Neue imageRUNNER ADVANCE C7500 Serie von Canon: Intelligenz integriert

Krefeld, 11. Oktober 2016. Mit der imageRUNNER ADVANCE C7500 Serie kündigt Canon die neuesten Systeme seines imageRUNNER ADVANCE Sortiments an. Die A3-Farb-Multifunktionssysteme sind darauf ausgerichtet, die hohen Anforderungen an Druckvolumen und Qualität in Büroumgebungen zu erfüllen und zugleich die Druckgesamtkosten in Unternehmen zu reduzieren.

imageRUNNER ADVANCE C7580i_1.jpg
imageRUNNER ADVANCE C7580i_2.jpg

imageRUNNER ADVANCE C7580i

Die Modelle C7580i, C7570i und C7565i verfügen über die neueste Generation der imageRUNNER ADVANCE Plattform, die ein verbessertes Druckmanagement ermöglicht und für eine erhöhte Bedienerfreundlichkeit sorgt. Beispiel kürzere Wartezeiten: die Systeme beenden dank eines Bewegungssensors den Ruhezustand und sind startklar, wenn ein Benutzer sich nähert.

Bis zu 2.400 x 2.400 dpi Druckauflösung
Die C7500 Serie profitiert von der Technologie der imagePRESS Reihe und verfügt über 2.400 x 2.400 dpi maximale Druckauflösung. Sie unterstützt so eine wirksame Markenkommunikation und bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich durch ihre gedruckten Dokumente zu differenzieren. Hochwertig gedruckte Dokumente gewinnen für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Mit der C7500 Serie lassen sich Dokumente auf einer Vielzahl von Medien im eigenen Haus produzieren und mit einer breiten Auswahl an flexiblen Finishing-Möglichkeiten fertigstellen.

Die C7500 Serie ist mit der imageRUNNER ADVANCE Plattform der neuesten Generation ausgestattet, die von allen zukünftigen Systemen einheitlich verwendet werden wird. Mit intelligenten Dokumenten-Workflows und einer besonders einfachen Bedienung sorgt die neue Plattform für eine weitere Erhöhung der Produktivität. Die zur Standardausstattung zählende Universal Login Manager Software verbindet die Anwenderauthentifizierung mit dem Management der Personalisierungsfunktionen und gibt anhand von Auswertungen Einblick in Nutzungsmuster. Die Systeme lassen sich auch in die optionale uniFLOW Software integrieren, die über die gesamte Flotte der Druck- und Scansysteme hinweg eine einheitliche, zentrale Lösung für die Kontrolle des Nutzerzugriffs bietet.

Optimierte, moderne Workflows
Die C7500 Serie wurde auf der Basis von Kunden-Feedback entwickelt mit dem Ziel eine erhöhte Effizienz und unternehmensweite Optimierungseffekte zu ermöglichen. Durch die Verwendung der imageRUNNER ADVANCE Plattform der neuesten Generation lassen sich die Systeme leicht an die Anforderungen individueller Umgebungen oder Workflows anpassen. Sie bieten Anwendern alle Funktionen zur Verarbeitung und zum Management von Dokumenten, die sie benötigen, um effizienter zu arbeiten, die Kosten zu verringern und Ausschuss auf ein Minimum zu reduzieren.

Die nahtlose Integration in geschäftliche Anwendungen und Cloud-Umgebungen stellt sicher, dass die C7500 Serie sich sofort in bestehende Prozesse und mobile Arbeitsumgebungen einbinden lässt. Die imageRUNNER ADVANCE C7500 Serie unterstützt die umfangreichen Canon Sicherheitsfunktionen, die jetzt einfacher angepasst werden können und für die zusätzliche Bedienungshilfen zur Verfügung stehen. Durch die Konsolidierung und Zentralisierung der Geräteeinstellungen verringert sich der Arbeitsaufwand für IT-Manager und Administratoren. Sie können auf einfache Weise sicherstellen, dass die unternehmensinternen Sicherheitsvorgaben bei der Nutzung des Systems erfüllt werden. Zusätzlich werden die auf der Festplatte des Systems gespeicherten Informationen automatisch verschlüsselt, was den Unternehmen zusätzliche Datensicherheit bietet.

Christoph Losemann, Product Business Developer bei Canon Deutschland erklärt: „Die imageRUNNER ADVANCE C7500 Serie ist eine Drucklösung, die hochwertige Qualität und höchstmögliche Rentabilität mit optimalen Druckprozessen und digitalen Workflows verbindet und zugleich die im Unternehmen entstehenden Kosten beschränkt. Diese Systeme setzen neue Maßstäbe in ihrer Klasse und bringen Unternehmen einen echten Mehrwert.“

Die imageRUNNER ADVANCE C7500 Serie ist ab 1. November 2016 erhältlich.

Technische Daten

imageRUNNER ADVANCE C7565i

  • 60/65 Seiten pro Minute (Farbe/Schwarzweiß)
  • automatischer Originaleinzug zum Scannen beidseitiger Dokumente in einem Durchlauf
  • UFRII, PCL und PS Seitenbeschreibungssprachen
  • optionale EFI fiery-basierte Controller

imageRUNNER ADVANCE C7570i

  • 65/70 Seiten pro Minute (Farbe/Schwarzweiß)
  • automatischer Originaleinzug zum Scannen beidseitiger Dokumente in einem Durchlauf
  • UFRII, PCL und PS Seitenbeschreibungssprachen
  • optionale EFI fiery-basierte Controller

imageRUNNER ADVANCE C7580i

  • 70/80 Seiten pro Minute (Farbe/Schwarzweiß)
  • automatischer Originaleinzug zum Scannen beidseitiger Dokumente in einem Durchlauf
  • UFRII, PCL und PS Seitenbeschreibungssprachen
  • Optionale EFI fiery-basierte Controller

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Oktober 2016

Informationen zu Canon Business Produkten und Lösungen unter: www.canon.de/business

Weitere Informationen

imageRUNNER ADVANCE C7580i Fotos

Nächsten Artikel lesen

Treue wird belohnt: Canon startet Bonusprogramm für Anwender, die mit Originaltinte drucken

Krefeld, 19. September 2017. Canon hat heute sein neues Bonusprogramm „Print Rewards“ angekündigt. Damit können treue Anwender bei jedem Druck Punkte sammeln. Die Aktion steht allen Nutzern der neuen PIXMA Drucker bei Verwendung der Orginaltinten offen.