CPS Canon Professional Services

Canon Professional Services

CPS ist der Canon Professional Service – ein ganz Europa umspannendes Programm zur Unterstützung von Profi-Fotografen, die Canon Profi-Geräte besitzen und in ihrer täglichen Arbeit einsetzen.

CPS bietet seinen professionellen Mitgliedern kompetente Beratung, individuellen Service, schnelle Reparaturabwicklung und zahlreiche Maßnahmen zur Information und Weiterbildung. Nach einem Gedankenaustausch mit den CPS-Mitgliedern entschied sich Canon für eine Neugestaltung dieses Service, der sich jetzt mit einem neuen dreistufigen Mitgliedssystem und neuen Kriterien für berechtigte Produkte präsentiert. Mehr zur Mitgliedschaft und zu den Inhalten des neuen, optimierten CPS-Programms erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite.

Ihr Canon-CPS-Team


An welche Zielgruppe richtet sich das CPS-Programm?
Das CPS-Programm wurde für Profifotografen und -filmer entwickelt, die regelmäßig mit professionellen Foto- und Videoprodukten von Canon arbeiten. CPS wurde ursprünglich vor mehr als 15 Jahren konzipiert und ist seit April 2010 in optimierter Form neu am Start.

Was bietet das CPS-Programm?
Das CPS-Programm bietet Profis mit einer Canon Foto- oder Videoausrüstung den exklusiven, kostenlosen Zugriff auf zahlreiche Vorzüge. Dazu zählen: Kontakt zu CPS-Support-Teams auf großen nationalen und internationalen Veranstaltungen, ein Reparaturservice und ein CPS-Support vor Ort in bestimmten europäischen Ländern.

In welchen Ländern wird das CPS-Programm angeboten?
Das CPS-Programm wird derzeit in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und im Vereinigten Königreich angeboten.

Was kostet die CPS-Mitgliedschaft?
Die Mitgliedschaft ist umsonst. Canon Professional Services steht den Profis in Europa auch weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Wann steht das neue CPS-Programm zur Verfügung?
Der offizielle Neustart von Canon Professional Services erfolgte am 7. April 2010; alle Programminhalte sind mit sofortiger Wirkung verfügbar.

Warum wurde CPS geändert?
Canon ist bestrebt, seinen Kunden aus dem Profilager während und nach dem Erwerb der Produkte einen exzellenten Service zu bieten. Dieser Service soll so praktisch und hilfreich wie möglich sein; deshalb hat Canon das CPS-Programm einer internen Prüfung unterzogen. Viele der Änderungen basieren auf Anregungen und Vorschlägen der CPS-Mitglieder. Canon ist zuversichtlich, dass sowohl bestehende als auch neue CPS-Mitglieder die Vorzüge des neuen Systems erkennen.

Welcher Art sind die Änderungen bei CPS?
CPS bietet nun verschiedene Kategorien der Mitgliedschaft an: Dadurch profitieren noch mehr Profis von CPS, während der Support für Kunden mit besonders umfangreicher Canon Ausrüstung noch weiter ausgebaut wurde. Je nach registrierter Ausrüstung gibt es für Profifotografen drei verschiedene Mitgliedskategorien: Silber, Gold und Platin. Eine weitere Mitgliedschaftskategorie ist CPS Video, ein After-Sales-Programm für professionelle Filmer.

Wie funktioniert das neue dreistufige CPS-Mitgliedssystem?
Mitgliedschaft „Silber":
Voraussetzung ist die Registrierung von zwei für Silber zugelassene Kameras und drei zugelassenen Objektiven.
Die Reparaturabwicklung* für registrierte CPS-Produkte erfolgt innerhalb von fünf Werktagen.

Mitgliedschaft „Gold":
Voraussetzung ist die Registrierung von zwei für Gold zugelassene Kameras und drei zugelassenen Objektiven.
Die Reparaturabwicklung* für registrierte CPS-Produkte erfolgt innerhalb von drei Werktagen.
Bereitstellung einer kostenlosen Leihausrüstung, falls die Reparatur länger dauert.

Mitgliedschaft „Platin":
Voraussetzung ist die Registrierung von drei für Platin zugelassene Kameras und vier zugelassenen Objektiven.
Die Reparaturabwicklung* für registrierte CPS-Produkte erfolgt innerhalb von zwei Werktagen.
Bereitstellung einer kostenlosen Leihausrüstung, falls die Reparatur länger dauert.

Canon Deutschland bietet darüber hinaus auch weiterhin zwei kostenlose Clean & Checks pro Kalenderjahr für alle CPS qualifizierten Geräte der Mitglieder in Deutschland an. Das neue europäische CPS-Programm stellt die Basisplattform für ganz Europa dar. Nationale Zusatzangebote wie zum Beispiel Clean & Check, nationaler Event-Support, Hausmessen oder Roadshows, sind hiervon nicht beeinträchtigt und unabhängig zu sehen.

Welche Vorzüge bietet die Mitgliedschaft bei CPS Video?
Die CPS-Video-Mitgliedschaft beinhaltet folgende Voraussetzungen und Vorzüge:
Voraussetzung ist die Registrierung eines zugelassenen Canon Proficamcorders.
Die Reparaturabwicklung* für registrierte CPS-Produkte erfolgt innerhalb von sechs Werktagen.
Bereitstellung einer kostenlosen Leihausrüstung, falls die Reparatur länger dauert.

Bedeutet das dreistufige CPS-System nicht eine Benachteiligung für manche Profis mit Canon Ausrüstung?
Überhaupt nicht! Canon möchte die Wünsche aller Kunden erfüllen und glaubt, dass CPS ein attraktives kostenloses Angebot für alle Profis mit Canon Ausrüstung ist. Es gilt jedoch die unterschiedlichen individuellen Anforderungen der Profis zu berücksichtigen – die neue CPS-Struktur ermöglicht Canon einen optimierten Service für alle Profianwender.

Wie werde ich Mitglied bei CPS?
Wenn Sie Mitglied werden möchten, besuchen Sie bitte die Hauptseite von Canon Professional Services unter www.canon-europe.com/cps – dort finden Sie weitere Informationen zum CPS-Programm und darüber, welche Canon Produkte zur Mitgliedschaft bei CPS berechtigen.

Hier können Sie sich eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung als Video ansehen.

Warum werden die aktuellen CPS-Mitgliedsnummern geändert?
Canon hat beschlossen, das CPS-System für Europa zu vereinheitlichen. Das bedeutet, dass neue Mitgliedsnummern vergeben werden müssen. Canon bittet die kurzfristigen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen; die langfristigen Vorteile dieser Umstellung machen dies jedoch wett.

Weshalb muss ich meine persönlichen Daten nochmals eingeben?
Es ist unbedingt erforderlich, dass die Informationen zu Ihrer derzeit verwendeten Canon Ausrüstung vollständig sind, damit Ihnen die korrekte CPS-Mitgliedskategorie zugewiesen werden kann. Aus diesem Grund werden Sie gebeten, Ihre Daten zu verifizieren und die für CPS registrierten Produkte zu bestätigen. Das gewährleistet eine schnelle und unkomplizierte Bereitstellung der CPS-Leistungen.

Welche Produkte berechtigen zur CPS-Mitgliedschaft?
Eine vollständige Liste der zugelassenen Produkte finden Sie unter www.canon-europe.com/cps
View qualifying products

Welche meiner Produkte werden berücksichtigt?
Alle zugelassenen Produkte werden berücksichtigt – sie werden in Ihrem individuellen Anwenderprofil registriert. Je nach Anzahl der registrierten zugelassenen Produkte wird dem Profil automatisch die geeignete Mitgliedskategorie zugewiesen – Silber, Gold, Platin oder Video.

Warum berechtigen bestimmte Teile meiner Ausrüstung nicht länger zur Mitgliedschaft bei CPS?
Das CPS-Programm ist ein kostenloser Service, den Canon sorgfältig bewertet und neu gestaltet hat, um professionellen Anwendern eine individuelle, maßgeschneiderte Lösung bereitzustellen. Canon hat die Liste der CPS-tauglichen Produkte so umfassend wie möglich zusammengestellt, doch leider können einige ältere Canon Produkte nicht länger berücksichtigt werden, da eine Serviceleistung innerhalb der angebotenen Fristen des neuen CPS-Programms nicht möglich ist. Canon ist davon überzeugt, dass die Liste der zugelassenen Produkte eine gute Grundlage ist, damit die treuen Kunden aus dem Profibereich auch in Zukunft umfassend von der CPS-Mitgliedschaft profitieren.

Werden auch neue Canon Produkte berücksichtigt?
Ja, dies gilt jedoch nur für registrierte (und zugelassene) Produkte. Bei Änderungen Ihrer Ausrüstung ist für alle neuen Produkte (sofern sie für das CPS-Programm zugelassen sind) eine Registrierung bzw. eine Aktualisierung Ihres CPS-Profils erforderlich: Nur so kann sichergestellt werden, dass das CPS-Service-/Reparaturangebot auch für die neuen Produkte gewährleistet ist.

Kann ich einen Betrag entrichten, um in eine höhere Mitgliedskategorie zu gelangen, damit ich auch ohne Registrierung zusätzlicher Produkte von den kurzfristigen Reparaturfristen profitieren kann?
Canon ist stolz auf die Qualität seines After-Sales-Support und Service für alle seine Kunden. Nach einer umfassenden Bewertung der ursprünglichen CPS-Struktur und einem Gedankenaustausch mit den CPS-Mitgliedern gelang Canon zu der Auffassung, dass die fairste Methode zur Wertschätzung seiner treuesten Kunden in einer Staffelung der Reparaturzeiten liegt.



* Reparaturabwicklung ist reine Reparaturzeit, ohne Versand und Administration.

spacer
            image
Links
Canon Professional Network
Treiber & Software
Digitale SLR
Objektive
Canon Professional Service: Mitglied werden...