Canon auf der CeBIT 2017 – der internationalen Messe für Informations- und Kommunikationstechnologie

Krefeld / Tokyo, 16. März 2017. Canon Inc. wird auf der CeBIT 2017 (20.3. bis 24.3. in Hannover) mit einem Stand im „Japanischen Pavillon” vertreten sein.

CeBIT 2017.png

Die CeBIT ist eine der führenden internationalen Messen für Informations- und Kommunikationstechnologie für B2B-Lösungen. Präsentiert werden Technologien wie IoT, Big Data, künstliche Intelligenz und Robotik. In diesem Jahr ist Canon mit seinem Stand im Japanischen Pavillon vertreten, der von der Japan External Trade Organisatizon (JETRO) organisiert wird. Japan nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal als Partnerland an der CeBIT teil. Insgesamt sind 118* japanische Unternehmen und Organisationen auf der Messe vertreten.

Der in drei Bereiche unterteilte Pavillon steht unter dem Motto „Create a New World with Japan“ und stellt das Thema „Society 5.0“ in den Mittelpunkt. Der Canon Stand befindet sich im Bereich Life/Office/Society. Dort werden Kundenerlebniswelten zu Home- und Lifestyle-Themen sowie Produkte und Dienstleistungen gezeigt, die zu einem Wandel der Arbeitsweise in Büros führen können. Darüber hinaus werden Systeme und Dienstleistungen präsentiert, die professionelle Anwender unterstützen.

Canon hat sich den Ausbau seines Geschäfts in der Sicherheitsindustrie zum Ziel gesetzt und wird auf seinem Stand eine Auswahl von Imaging-Lösungen zeigen. Deren Fokus liegt auf der Verwendung von Netzwerkkameras in drei Szenarien: dem Einsatz im Stadion, im Einzelhandel und in der städtischen Überwachung. Das Anwendungsszenario Stadionüberwachung wird mit der AXIS Q1659 demonstriert, die Ende März 2017 eingeführt wird. Als Imaging-Lösung mit ultrahoher Auflösung zur Überwachung von Straßen, Stadtgebieten und Stadien, bildet sie das erste gemeinsam entwickelte Produkt von Canon und Axis Communications.

Als Lösung für den Einzelhandel wird die im Oktober 2016 eingeführte Canon Videoanalyse-Software zum Zählen von Personen präsentiert, die in der Lage ist, große Menschenmengen zu zählen. Sie wird ergänzt durch die im April 2016 eingeführte VB-M50B Netzwerkkamera mit überragenden Low-Light-Eigenschaften sowie die von Milestone Systems entwickelte IP-Videoüberwachungssoftware XProtect®.

Ebenfalls gezeigt wird die im Dezember 2015 eingeführte Mehrzweckkamera ME20F-SH mit einzigartiger ISO-Empfindlichkeit als städtische Überwachungslösung für Einsatzumgebungen wie Flughäfen, Häfen und Bahnhöfe, in denen eine nächtliche Überwachung mit klaren Bildern zunehmend an Bedeutung gewinnt.

*Stand 10. März, 2017


Überblick über die CeBIT 2017 und den Canon Stand

  • Veranstaltungszeitraum: 20. bis 24. März 2017
  • Ort: Hannover Messegelände, 30521 Hannover
  • Lage des Canon Stands: Halle 4 / im Japan Pavilion A38(8)
  • Standfläche: 48 m2
  • Themen auf dem Stand: Netzwerkkameras und -lösungen

Dies ist eine Zusammenfassung einer von Canon Inc. und Canon Marketing Japan Inc. am 16. März 2017 in Tokio veröffentlichten Mitteilung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Karl Bruder (Tel: +81 3-5482-8055; Fax: +81 3-5482-5130; E-Mail: bruder.karl@canon.co.jp) oder David Kelly (Tel: +81 3-5482-8058; Fax: +81 3-5482-5130; E-Mail: kelly.david@canon.co.jp)


Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: März 2017