KREATIVE DRUCKIDEEN

Bringe deine kreativen Projekte auf die nächste Stufe – mit einem Moodboard, das mit einem SELPHY Square QX10 gedruckt wurde

Moodboards sind eine großartige Möglichkeit, deine kreativen Ideen zum Leben zu erwecken. Hier zeigen wir dir, wie du mit dem Canon SELPHY Square QX10 sofort eins drucken kannst.
Canon Camera
Moodboards werden von Designern, Künstlern und so ziemlich jedem verwendet, der jemals ein kreatives Projekt planen musste oder Inspiration für eine Veranstaltung oder einen Urlaub gesucht hat. Im Wesentlichen handelt es sich bei einem Moodboard um eine Collage von Ideen, die dir dabei helfen, eine kreative Vision zu schärfen und deine Pläne zum Leben zu erwecken.

Egal, was dein Projekt ist – ob es sich um die Zimmerrenovierung oder eine Abschlussarbeit im Modedesign handelt – das Sammeln von Inspiration ist der Schlüssel zum Erfolg. Vielleicht inspiriert dich ein Keramiktopf im perfekten Blauton für dein Moodboard zur Inneneinrichtung oder ein kühn gemusterter Stoff, der deine Kleiderentwürfe auf das nächste Level bringen könnte.

Hier möchten wir zeigen, wie du ein Moodboard erstellst, dir Ideen geben, wie du es einsetzen kannst, und dir die idealen Drucker zum Drucken der Bilder vorstellen.

So erstellst du ein Moodboard, das dich inspiriert

Ein Canon SELPHY Square QX10 beim Druck von Bildern für ein zuhause gestaltetes Moodboard.

Wähle die Bilder vom Kameraspeicher und drucke sie auf dem Canon SELPHY Square QX10. Damit erhältst du quadratische Sticker mit einem beschreibbaren Rand, die ideal für kreative Projekte sind.

Eine Person, die ein Moodboard zum Thema Blau mit Bildern erstellt, die an einer weißen Wand hinter dem Schreibtisch angebracht werden.

Um ein Moodboard zu erstellen, kannst du jede verfügbare Oberfläche verwenden: eine leere Wand, eine Tafel oder die Seiten eines Sammelalbums.

Wahrscheinlich hast du bereits viele Bilder auf deiner Kamera oder dem Handy, die als Ausgangspunkt für dein Moodboard dienen könnten. Wenn du unterwegs bist, solltest du alles fotografieren, das dich inspiriert. Denke über Farben und Muster nach und wie sie zusammen wirken könnten. Wenn du planst, einen Raum neu zu dekorieren, gibt es vielleicht ein wichtiges Accessoire, das du wirklich liebst, wie zum Beispiel eine Vase in deinem Lieblingsblau. Verwende dieses Bild als Ausgangspunkt, und baue dann dein Moodboard um dieses herum auf – vielleicht mit Bildern von Farbkarten, Kissen oder anderen Accessoires, die gut zu diesem Schema passen könnten.

Warum gedruckte Projekte besser sein können als digitale

Eine Person, die die Rückseite eines mit dem SELPHY Square QX10 gedruckten Stickers abzieht.

Mit den Stickern des Canon SELPHY Square QX10 kannst du deine Bilder drucken und direkt auf dein Moodboard kleben.

Bilder erzeugen einen umfassenderen Gesamteindruck als Worte allein und ein physisches Moodboard – Fotos, die an eine Wand geklebt, auf einer Pinnwand arrangiert oder in einem Sammelalbum befestigt werden – sorgt unmittelbar für eine visuelle Wirkung (anstatt jedes Mal mehrere Minuten damit zu verbringen, das Bildarchiv auf deinem Telefon oder Computer zu durchsuchen). Der Canon SELPHY Square QX10 ist ideal, um hochwertige Drucke von den Farben und Stilen zu erstellen, die dich inspirieren. Er druckt 6,8 x 6,8 cm große quadratische Foto-Sticker mit einem beschreibbaren Rand, auf dem du Notizen oder Kommentare zu deinen Ideen ergänzen kannst. Die Drucke sind detailreich mit beeindruckender Farbwiedergabe. Tinte und Papier für den SELPHY Square QX10 werden als Set geliefert und sind im Bedarfsfall schnell gewechselt.

Erweitern und Verfeinern deines Moodboards

Eine Frau erstellt ein Moodboard mit Outfit-Inspirationen, indem sie die mit einem SELPHY Square QX10 gedruckten Bilder neben Zeichnungen und Materialmustern anbringt.

Neben der Verwendung von Drucken kann dein Moodboard auch Stoffmuster, Ausschnitte aus Zeitschriften, Blätter, Blumen und mehr enthalten.

Deine kreativen Inspirationen sind nicht auf Fotos beschränkt. Ein Moodboard für ein Modedesignprojekt kann auch Stoffmuster, farbiges Garn und Knöpfe oder Verschlüsse enthalten. Die Kombination von Texturen mit den Drucken deiner eigenen Lieblingsformen und -stile hilft, die Gedanken zu fokussieren und sich in das Projekt hinein zu versetzen. Überlege dir, wie man die Elemente auf dem Moodboard darstellen kann, um den besten Effekt zu erzielen, und wie man sie so anordnet, dass sie als Ganzes zusammenwirken.

Kreative Zusammenarbeit mit dem SELPHY Square QX10

Eine Person hält ihren Canon SELPHY Square QX10, während dieser ein Logo für ein Projekt ausdruckt.

Moodboards können z.B. auch bei einem Projekt für die Arbeit eine großartige Möglichkeit zum Vermitteln deiner Ideen sein. Das Visualisieren durch die zusammengestellten Bilder vermittelt eine Botschaft manchmal besser als Worte.

Wenn du mit anderen Personen an einer Idee arbeitest, solltet ihr eure Gedanken austauschen. Vielleicht ist ein neues Logodesign geplant und Farbschemata, Grafiken und Schriftarten müssen neu definiert werden. Oder ihr wollt einfach nur das Motto der nächsten Party besprechen. Der Canon SELPHY Square QX10 ist klein, mobil und kabellos – du hast ihn überall dabei und kannst dort drucken, wo auch deine Freunde und Kollegen sind. Kabelloser Druck bedeutet: eine Sorge weniger. Der SELPHY Square QX10 lässt sich einfach über USB aufladen und macht mit einer Ladung bis zu 20 Ausdrucke. Wenn jemand ein Bild hat, das er dem Projekt hinzufügen möchte, kann er es online mit dir teilen und du kannst es sofort drucken.

Mehrere Layout-Optionen zur Auswahl

Eine Frau hält einen Canon SELPHY Square QX10 Drucker neben ihrem Smartphone. Auf dem Display ist das Bild zu sehen, das sie gleich ausdrucken wird.

Der Canon SELPHY Square QX10 ist ideal für die Erstellung von Moodboards aller Art, denn du kannst die Bilder direkt von deinem Smartphone aus drucken und mit der Canon SELPHY Photo Layout App Beschriftungen, Symbole und Text hinzufügen.

Mit der Canon SELPHY Photo Layout App gibst du mit Stempeln, Filtern, Rahmen, Text und Überlagerungen dem Druck eine persönliche Note. Die App, die kostenlos im App Store für iOS-Geräte oder bei Google Play für Android-Geräte heruntergeladen werden kann, bietet diverse Layout-Optionen. Man kann Bilder mit unterschiedlichen Seitenverhältnissen mischen, um eine Collage zu erstellen, oder das Papier gleichmäßig auf zwei, vier oder acht Fotos pro Seite aufteilen.

Moodboards für Spaß und Motivation

Ein Moodboard zum Thema Reisen in Marokko mit Kacheln und Eintrittskarten neben einem Canon SELPHY Square QX10.

Warum experimentierst du nicht einmal mit einem Canon SELPHY Square QX10 und machst einfach zum Spaß ein Moodboard? Das Thema könnte deine Lieblingsfarbe, ein Urlaubsort oder Speisen sein.

Moodboards lassen sich für alle möglichen Arten von Spaß verwenden. Die Vorfreude auf einen Urlaub an einen Ort, an dem man noch nie zuvor gewesen ist, kann oft genauso aufregend sein wie die Reise selbst. Du kannst Bilder von den Sehenswürdigkeiten sammeln, die du gerne sehen würdest, oder von den Speisen, die es auszuprobieren gilt. Alles, was eine allgemeine Idee oder ein Gefühl zusammenfasst, wie z.B. das geometrische Muster auf einer marokkanischen Fliese oder Bilder der verzierten maurischen Architektur, hilft dir dabei, ein Gefühl für einen Ort zu entwickeln.

Moodboards mit einem PIXMA Drucker

Auch wenn du keinen Canon SELPHY Square QX10 hast, lassen sich Drucke in ein Moodboard einbinden. Die Canon PIXMA TS Drucker, wie die PIXMA TS5350 Modelle, TS6350 Modelle und TS8350 Modelle, sind in der Lage, quadratische Fotos mit der Easy-PhotoPrint Editor App und quadratischem Papier, wie dem Canon Photo Paper Plus Glossy II, das in den Formaten 13 x 13 cm und 8,9 x 8,9 cm erhältlich ist, zu drucken. Sie drucken auch randlose Fotos im Format 10 x 15 cm, wenn du das Aussehen deines Moodboards variieren möchtest – das wiederaufklebbare Fotopapier von Canon ist hierfür eine gute Wahl. Oder warum versuchst du nicht, auf magnetischem Fotopapier von Canon zu drucken und ein Moodboard mit Küchengestaltungsideen an der Kühlschranktür zu befestigen? Verbinde dein Mobilgerät einfach über AirPrint (iOS) oder Mopria (Android), um Fotos direkt vom Smartphone zu drucken.

Was auch immer das nächste kreative Projekt ist, das Erstellen eines Moodboards ist der perfekte Weg, um Ideen zu sammeln und Visionen zu verfeinern – probiere es aus und lass dich auf eine inspirierende Reise ein.

Geschrieben von Andrea Ball

Verwandte Produkte

  • Drucker für Zuhause

    Canon SELPHY Square QX10

    Bewahre deine besonderen Erinnerungen als kreativ gestaltete Drucke auf, die du überall kabellos erstellen kannst.

  • Drucker für Zuhause

    PIXMA TS5350 Modelle

    Mit den PIXMA TS5350 Modellen, den vielseitigen Druckmedien, coolen kreativen Apps und der nahtlosen Smartphone-Konnektivität kannst du allen deine Fähigkeiten als Designer zeigen

  • Tintenstrahldrucker

    Magnetic Photo Paper MG-101

    Bringe mehr Kreativität und Interaktivität in deine Fotodrucke mit dem Canon Magnetic Photo Paper MG-101.

  • Ähnliche Artikel

  • A Canon PIXMA TR150 prints out a picture of a small blue vase, the inspiration for which is positioned next to it.

    DRUCKEN

    Die besten PIXMA Drucker für Designer

    Ein Drucker ist für Designer unverzichtbar – wir helfen dir bei der Auswahl des richtigen Modells für deine Anforderungen.

  • Ein Canon SELPHY SQUARE QX10 Drucker neben einem Scrapbook mit kleinen Drucken.

    KREATIVE DRUCKIDEEN

    Drucken macht gute Laune

    Fotos halten Momente fest – als Sticker, Scrapbook oder T-Shirt-Transferfolie werden deine gedruckten Erinnerungen lebendig.

  • KREATIVE DRUCKIDEEN

    Tipps für den Sofortdruck mit einem Canon SELPHY SQUARE QX10

    Tipps und Tricks zum kreativen Drucken mit einem Canon SELPHY SQUARE QX10 Drucker.

  • KREATIVE DRUCKIDEEN

    Grenzenlose Kreativität beim Drucken

    Entdecke, wie du mit Papier, Apps und einem Drucker von Canon dein Zuhause frisch dekorierst und alles individuell gestaltest – vom Handy bis zum Kühlschrank.