Canon stellt PowerShot PX vor - eine intelligente Kamera, die automatisch die schönsten Momente einfängt

28. Oktober 2021. Canon stellt heute die kompakte und smarte PowerShot PX vor. Die Kamera verfügt über intelligente Funktionen, um automatisch hochwertige Bilder mit 11,7 Megapixeln oder Videos mit 60p in Full HD aufzunehmen. Die PowerShot PX ist voraussichtlich ab Anfang November 2021 zum Preis von 469€ UVP erhältlich.

  • Mini-PTZ-Kamera (Pan-Tilt-Zoom) mit automatischer Aufnahme von Fotos und Videos
  • Intuitive Sprachsteuerung
  • 3facher Zoom dank Brennweitenbereich von 19-57mm
  • Bilder mit 11,7 Megapixeln oder Videos mit 60p in Full HD
  • USB-C-Ladeanschluss und Kopplung mit Mobilgeräten durch integriertes WLAN

Ob für Familienfotos oder alltägliche Aufnahmen – die intuitive, dreh- und schwenkbare PowerShot PX hält dank intelligenter Funktionen die schönsten Momente des Alltags fest. Automatische Aufnahmen und eine praktische Prioritätsfunktion sorgen dafür, dass die Mini-Kamera selbstständig erkennt, wann sie den Auslöser betätigen muss.

Der persönliche Fotograf für jeden Moment

Die PowerShot PX folgt mit ihrem dreh- und schwenkbaren Objektiv vollkommen automatisch den Personen in der Umgebung und hält so natürliche Stimmungen und Situationen fest. Die portable, intelligente Kamera kann überall platziert werden, um Schnappschüsse von alltäglichen Momenten zu machen, während die Sprachsteuerung auch die manuelle Aufnahme von Fotos und kreativen Videos intuitiv und einfach ermöglicht.

Die Kamera verfügt über einen USB-C-Ladeanschluss sowie integriertes WLAN, über das eine Kopplung mit Mobilgeräten möglich ist. Die smarte Gesichtserkennung erlaubt der PowerShot PX die automatische Suche nach dem richtigen Motiv für jede Aufnahme. Der Brennweitenbereich beträgt 19-57mm und das dreh- und schwenkbare Zoomobjektiv kann das Geschehen über einen sehr großen Bereich (340˚ horizontal und 110˚ vertikal) automatisch verfolgen.

Der Reiz im Alltäglichen

Mit der iOS- und Android-App¹ für Smartphones lässt sich ein digitales Sammelalbum der schönsten Aufnahmen anlegen. Außerdem hat die App alle Fotos und Videos automatisch im Blick und bewertet diese danach, wie gut sie gelungen sind. Die besten Aufnahmen lassen sich im Anschluss zudem unkompliziert und schnell auf einen PC übertragen.

Die PowerShot PX lässt sich mit der App ebenfalls manuell auf dem Mobilgerät steuern, um Bilder oder Videos aufzunehmen, ohne die Kamera dafür selbst in die Hand nehmen zu müssen. Die automatischen Aufnahmeeinstellungen lassen sich individuell anpassen, um beispielsweise das Objektiv so auszurichten, dass Bilder in einem individuellen Stil aufgenommen werden. In der App lassen sich zudem gezielt die Gesichter auswählen, die bei den Aufnahmen priorisiert werden sollen. Mithilfe der PC Webcam Utility App² kann die PowerShot PX zusätzlich als Webcam verwendet werden.

Die PowerShot PX ist voraussichtlich ab Anfang November 2021 zum Preis von 469€ UVP erhältlich.

Mehr Informationen über die PowerShot PX finden sich hier: https://www.canon.de/cameras/powershot-px/ 

PowerShot PX – Hauptleistungsmerkmale:

  • Automatische Aufnahme von Fotos und Videos
  • Schwenk- und neigbares Zoomobjektiv mit einem Schwenkbereich von 340˚, einem Neigebereich von 110˚ sowie einem Brennweitenbereich von 19-57mm (Kleinbild-Äquivalent)
  • Technologie zur Erkennung von Gesichtern mit der Möglichkeit, bestimmte Gesichter zu priorisieren
  • Manuelle Steuerung und Bildverwaltung über die Canon Connect App für Mini PTZ-Kameras
  • WLAN und Bluetooth® vereinfachen die Verbindung mit Smartphones und Tablets
  • Intuitive Sprachsteuerung

1 Hierfür muss die Canon Connect App für Mini PTZ-Kameras installiert werden.
2 Hierfür muss die Canon Connect App für Mini PTZ-Kameras installiert werden.

Weitere Informationen