Spezifikationen – EOS-1D X Mark II

Technische Daten

0%
    EOS-1D X Mark II
    EOS-1D X Mark II

    BILDSENSOR

    Typ
    CMOS-Sensor (35,9 x 23,9 mm)
    Pixel effektiv
    ca. 20,2 MP
    Pixel gesamt
    ca. 21,5 MP
    Seitenverhältnis
    3:2
    Tiefpassfilter
    integriert, feststehend
    Sensorreinigung
    EOS Integrated Cleaning System
    Farbfilter
    RGB-Primärfarben

    BILDPROZESSOR

    Typ
    Dual "DIGIC 6+"

    OBJEKTIV

    Objektivanschluss
    EF Objektive (ausgenommen EF-S und EF-M Objektive)
    Brennweite
    abhängig vom EF Objektiv; kein Brennweitenumrechnungsfaktor da Vollformatsensor

    SCHARFSTELLUNG

    Typ
    TTL-CT-SIR, Erkennung der Phasendifferenzen per speziellem AF CMOS-Sensor
    AF-System/-Messfelder
    61 AF-Messfelder / bis zu 41 Kreuzsensoren inkl. 5 Dual-Kreuzsensoren bei 1:2,8
    und 61 AF-Messfelder / 21Kreuzsensoren bei 1:8 (11)
    Die Anzahl der Kreuzsensoren ist abhängig vom Objektiv.
    AF-Arbeitsbereich
    LW -3 bis 18 (bei 23 °C und ISO 100)
    AF-Messfeldwahl
    Größe (normal/klein)
    AF-Funktionen
    One-Shot
    AI Servo AF (AI Servo AF III+)
    AF-Messfeldwahl
    automatische Auswahl: Alle 61 AF-Felder (abhängig von der EOS iTR AF Einstellung)
    manuell: Einzelfeld-AF (wählbare Felder: 61, 15, 9 oder nur Kreuzsensoren)
    manuell: Einzelfeld-AF
    manuell: AF-Messfelderweiterung 4 Punkte (oben, unten, links, rechts)
    manuell: AF-Messfelderweiterung umliegende 8 Punkte
    manuell: Zonen-AF (alle AF-Felder sind in 9 Zonen aufgeteilt)
    manuell: Zonen-AF: große Zone (alle AF-Felder sind in 3 Zonen aufgeteilt)
    AF-Messfelder lassen sich für Hochformat- und Querformataufnahmen unterschiedlich auswählen
    AF-Messfeldanzeige
    Einblendung im Sucher und in Schnelleinstellungsbildschirm
    AF-Messwertspeicherung
    durch Drücken des Auslösers bis zur Hälfte oder der AF ON Taste im Modus One-Shot AF.
    AF-Hilfslicht
    über ein spezielles Speedlite (optional erhältlich)
    Manuelle Scharfstellung
    über Objektiv einstellbar
    AF-Feinabstimmung
    manuell: ± 20 Schritte (Weit- und Tele-Einstellung für Zoomobjektive)
    Abstimmung bei allen Objektiven um denselben Wert
    individuelle Abstimmung für bis zu 40 Objektive
    Speicherung der Abstimmungen für jedes Objektiv nach Seriennummer

    BELICHTUNG

    Messverfahren
    ca. 360.000 Pixel RGB+IR Messsensor; 216-Zonen-Messsystem. EOS iTS (Intelligent Subject Analysis System)
    (1) Mehrfeldmessung (mit beliebigem AF-Messfeld verknüpfbar)
    (2) Selektivmessung in Suchermitte (ca. 6,2 % des Gesichtsfeldes)
    (3) Spotmessung:
    Zentrale Spotmessung (ca. 1,5 % des Gesichtsfeldes)
    AF-verknüpfte Spotmessung
    Multi-Spotmessung
    (4) Mittenbetonte Integralmessung
    Helligkeits-Messbereich
    LW 0 - 20 (bei 23 °C, ISO100, mit Mehrfeldmessung)
    AE-Speicherung
    automatisch: in One-Shot AF mit Mehrfeldmessung nach Abschluss der Entfernungseinstellung.
    manuell: über die AE Lock-Taste in den Modi P, Tv und Av
    Belichtungskorrektur
    ±5 Blenden in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB)
    Belichtungsreihen (AEB)
    ± 3 LW in halben oder Drittelstufen
    Anti-Flacker-Aufnahmen
    Ja. Flacker-Erkennung bei einer Frequenz von 100 Hz oder 120 Hz. Dabei kann die maximale Geschwindigkeit für Reihenaufnahmen abnehmen.
    ISO-Empfindlichkeit (8)
    Auto 100-51.200 (in Drittelstufen oder ganzen Stufen)
    ISO kann auf L: 50, H1:102.400, H2: 204.800, H3: 409.600 erweitert werden

    VERSCHLUSS

    Typ
    elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss
    Verschlusszeiten
    30-1/8.000 s (halbe oder Drittelstufen), Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich; tatsächlich verfügbarer Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab)
    Auslöser
    elektromagnetischer Softauslöser

    WEISSABGLEICH

    Typ
    automatischer Weißabgleich über Bildsensor
    Einstellungen
    Automatischer Weißabgleich (Priorität Umgebung, Priorität Weiß), Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Weißes Leuchtstofflicht, Blitz, Custom, Farbtemperatur
    Weißabgleichkorrektur:
    1. Blau/Bernstein ±9
    2. Magenta/Grün ±9
    Custom Weißabgleich
    Ja, 5 Einstellungen können gespeichert werden
    Weißabgleichreihen
    ±3 Stufen in ganzen Stufen
    3, 2, 5 oder 7 Aufnahmen pro Auslösung.
    Methode Blau/Bernstein oder Magenta/Grün

    SUCHER

    Typ
    Dachkantprisma
    Bildfeldabdeckung (vertikal/horizontal)
    ca. 100 %
    Vergrößerung
    ca. 0,76fach(4)
    Austrittspupille
    ca. 20 mm (ab Okularmitte)
    Dioptrienausgleich
    -3 bis +1 m-1 (Dioptrien)
    Mattscheibe
    wechselbar Standard-Mattscheibe: Ec-C6 im Lieferumfang enthalten kann durch Ec-A, B oder L ersetzt werden
    Spiegel
    teilverspiegelter Schnellrücklaufspiegel
    Sucheranzeige
    AF-Daten: Einzel-/Spot-AF, AF-Felder, AF-Bereich, AF-Status Schärfeindikator, AF-Modus, AF-Bereich-Auswahlmodus, AF-Speicherung
    Belichtungsdaten: Verschlusszeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit (wird immer angezeigt), AE-Speicherung, Belichtungskorrektur, Blitzbelichtung, Spot-Messfeld, Fehlbelichtungswarnung, AEB-Messmethode, Aufnahmemodus
    Blitzdaten: Blitzbereitschaft, FP-Kurzzeitsynchronisation, FE-Blitzspeicherung, Blitzbelichtungskorrektur, Rote-Augen-Reduzierung
    Bildinformationen: Karteninformationen, Pufferspeicher (2-stellige Anzeige), Tonwert Priorität (D+)
    Bildkompositionsdaten: Gitternetz, elektronische Wasserwaage
    Sonstige Informationen: Akkuinformationen, Warnsymbol, Flacker-Erkennung, Transportart, Weißabgleich, JPEG-/RAW-Anzeige
    Schärfentiefe-Kontrolle
    ja, über Abblendtaste
    Okularverschluss
    integriert

    LC-DISPLAY

    Typ
    8,11 cm (3,2 Zoll) Clear View LCD II mit ca. 1.620.000 Bildpunkten
    Bildfeldabdeckung
    ca. 100 %
    Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal)
    ca. 170° vertikal und horizontal
    Beschichtung
    Anti-Reflexion und Anti-Schmutz Verwendung von gehärtetem Glas
    Helligkeitsanpassung
    manuell: einstellbar in 7 Stufen
    Touchscreen-Bedienung
    Kapazitiv. Während Live View Aufnahmen und Videoaufnahmen zur Festlegung des AF-Punktes bei der AF-Messfeldwahl / zur Veränderung des AF-Feldes und zurVergrößerung der Ansicht. Die Tocuscreen-Funktion kann deaktiviert werden
    Display-Optionen
    (1) Schnelleinstellungsbildschirm
    (2) Kameraeinstellungen
    (3) elektronische 3D-Wasserwaage
    (4) Custom Schnelleinstellungsbildschirm

    BLITZ

    Modi
    E-TTL II Blitzautomatik, manueller Blitz
    Blitzsynchronzeit
    1/250 Sek.
    Blitzbelichtungskorrektur
    +/- 3 LW in in Drittelstufen mit Speedlite EX Blitzgeräten
    Blitzbelichtungsreihen
    ja, über kompatiblen externen Blitz
    Blitzbelichtungsspeicherung
    ja
    Blitzbelichtungsspeicherung
    ja
    Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang
    ja
    Blitzschuh/Kabelkontakt
    ja/ja
    Kompatibilität mit externen Blitzgeräten
    E-TTL II mit entsprechenden Canon EX-Speedlites, Unterstützung für kabelloses Canon EX-Multi-Flash-System
    Steuerung externer Blitzgeräte
    über Kameramenü

    AUFNAHME

    Modi
    Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell (Fotos und Videos), Langzeitbelichtung (B), Custom (3 Einstellungen)
    Bildstile
    Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Feindetail, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)
    Farbraum
    sRGB und Adobe RGB
    Bildbearbeitung
    Tonwert Priorität
    Automatische Belichtungsoptimierung (4 Einstellungen)
    Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung
    Rauschreduzierung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit (4 Einstellungen)
    Objektivkorrektur (nicht verfügbar bei M-RAW und S-RAW)
    - Korrektur von Objektiv-Vignettierung
    - Chromatische Aberrationskorrektur
    - Verzeichnungskorrektur (während und nach der Fotoaufnahme)
    - Beugungskorrektur (während und nach der Fotoaufnahme)
    - Digital Lens Optimizer (nach der Fotoaufnahme)
    Größe ändern in M1, M2 oder S (Einzelbildextraktionen aus 4K-Videos und Aufnahmen im Qualität S können nciht verändert werden)
    Zuschnitt: JPEG-Aufnahmen können kameraintern zugeschnitten werden (das Seitenverhältnis ist dabei auf 3:2 oder 2:3 festgelegt)
    - 41 Zuschnittgrößen wählbar, von13 % bis 95 % (diagonal)
    - Umschaltung zwischen Zuschnitt im Hoch- und Querformat
    - Der Zuschnittrahmen lässt sich über den Touchscreen verlagern
    RAW-Bildverarbeitung – nur bei Bildwiedergabe
    Mehrfachbelichtung
    Auslösemodus
    Einzelbild, Reihenaufnahmen schnell, Reihenaufnahmen langsam, Leise Einzelbildaufnahme, Leise Reihenaufnahmen schnell, Leise Reihenaufnahmen langsam, Selbstauslöser (2 Sek. + Fernauslöser, 10 Sek. + Fernauslöser)
    Reihenaufnahmen
    Max. ca. 14 B/s mit voller AF / AE Nachführung, die Geschwindigkeit wird für eine unbegrenzte Anzahl JPEGs oder 170 RAWs beibehalten, mit CFast 2.0™ Karte(1) (2) (10)
    Max. 16 B/s im Live View Modus mit festgestelltem Spiegel und AF/AE wie für das erste Bild ermittelt

    LIVE-VIEW-MODUS

    Typ
    elektronischer Sucher über Bildsensor
    Bildfeldabdeckung
    ca. 100 % (horizontal und vertikal)
    Bildrate
    29,97 B/s
    Scharfstellung
    manuell: 5fache oder 10fache Lupenfunktion im gesamten Displaybereich
    Autofokus: Dual Pixel CMOS AF (Gesichtserkennung- und Nachführ-AF, FlexiZone-Single), mit allen EF Objektiven verfügbar
    Messverfahren
    Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor (315 Zonen)
    Selektivmessung (ca. 6,5 % der Livebildansicht)
    Spotmessung (ca. 2,8% der Livebildansicht)
    Mittenbetonte Integralmessung
    aktive Messung kann geändert werden
    Display-Optionen
    3 Stufen über die INFO.- Taste wählbar: keine Informationen, Basis-Aufnahmeinformationen, Histogramm
    Der Status der Mehrfachbelichtung ist auch im Modus Mehrfachbelichtung verfügbar

    DATEITYPEN – FOTOS

    Fotos
    JPEG: 10 Kompressionsoptionen
    RAW: RAW, M-RAW, S-RAW (14 Bit, Canon original RAW 2nd Edition),
    Exif 2.30 und DCF-Format 2.0 kompatibel
    Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel
    Gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG
    ja, beliebige Kombination aus RAW + JPEG, unterschiedliche Formate auf unterschiedliche Speicherkarten
    Bildgröße
    JPEG: (L) 5.472 x 3.648, (M1) 4.368 x 2.912, (M2) 3.648 x 2.432, (S) 2.736 x 1.824
    RAW: (RAW) 5.472 x 3.648, (M-RAW) 4.104 x 2.736, (S-RAW) 2.736 x 1.824
    Ordner
    neue Ordner können manuell erstellt und ausgewählt werden
    Gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG
    ja, beliebige Kombination aus RAW + JPEG, unterschiedliche Formate auf unterschiedliche Speicherkarten
    Dateinummerierung
    (1) fortlaufend
    (2) automatische Rückstellung
    (3) manuelle Rückstellung

    EOS Movie

    Videoformat
    MOV Video: 4K – Motion JPEG (nur interne Aufzeichnung), Full-HD – MPEG4 AVC / H.264 variable (durchschnittl.) Bitrate; Audio: Linear PCM
    MP4 Video: Full-HD – MPEG4 AVC/H.264, Audio: AAC
    Video-Bildformate
    4K (17:9) – 4.096 x 2.160
    Full-HD (16:9) – 1.920 x 1.080
    Bildrate
    119,9p/59,94p/29,97p/24,00p/23,98p (mit NTSC)
    100,0p/50,00p/25,00p/24,00p (mit PAL)
    119,9p/100,0p in Full-HD-Qualität nur High Frame Rate Movie
    Farbsampling (interne Aufzeichnung)
    4K – YCbCr4:2:2 (8 Bit)
    Full-HD – YCbCr4:2:0 (8 Bit)
    Videolänge
    maximal 29 Min. 59 Sek. (ausgenommen High Frame Rate Movie). kein 4 GB Dateilimit mit exFAT CF oder CFast Speicherkarte
    High Frame Rate Movie
    MOV Video: Full-HD – 1.920 x 1.080 bei 100 oder 119,9 B/s
    Aufgenommen als Zeitlupe mit 1/4 Geschwindigkeit
    Maximale Aufnahmezeit für Einzelszenen: bis zu 7 Min. 29 Sek.
    Video-Bildformate
    4K (17:9) – 4.096 x 2.160
    Full-HD (16:9) – 1.920 x 1.080
    4K-Einzelbildextraktion
    Möglichkeit zur Extrahierung von 8,8 Megapixel JPEG-Einzelbildern aus 4K-Videos
    Bitrate / Mbps
    MOV:
    4K (59,94p/50,00p): ca. 800 Mbps
    4K (29,97p/25,00p/24,00p/23,98p): ca. 500 Mbps
    Full-HD (119,9p/100,0p)/ALL-I: ca. 360 Mbps
    Full-HD (59,94p/50,00p)/ALL-I: ca. 180 Mbps
    Full-HD (59,94p/50,00p)/IPB ca. 60 Mbps
    Full-HD (29,97p/25,00p/24,00p/23,98p)/ALL-I: ca. 90 Mbps
    Full-HD (29,97p/25,00p/24,00p/23,98p)/IPB (Standard): ca. 30 Mbps
    MP4:
    Full-HD (59,94p/50,00p)/IPB (Standard): ca. 60 Mbps
    Full-HD (29,97p/25,00p/24,00p/23,98p)/IPB (Standard): ca. 30 Mbps
    Full-HD (29,97p/25,00p)/IPB (Light): ca. 12 Mbps
    Mikrofon
    Internes Mono-Mikrofon (48 Khz, 16 Bit x 2 Kanäle)
    Video-Bildformate
    4K (17:9) – 4.096 x 2.160
    Full-HD (16:9) – 1.920 x 1.080
    HDMI-Display
    nur externer Monitor, externer Monitor ohne Darstellung der Aufnahmeinformationen oder gleichzeitige Darstellung auf externem Monitor und auf der Kamera
    HDMI-Ausgang
    nur Full-HD-Aufnahmen, unkomprimiert YCbCr 4:2:2, 8 Bit, Tonausgang über HDMI ist ebenfalls möglich
    Scharfstellung
    Dual Pixel CMOS AF mit Gesichtserkennung und Nachfüh-AF, Movie Servo AF
    Manuelle Scharfstellung
    ISO
    4K – Auto: 100-12.800, H: 25.600, H1: 51.200, H2: 102.400, H3: 204.800
    Full-HD – Auto: 100-25.600, H: 51.200, H1: 102.400, H2: 204.800

    Integriertes GPS

    Geotag-Informationen
    Längengrad, Breitengrad, Höhe, UTZ Weltzeit
    Modi zur Positionsfeststellung
    Modus 1: Die Kamera empfängt regelmäßig GPS-Signale wenn sie ausgeschaltet ist
    Modus 2: GPS ist bei ausgeschalteter Kamera deaktiviert
    Timing Positionsaktualisierung
    Intervalle von 1 Sek., 5 Sek., 10 Sek., 15 Sek., 30 Sek., 1 Min., 2 Min. oder 5 Min.
    Positionsgenauigkeit
    innerhalb ca. 30 m/98.4 ft (bei einem starken GPS-Satellitensignal an einem klaren Tag ohne störende Umgebungseinflüsse)
    Kompatible Satellitensysteme
    • GPS Satelliten (USA)
    • GLONASS Satelliten (Russland)
    • Quasi-Zenith Satellite Michibiki (Japan)
    Logfile-Format
    NMEA Format. Basierend auf einem Logfile pro Tag
    Lupenfunktion bei Wiedergabe
    ca. 2 - 10fach
    Selbstauslöser
    Bildmarkierungsfunktion
    Logfile-Einsatz
    Übertragen der Daten auf eine Speicherkarte und kopieren der Daten auf einen Computer
    Mit der Map Utility können die Logfiles den Bilddaten zugeordnet werden
    Digitalkompass

    SONSTIGES

    Benutzerdefinierte Funktionen
    34 Individualfunktionen mit 104 Einstellungen
    Metadaten-Tag
    Copyright-Informationen (Option kann in der Kamera eingestellt werden)
    Bildbewertung (0-5 Sterne)
    Bildübertragung mit Titel (Der Titel muss mit EOS Utility registriert sein)
    Staub-/Spritzwasserschutz
    ja
    Tonmemo:
    bis zu 30 Sekunden pro Bild – 48 kHz/16 Bit oder 8 kHz/8 Bit
    Intelligenter Orientierungssensor
    ja
    Lupenfunktion bei Wiedergabe
    1,5-10fach
    Wiedergabeformate
    (1) Einzelbild
    (2) Einzelbild mit Aufnahmedaten (2 Stufen – Basisdaten oder detaillierte Daten)
    Objektivinformationen und RGB-Histogramm
    Weißabgleich
    Picture Style
    Farbraum und Rauschunterdrückung
    Objektivkorrektur
    GPS-Informationen
    (3) 4 Miniaturbilder
    (4) 9 Miniaturbilder
    (5) 36 Miniaturbilder
    (6) 100 Miniaturbilder
    (7) Bildsprung (1, 10, 100 Bilder, nach Datum, nach Ordner, nur Videos, nur Fotos, geschützte Aufnahmen, nach Bewertung)
    (8) Video-Bearbeitung
    (9) RAW-Verarbeitung
    (10) Bewertung
    Diaschau
    Bildauswahl: alle Bilder, nach Datum, nach Ordner, Videos, Fotos, geschützte Aufnahmen, nach Bewertung
    Wiedergabeintervalle: 1/2/3/5/10 oder 20 Sekunden
    Wiederholung: Ein/Aus
    Histogramm-Anzeige
    Helligkeit: ja
    RGB: ja
    Überbelichtungswarnung
    ja
    Bild löschen
    Einzelbild, Ausgewählte Bilder, Ordner, Speicherkarte
    Bilder löschen/schützen
    Löschschutz für Einzelbild, Ordner oder Speicherkarte
    Selbstauslöser
    2 oder 10 Sekunden Vorlaufzeit
    Menükategorien
    (1) Aufnahme (1-6)
    (2) AF (1-5)
    (3) Wiedergabe (1-3)
    (4) Setup (1-4)
    (5) Individualfunktionen (1-8)
    (6) My Menu (1-5 wählbar)
    Menüsprachen
    25
    Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Rumänisch, Ukrainisch, Türkisch, Arabisch, Thailändisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (Standard), Koreanisch und Japanisch
    Firmware-Aktualisierung
    Aktualisierung durch Nutzer möglich(Kamera, Objektiv, WFT, externes Speedlite)

    SCHNITTSTELLEN

    Computer
    SuperSpeed USB 3,0
    Sonstige
    HDMI-Ministecker Ausgang (Typ C, HDMI-CEC kompatibel), Schnittstelle zur Systemerweiterung (für WFT-E8 und WFT-E6), Eingang externes Mikrofon/ Eingang (Miniklinke Stereo), Kopfhöreranschluss (Miniklinke Stereo), RJ-45 (Gigabit LAN), N3-Schnittstelle (Fernauslöser)

    FOTODIREKTDRUCK

    Canon Drucker
    Der Direktdruck ist nicht möglich.
    PictBridge
    nein

    SPEICHER

    Typ
    1x CompactFlash Typ I (UDMA 7 kompatibel) (nicht kompatibel mit Typ II und Microdrive)
    1x CFast 2.0™

    UNTERSTÜTZTE BETRIEBSSYSTEME

    PC und Mac OS
    Windows 7 (außer Starter Edition), Windows 8 und Windows 10
    OS X v10.7-10.11

    SOFTWARE

    Bildbearbeitung
    Digital Photo Professional 4 (RAW-Bildverarbeitung)
    Sonstige
    EOS Utility 3 (inkl. Remote Capture), Bildstil Editor

    STROMVERSORGUNG

    Akku
    Akku LP-E19 (im Lieferumfang) / LP-E4N / LP-E4
    Akkureichweite
    ca. 1.210 Aufnahmen (bei 23°C) (5)
    ca. 1.020 Aufnahmen (bei 0 °C)
    Akkustandsanzeige
    6 Stufen + Prozentwert
    Stromsparmodus
    automatische Abschaltung nach 1, 2, 4, 8, 15 oder 30 Minuten
    Stromversorgung und Akkuladegeräte
    Akkuladegerät LC-E19 (im Lieferumfang), Netz-Adapter AC-E19, Gleichstromkuppler DC-E19, AC Adapter-Kit ACK-E4

    ALLGEMEINE ANGABEN

    Gehäusematerial
    Gehäuseteile aus Magnesiumlegierung
    Betriebsumgebung
    ca. 0 – 45 °C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit
    Abmessungen (B x H x T)
    ca. 158 x 167,6 x 82,6 mm
    Gewicht (nur Gehäuse)
    ca. 1.340 g

    ZUBEHÖR

    Sucher
    Augenmuschel Eg, Augenkorrekturlinse der Eg-Serie mit Gummirahmen Eg, Antibeschlag-Okular Eg, Winkelsucher C
    Wireless File Transmitter
    Wireless File Transmitter WFT-E8
    Wireless File Transmitter WFT-E6
    Objektive
    alle EF Objektive (ausgenommen EF-S und EF-M Objektive)
    Externe Blitzgeräte
    Canon Speedlites (90EX, 220EX, 270EX, 270EX II, 320EX, 380EX, 420EX, 430EX, 430EX II, 430EX III, 550EX, 580EX, 580EX II, 600EX, 600EX-RT, Macro Ring Lite MR-14EX, Macro Ring Lite MR-14EX II, Macro Twin Lite MT-24EX, Speedlite Transmitter ST-E2, Speedlite Transmitter ST-E3-RT)
    Fernauslöser
    Fernauslöser mit N3-Kontakt, Fernauslöser LC-5 und Speedlite 600EX-RT
    Sonstige
    Handschlaufe E2, Connect Station CS100

    Wenn nicht anders angegeben, basieren alle Angaben auf Canon Prüf- und Messnormen.

    Änderungen der technischen Daten vorbehalten.

    [1] Auflösung Large/Fine (Stufe 8)

    [2] Basierend auf den Canon Testverfahren, JPEG, ISO 100, Standard Bildstil.

    [4] Mit 50-mm-Objektiv in Unendlichstellung, -1m-1 Dioptrien

    [5] Aufnahmen über den Sucher. Basierend auf CIPA Standards mit Akku aus dem Lieferumfang

    [8] Empfohlener Belichtungsindex

    [10] Die Angaben beziehen sich auf den Einsatz mit einer UDMA 7-Speicherkarte.

    11] Die Anzahl der verfügbaren AF-Felder, Kreuzsensoren und Dual-Kreuzsensoren ist abhängig vom Objektiv.

    [12] AF aus, Belichtung durchgängig wie für die erste Aufnahme festgelegt.