Canon stellt fünf vielseitige 4K-Camcorder vor

7. September 2022. Canon bringt vier professionelle Camcorder – die XA65, XA60, XA75 und XA70 – sowie den Prosumer-Camcorder LEGRIA HF G70 auf den Markt. Die neuen Camcorder eignen sich für ein breites Aufgabengebiet, darunter Dokumentarfilme, Firmenveranstaltungen oder Schulungen. Sie zeichnen Inhalte in hochwertiger 4K-Qualität auf und ermöglichen das HD-UVC-Streaming über USB-C¹. Des Weiteren nutzen die neuen Modelle Canons fortschrittliche Autofokus- und Gesichtserkennungstechnologie und überzeugen mit professioneller Leistung. Alle Camcorder erlauben MP4-Aufzeichnungen, während die vier professionellen Camcorder der XA Serie auch in XF-AVC aufzeichnen können, um Broadcast-Anwendungen zu unterstützen.

Familienzuwachs mit vier neuen Modellen aus der XA Serie und einer Neuerscheinung in der LEGRIA Serie.

Hochwertige 4K-Qualität

Die neuen kompakten Canon Camcorder sorgen in jeder Situation für beeindruckende 4K-Aufnahmen. XA65/XA60 und XA75/XA70 sind mit dem DIGIC DV6 Bildprozessor ausgestattet und verfügen über einen 1/2,3-Zoll-Typ-CMOS-Sensor (XA65/XA60) bzw. einen 1,0-Zoll-Typ-CMOS-Sensor (XA75/XA70). Sie sind in der Lage, in 4K-UHD und Full HD durch Oversampling in überragender Qualität aufzunehmen und eignen sich damit perfekt für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen. Das intelligente Design der Camcorder ermöglicht eindrucksvolle Zoomfunktionen in einem leichten Gehäuse. Mit einer Brennweite von 29,3-601mm (äquivalent KB-Vollformat) bieten die XA65/XA60 einen 20fach optischen Zoom und die XA75/XA70 mit 25,5-382,5mm (äquivalent KB-Vollformat) einen 15fach optischen Zoom. Alle Profimodelle unterstützen den 40fach Digitalzoom, der den Zoombereich bei XA65/XA60 auf 800fach und bei XA75/XA70 auf 600fach erweitert. Die Modelle verfügen über hervorragende Videofunktionen und sind mit einem neuen, großen 3,5 Zoll LCD-Touchscreen sowie einem hochauflösenden, klappbaren elektronischen Sucher ausgestattet, um die Bedienbarkeit zu erleichtern.

Präziser Fokus, ruhige Aufnahmen

Die präzisen Canon AF-Systeme von XA65/XA60 und XA75/XA70 sorgen dafür, dass Content Creator ihre Motive mühelos erfassen und die Action verfolgen können. Die Modelle XA75/XA70 sind mit Dual Pixel CMOS AF ausgestattet und bieten eine schnelle und präzise Fokussierung, die in Verbindung mit dem Dual Pixel Fokus-Assistent auch die manuelle Fokussierung eines Motivs erleichtert. XA65/XA60 sind mit einem fortschrittlichen Hybrid-AF-System ausgestattet, das eine präzise Fokussierung auch bei wenig Licht erlaubt. Alle bieten eine einstellbare Fokussiergeschwindigkeit für schnellen oder gleichmäßigen Autofokus, der sich zudem über den 3,5-Zoll-LCD-Touchscreen steuern lässt. Der Fokus-Punkt lässt sich hier einfach durch Berühren des Displays festlegen. Für noch mehr Genauigkeit und Komfort, insbesondere in belebten Umgebungen, wenn das Motiv im Bild bleiben soll, stehen Gesichtserkennungs-AF und Gesichtsnachführung zur Verfügung. Alle Camcorder verfügen außerdem über eine manuelle Fokussierung, die entweder über den Objektiv-Steuerring oder den umschaltbaren Zoom-/Fokusring bei der XA75/XA70 eingestellt werden kann. Mit dem 5-Achsen-Bildstabilisator sorgen diese Modelle für ruhige, verwacklungsfreie Aufnahmen.

Vielseitige Aufnahmeformate

Mit einer Reihe flexibler Aufnahmeoptionen fügen sich XA65/XA60 und XA75/XA70 nahtlos in professionelle Workflows ein – ganz gleich, ob sie mit XF-AVC 4K UHD mit 160 Mbit/s bei 25p beim Broadcasting oder mit dem universellen MP4 Codec in 4K UHD mit 150 Mbit/s bei 25p aufzeichnen. Die Camcorder bieten auch eine Vielzahl spezieller Aufnahmeoptionen wie Zeitlupe und Zeitraffer, On-Screen-Display-Aufnahmen, bei der Datum und Uhrzeit in das Videobild eingeblendet werden, sowie einen Infrarotmodus für Aufnahmen in der Dunkelheit. Mit diesen Camcordern ist man für vielfältige Aufgaben bestens ausgestattet. Dank des benutzerdefinierten Bildmenüs lassen sich die Kameras auch problemlos in ein Multikamera-Setup integrieren, wobei sich die Aufnahmen mit anderen Canon Kameras farblich abgleichen lassen. Für professionelle Tonaufnahmen verfügen XA65/XA60 und XA75/XA70 über zwei XLR-Audioeingänge und 4-Kanal-Linear-PCM zur Einstellung des Aufnahmepegels und der Eingangsempfindlichkeit.

Verbesserte Konnektivität

Die neuen professionellen Camcorder von Canon bieten eine Reihe von Anschlussoptionen für die einfache und schnelle Übertragung von hochauflösenden Videos. Die neuen Camcorder können HD-Videos per UVC via USB-C1 über einen PC streamen und eignen sich somit ideal für Bildungseinrichtungen oder Religionsgemeinschaften, die zunehmend sowohl persönliche als auch virtuelle Dienste anbieten. Alle Modelle verfügen über einen HDMI-Ausgang und ermöglichen die gleichzeitige (Backup) oder fortlaufende Aufnahme auf zwei SD-Karten, wobei die Modelle XA65 und XA75 zusätzlich einen 3G-SDI-Ausgang bieten.

Die professionellen Funktionen der LEGRIA HF G70 legen großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit. Mit dem 1/2,3-Zoll-Typ CMOS-Sensor und dem hochwertigen 20fach Zoomobjektiv nimmt dieser Camcorder 4K UHD-Videos in MP4 und Oversampling HD-Material in erstklassiger Videoqualität auf. Dank Ausgabe über HDMI und USB-C kann die LEGRIA HF G70 auch als vollwertige Webcam für hochwertige Videokonferenzen und das Teilen von Inhalten im Internet eingesetzt werden. Darüber hinaus stehen diverse Special Scene Modi zur Verfügung, darunter der Nachtmodus, die Aufnahme mit eingeblendeten Informationen und der Audio Scene Select Modus, der eine auf die Aufnahmeumgebung abgestimmte Tonaufzeichnung ermöglicht.

Starke Produkte im gesamten Pro-AV-Portfolio

Neben diesen Camcordern stellt Canon auch eine Reihe von Produkten für die Broadcast- und Live-Produktion vor, darunter die PTZ-Kamera CR-N700, das CN8x15 IAS S E1/P1 Cine-Servo Objektiv, die Cinema EOS Erweiterungseinheit EU-V3 und den Referenzmonitor DP-V2730. Die Canon CR-N700 ist eine 4K60p-4:2:2-10-Bit-PTZ-Kamera mit 12G-SDI-Konnektivität, die für High-End-Broadcast-Produktionen entwickelt wurde. Das CN8x15 IAS S E1/P1, der EU-V3 und das neue Cinema EOS Firmware-Update für die High-End Cinema-Kameras von Canon bieten die Möglichkeit, die EOS C300 Mark III und die EOS C500 Mark II nahtlos in Workflows von Live-Produktionen einzubinden. Mit dem 27-Zoll-Referenzmonitor DP-V2730 erweitert Canon sein Angebot an 4K-Monitoren und bietet damit eine Lösung für jeden Bedarf.

Die neuen Camcorder sind auf der diesjährigen IBC in Amsterdam (9. bis 12. September) live zu erleben.
Der Canon Stand befindet sich in Halle 11, Stand C45.

XA75/XA70 – Hauptleistungsmerkmale:

  • 1,0-Zoll-Typ-CMOS-Sensor und DIGIC DV6-Prozessor für 4K-UHD-Aufnahmen
  • 15fach optischer Zoom (25-5 – 382.5mm äquivalent Vollformat) und 40fach Digitalzoom
  • Dual Pixel CMOS AF und Gesichtserkennungs-AF
  • Zwei XLR-Audioeingänge mit 4-Kanal-Audioaufnahme.
  • Infrarot-Aufnahmemodus
  • USB Video Class (UVC) Unterstützung1
  • 3G-SDI- (nur XA75) und HDMI-Ausgabe

Beide Modelle sind voraussichtlich ab Dezember 2022 verfügbar. Die XA75 zu einem UVP von 2.999€, die XA70 zu einem UVP von 2.399€.

XA65/XA60 – Hauptleistungsmerkmale:

  • 1/2,3-Zoll-Typ-CMOS-Sensor und DIGIC DV6-Prozessor für 4K-UHD-Aufnahmen
  • 20fach optischer Zoom (29,3 – 601mm äquivalent Vollformat) und 40fach Digitalzoom
  • Zwei XLR-Audioeingänge mit 4-Kanal-Audioaufnahme.
  • Infrarot-Aufnahmemodus
  • USB Video Class (UVC) Unterstützung1- Streaming über USB-C-Ausgang
  • 3G-SDI- (nur XA65) und HDMI-Ausgabe

Beide Modelle sind voraussichtlich ab Oktober 2022 verfügbar. Die XA65 zu einem UVP von 2.299€, die XA60 zu einem UVP von 1.699€.

LEGRIA HF G70 – Hauptleistungsmerkmale:

  • 1/2,3-Zoll-Typ-CMOS-Sensor und DIGIC DV6-Prozessor für 4K-UHD-Aufnahmen
  • 20fach optischer Zoom (29,3 – 601mm äquivalent Vollformat)
  • USB Video Class (UVC) Unterstützung1 - Streaming über USB-C-Ausgang
  • Hybrid AF
  • HD-Bildverarbeitung mit Oversampling

Die LEGRIA HF G70 ist ebenfalls voraussichtlich ab Oktober 2022 zu einem UVP von 1.199€ verfügbar.

Stand: September 2022


1 Die Audioausgabe über USB-C wird nicht unterstützt.