sich außerdem nahtlos in Software von Drittanbietern wie beispielsweise Therefore Online und IRIS einbinden und somit auch in die komplexen Informations-Workflows eines Unternehmens.  Abgerundet wird das Angebot durch Mobile Apps (z.B. die Canon PrintBusiness), die es ermöglichen die Systeme weitgehen berührungslos zu bedienen.

Hybrides Arbeiten kann auch neue Sicherheitsherausforderungen mit sich bringen, da Mitarbeiter:innen Informationen standortübergreifend austauschen, manchmal auch außerhalb des Firmennetzwerks oder mit persönlichen Geräten. Angesichts zunehmender Cyberangriffe ist Sicherheit ein kompromissloser Aspekt. Die Sicherheitsfunktionen wie beispielsweise  McAfee Embedded Control zur Erkennung von Softwaremanipulationen im laufenden Betrieb, SIEM/SYSLOG-Unterstützung für die netzweite Endpunktüberwachung sowie TLS 1.3 und TPM 2.0 Verschlüsselung sind weit über dem Standard – dies wird auch durch die Common Criteria / ISO 15408-Zertifizierung nach PPHD 2015 (Protection Profile for Hardcopy Devices 1.0 dated September 10, 2015) dokumentiert.

Die imageRUNNER ADVANCE DX C3800 Serie ist die ideale Basis für ein effizientes, nahtloses hybrides Arbeitserlebnis - schnell und einfach zu warten, was die Verfügbarkeit und Betriebszeit maximiert. Die Modelle sind ab sofort verfügbar.

Weiterführende Informationen unter

https://www.canon.de/business-printers-and-faxes/imagerunner-advance-dx-c3800-series/