Nachhaltigkeit

Klimaneutral drucken

Denken Sie auch im Büro an die Umwelt und gestalten Sie Ihre Bürokommunikation nachhaltiger.

Broschüre Klimaneutrales Drucken

Klimaneutral drucken

Eine intelligente und umweltbewusste Einkaufspolitik ist ein effektiver und einfacher Weg, um die Verpflichtung Ihres Unternehmens für den Schutz unseres Planeten zu demonstrieren.

Canon Berater können helfen, Produkte für Ihre Anforderungen auszuwählen, die gleichzeitig die geringstmögliche Umwelteinwirkung haben.

Noch nie war es für unsere Kunden und Partner so einfach, aktiv zu der Reduktion des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes beizutragen. Business Kunden von Canon können auf Wunsch jeden einzelnen Ausdruck, jede gefertigte Kopie und jedes versendete Dokument klimaneutral erstellen, sodass dadurch unsere Umwelt nicht zusätzlich belastet wird. Eine kleine Umweltrevolution für Ihr Büro, doch ein großer Fortschritt im kollektiven Bewusstsein: Ab sofort können Sie mit allen Canon Systemen klimaneutral drucken!

Vermeiden – Reduzieren - Kompensieren

Wichtig ist dabei ein systematischer Ansatz, der zunächst CO2-Emissionen reduziert, so dass nur unvermeidbare Emissionen kompensiert werden. Genau so arbeiten wir mit Ihnen.

Ein Consultant von Canon Deutschland analysiert Ihre Druckerlandschaft und berät Sie zur ökologischen Optimierung Ihrer Druckerflotte betreffend der Systeme, Druckregelwerte und des eingesetzten Papiers. Die folgende Berechnung der CO2-Emissionen aus dem Betrieb der Canon Systeme inkludiert alle klimarelevanten Ressourceneinsätze - vom Strom- und Tonerverbrauch, über das eingesetzte Papier bis zu den Emissionen, die der Canon Techniker bei Installation und Service verursacht. Alles zusammen ergibt eine bestimmte Menge an CO2-Äquivalenten, die durch den Betrieb des Systems verursacht werden.

Diese unvermeidbaren Emissionen werden kompensiert durch Investitionen in Klimaschutzprojekte, die gemäß dem vom WWF empfohlenen „Gold Standard“ zertifiziert sind. Sie erhalten mit dem Canon System ein Gerät, mit dem Sie garantiert klimaneutral arbeiten können.

Klimaneutrales Drucken mit Canon beinhaltet folgende Dienstleistungen

  • Analyse der Druckerlandschaft
  • Beratung zum Thema „ökologische Optimierung der Druckerlandschaft“
  • Kalkulation des CO2-Ausstoßes der gesamten optimierten Druckerflotte
  • Einkauf der entsprechenden Emissionszertifikate aus dem Klimaschutzprojekt
  • Bereitstellung der Auswertungen und Emissionszertifikate sowie weiterer Urkunden, Labels und Online-Nachweise

Canon Deutschland druckt und kopiert klimaneutral

Canon Deutschland hat alle eigenen Druck- und Kopiersysteme klimaneutral gestellt.

Schon seit 2006 bezieht Canon Deutschland seinen Strom zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen. Dadurch wird bereits an der Quelle ein Großteil der CO2-Emissionen vermieden. Weitere Schritte zur Reduktion der CO2-Emissionen waren die Reduktion der Druckerflotte, Optimierung und Digitalisierung relevanter Workflows und der Einsatz von klimaneutralem und FSC-zertifiziertem Black Label Zero Papier.

Die verbleibenden, unvermeidbaren CO2-Emissionen wurden durch die Klimaschutzberatung ClimatePartner unter Berücksichtigung aller klimarelevanten Ressourceneinsätze berechnet – vom Strom-, Toner- und Papierverbrauch bis zu den Emissionen, die der Canon Techniker bei Installation und Service verursacht. Diese verbleibenden CO2-Emissionen werden durch Unterstützung eines zertifizierten Gold Standard Klimaschutzprojektes in Peru ausgeglichen.

Im Rahmen des von Microsol in Peru organisierten Projektes Qori Q’oncha werden ineffiziente und gesundheitsschädliche, traditionelle „Drei Steine Feuer“ durch effiziente Kochöfen ersetzt. So wird neben dem Klimaschutz ein Beitrag zur Gesundheit der Familien in armen ländlichen Regionen Perus geleistet.

Erfahren Sie mehr zum Projekt >

Weitere gute Beispiele für hochwertige Klimaschutzprojekte in aller Welt sind:

  • Windenergie in Vader Piet, Aruba
  • Wasserkraft in Hamzali, Türkei
  • Biomasse-Brennöfen in Ceará, Brasilien.