Neuer Canon i-SENSYS LBP312x liefert schnellen Druck auf kleiner Fläche

Krefeld, 1. Februar 2017. Für Anwender, die in Unternehmen direkt am Arbeitsplatz drucken wollen oder für Branchen, bei denen in Gegenwart von Kunden, Klienten oder Patienten Dokumente gedruckt werden müssen, stellt Canon den i-SENSYS LBP312x vor – einen schnellen und produktiven Single-Function Drucker, der nur eine geringe Stellfläche benötigt. Auch Mitarbeiter im mobilen Einsatz oder an externen Standorten werden durch die umfangreichen Netzwerkfähigkeiten und eine Palette von Lösungen für die Mobil- und Cloud-Anbindung des neuen Canon Laserdruckers unterstützt. Mit seinen niedrigen Betriebskosten, dem großen Papiervorrat und der Möglichkeit zum doppelseitigen Druck arbeitet der i-SENSYS LBP312x außerdem besonders wirtschaftlich.

LBP312x CEL FSL.jpg

Hohe Produktivität und schneller Druck der ersten Seite
Der i-SENSYS LBP312x ist mit einem neuen kompakten Druckwerk ausgestattet, das eine Geschwindigkeit von 43 A4-Seiten pro Minute und 65 A5-Seiten pro Minute erreicht. Die neue „Quick Start Up“ Funktion und der „Recovery Modus“ ermöglichen den Druck der ersten Seite innerhalb weniger Sekunden nach dem Einschalten oder aus dem Ruhemodus heraus.

Kompakter als beim Vorgängermodell i-SENSYS LBP6780x fallen auch die neuen Tonerpatronen aus. Trotz ihrer geringeren Größe lassen sich mehr Seiten drucken. Mit der optionalen Toner-Cartridge für hohe Reichweiten schafft es der Drucker sogar auf bis zu 20.000 Seiten, was einer Steigerung der Reichweite um 60 Prozent entspricht. So können die Betriebskosten weiter gesenkt werden.

Flexibel konfigurierbar
Der Drucker verfügt über eine integrierte 550-Blatt Papierkassette und kann um bis zu drei weitere Standardkassetten mit jeweils 550 Blatt erweitert werden. Die erhöhte Kapazität spart Zeit, da der Papiervorrat weniger häufig aufgefüllt werden muss. Außerdem können so bis zu vier verschiedene Papierformate oder unterschiedliche Vordrucke und Formulare gleichzeitig genutzt werden.

Mobilität und einfache Integration in vorhandene Druckerflotten
Der neue i-SENSYS unterstützt eine breite Palette von Cloud- und Mobil-Anwendungen wie die Canon PRINT Business App, Apple AirPrint, Mopria und Google Cloud Print. Der Drucker ist außerdem für PCL- und PostScript-Umgebungen optimiert, Er fügt sich nahtlos in Managed Print Service-Umgebungen ein und unterstützt e-Maintenance zur Fernverwaltung einer Druckerflotte und der uniFLOW Ausgabeverwaltungs-Plattform.

Oliver Knipp, Business Development Manager bei Canon Deutschland erklärt: „Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um deren Anforderungen zu verstehen und auf dieser Basis unsere Produkte zu entwickeln. Daher richtet sich der neue LBP312x an kleine Abteilungen mit hohem Druckaufkommen, die über wenig Platz verfügen, und an Nutzer, die direkt am Arbeitsplatz und unter hohem Zeitdruck drucken – wie in den Bereichen Gesundheit, Handel, Logistik, Finanzen oder im Rechtswesen. Durch seine Möglichkeiten zur mobilen Anbindung und Netzwerkintegration passt er auch hervorragend in vernetzte Arbeitsgruppen und durch die Kompatibilität zu uniFLOW fügt er sich problemlos in bestehende Druckerflotten ein.“

Technische Daten des Canon i-SENSYS LBP312x im Überblick

  • Zuverlässige Produktion hochwertiger Druckergebnisse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 43 A4-Seiten/Minute, 65 A5-Seiten/Minute
  • Der neue Quick Start Up und Recovery Modus des LBP312x ermöglicht den Druck innerhalb weniger Sekunden nach dem Einschalten oder Ruhemodus
  • Kann aufgrund seiner kleinen Stellfläche überall aufgestellt werden und spart Zeit durch Vermeidung weiter Wege zum Drucker
  • Automatischer doppelseitiger Druck
  • Optionale Erweiterung um bis zu drei zusätzliche Papierkassetten mit jeweils 550 Blatt zum Bedrucken von verschiedenen Papierformaten und -sorten
  • Kompakte Toner-Cartridges sparen Lagerraum und Verpackungsmaterial
  • Niedrige Betriebskosten durch optionale Toner-Cartridge für hohe Reichweiten
  • Direkt von mobilen Geräten aus drucken über die Canon PRINT Business App, Apple AirPrint, Mopria und Google Cloud Print
  • Einfache Integration des Canon LBP312x in bestehende Druckerflotten dank PCL- und PostScript-Unterstützung
  • Der LBP312x fügt sich nahtlos in Managed Print Service-Umgebungen ein und unterstützt e-Maintenance zur Fernverwaltung einer Druckerflotte und der uniFLOW Ausgabeverwaltungs-Plattform

i-SENSYS LBP312x649* Euro
Verfügbar im Handel abMärz 2017

*Unverbindliche Preisempfehlung inkl. UHG und MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Stand: Februar 2017

Informationen zu Canon Business Produkten und Lösungen unter: www.canon.de/business

Weitere Informationen

i-SENSYS LBP312x Fotos