Hajo Soldan leitet den indirekten Vertrieb von Canon in Deutschland

Krefeld, 9. Februar 2017. Hajo Soldan (46) übernimmt ab 1. März 2017 als Director Indirect Sales die Leitung des Canon Partnerkanals für den Vertrieb der Office-, Laser und Scanner-Produkte sowie der dazugehörigen IT-Solutions. Zusätzlich wird er eine bereichsübergreifende Vertriebsstrategie für das gesamte Canon B2B Produktportfolio im indirekten Vertrieb entwickeln.

Hajo_Soldan.jpg

Hajo Soldan, Director Indirect Sales, Canon Deutschland GmbH

Rainer Führes, Geschäftsführer von Canon Deutschland: „Unser Partnerkanal ist eine bedeutende Säule in unserer Vertriebsstrategie. Wir freuen uns, mit Hajo Soldan einen Kollegen zu begrüßen, der im indirekten Vertrieb über umfangreiche Erfahrungen im nationalen und internationalen Kontext verfügt und gemeinsam mit dem Management Team von Canon Deutschland neue Impulse für die Entwicklung unserer B2B Strategie setzen wird.“

Hajo Soldan verfügt über eine mehr als 20jährige Erfahrung bei Canon in verschiedenen leitenden Positionen im Fachhandelskanal und in der Distribution. Außerdem baute er neben dem Geschäft mit Office-Systemen den indirekten Vertrieb von Dokumenten-Managementsystemen und Großformatdruckern auf. Zuletzt war er als Director Business Development für Canon EMEA tätig und designte dort die europäischen Channel Strukturen für den Vertrieb von Großformat-Drucksystemen.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Februar 2017

Weitere Informationen

Foto Hajo Soldan