Nachhaltig kreativ: Schüler der Elbeschule Berlin-Neukölln gewinnen mit eindrucksvollen Fotos

13. Juli 2022. An der Elbeschule Berlin-Neukölln gab es am 1. Juli bei der Preisverleihung des Canon Young People Programmes zwei besonders glückliche Gesichter. Abdel Aziz Ramadan und Stefan Stefanov, beide Klasse 6, nahmen stolz jeder eine Kamera entgegen, die sie bei dem Fotowettbewerb im Anschluss an einen Workshop gewonnen hatten. Oliver Wenzel, der als verantwortliche Lehrkraft den Workshop zusammen mit einem Canon Trainer begleitet hatte: „Es ist schon erstaunlich, wie diese noch sehr jungen Menschen schon einen besonderen Blick auf das Thema Nachhaltigkeit entwickelt haben. Den Blick auf die Details zu fokussieren, ist mit dem Mittel der Fotografie wirklich gut gelungen. Diese Erfahrung ist wichtig und sicher auch nachhaltig für unsere Schüler:innen gewesen.“ Mit den gewonnenen Kamerasets Canon EOS M50 Streaming Kit werden sicher noch viele gute Bilder entstehen – und womöglich entwickelt sich ein Berufsbild daraus.

Abdel Aziz Ramadan: Die Verschwendung

Stefan Stefanov: Die Naturbrücke

v.l.n.r. Stefan Stefanov, Ralph Schaten (Canon), Oliver Wenzel (Lehrer), Abdel Aziz Ramadan, Sabine Weber (Schulleiterin)

Die beiden Sieger mit ihrem Klassenlehrer Samet Altinay

  • Fotoworkshop mit anschließendem Wettbewerb entschieden
  • Die SDG – 17 UN-Nachhaltigkeitsziele - fotografisch thematisiert
  • Stefan Stefanov und Abdel Aziz Ramadan ausgezeichnet

Kluge Gedanken

Besonders überzeugt hatten die Jury die begleitenden Gedanken, die zu den Fotos formuliert worden waren. Denn beim Workshop standen neben der Fototechnik die siebzehn UN-Nachhaltigkeitsziele im Fokus. Diese sollten dann in Fotos dargestellt und beschrieben werden. „Überflüssig und rücksichtslos – Die Verschwendung“ ist der Titel des Bildes von Abdel Aziz Ramadan.  Er schreibt: „Das Bild soll daran erinnern, dass es Menschen gibt, die kein (Trink-)Wasser haben und, dass es andere Personen gibt, die verschwenderisch mit Wasser umgehen. Ich möchte in einer Welt leben, in der jeder Mensch ausreichend Wasser hat und in der Menschen nicht so verschwenderisch mit Naturressourcen umgehen.“ Auch Stefan Stefanov, der erst seit 1,5 Jahren in Deutschland lebt, hat sich kluge Gedanken gemacht: „Die Welt, in der ich leben möchte, ist bunt, mit vielen Pflanzen und sauberem Wasser“.

Nachhaltiges Förderprogramm

Mit dem Canon Young People Programme geht Canon seit 2017 bundesweit an weiterführende Schulen, um die Kreativität junger Menschen zu fördern. Als Thema der Fotoworkshopserie dienen die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die UN SDG, Sustainable Development Goals. Mit dem Mittel der Fotografie sollen junge Menschen Geschichten erzählen und Botschaften formulieren, sich mit den Herausforderungen ihrer Generation auseinandersetzen. Hier wird auch das Berufsbild der Dokumentationsfotografie deutlich und das Bewusstsein für echte und gefälschte Bilder geschärft.

Über das Young People Programme:

https://www.canon.de/young_people_programme/

Weitere Informationen