Canon präsentiert auf der IBC 2016 die Zukunft im Bereich Broadcasting und Filmproduktion

Krefeld, 15. August 2016. Canon Europa zeigt auf der IBC 2016 das komplette Portfolio an professionellen Imaging Produkten. Die IBC ist die weltweit führende Handelsmesse für Profis aus den Bereichen Media und Broadcast. Wie bereits in den letzten drei Jahrzehnten, wird Canon auch diesmal seine neuesten branchenführenden Innovationen präsentieren. Der Bereich umfasst professionelle Kameras, Broadcast-Livestreaming, Referenzmonitore und mehr als 100 Objektive.

IBC_2016_logo.jpg

Der Canon Stand bietet den Besuchern Gelegenheit, praktische Erfahrungen mit den Canon Produkten aus den Bereichen Full-HD, 4K und HDR zu sammeln. Zur Vielzahl unterschiedlicher Workflow-Szenarien von der Aufnahme bis hin zur Nachbearbeitung gehören auch innovative Demonstrationen für Aufnahmen bei wenig Licht und die Fernübertragung von Liveinhalten.

Seit seiner Gründung im Jahr 2011 hat der Canon Cinema EOS Bereich die Transformation der professionellen Videoindustrie maßgeblich mitgestaltet: Mit einer Reihe von Innovationen, darunter dem Canon Dual Pixel CMOS AF Sensor für einen effektiven Autofokus, mit führender Sensortechnologie und mit Fortschritten hinsichtlich der Auflösung. Im April 2016 hat Canon die Familie seiner Cinema EOS-Produkte weiter ausgebaut: Es erfolgte die Einführung der vielseitigen ME200S-SH, einer kompakten professionellen Mehrzweck-Videokamera, und des CN-E18-80mm T4.4 L IS, eines kompakten Cinema EOS Objektivs mit Cine-Servo-Funktionalität. Beide stehen auf der Messe erstmalig in Europa für „Touch and Try“ zur Verfügung.

„Der kürzlich angekündigte ITU HDR-TV-Standard unterstreicht die Bedeutung von HDR und 4K für das Seherlebnis der Zukunft. Bei Canon werden wir weiterhin sehr stark die Ansprüche unserer Kunden bei der Entwicklung der Produktpalette berücksichtigen, damit unsere Innovationen garantiert ihre Bedürfnisse erfüllen“, sagte Kieran Magee, Direktor Professional Imaging, bei Canon Europe. „Wir verstehen, dass Anbieter von Inhalten und Gestalter nach hochwertigen Produkten verlangen, um ihre kreativen Vorstellungen in HDR und 4K umzusetzen. Auf der IBC 2016 zeigen wir deshalb den aktuellen Stand unserer einzigartigen Palette von 4K- und HDR-Produkten.“

Auf der Messe haben Profis aus Rundfunk und Film Gelegenheit, die vollständige Palette der Produkte für 4K, Full-HD und HDR zu testen – einschließlich der renommierten Cinema EOS Range, beeindruckender Referenzmonitore und Broadcast-Lösungen. Den Besuchern steht zudem eine umfangreiche Auswahl an Objektiven zur Verfügung – sei es für den Broadcastbereich oder für die Filmproduktion mit EF Objektiven.

Canon befindet sich auf der IBC 2016 in Halle 12, Stand D60.

Für weitere Informationen zu den professionellen Produkten und Services besuchen Sie bitte: http://cpn.canon-europe.com

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: August 2016

Nächsten Artikel lesen

Familienmomente sicher teilen: Mehr als zwei Millionen Nutzer haben sich bereits für Canon „Lifecake“ entschieden

Krefeld, 16. November, 2017. 2015 hat Canon das Londoner Startup-Unternehmen Lifecake übernommen – ein soziales Netzwerk für Eltern, um Familienfotos privat und sicher mit anderen Familienmitgliedern teilen zu können. Aktuell dokumentiert Lifecake mehr als zwei Millionen Nutzer. 120 Millionen Uploads verdeutlichen das wachsende Interesse an Privatsphäre in den sozialen Medien.