ARTIKEL

Hochmoderne Arizona und Colorado Systeme unterstützen P11

Schnellere und wirtschaftlichere Produktion von großformatigen grafischen Drucken

Hochmoderne Arizona und Colorado Systeme unterstützen P11
P11 Group case study video

Flexibilität und Zuverlässlichkeit

Die P11 Group begann vor 20 Jahren als klassische Werbeagentur. Heute ist sie in erster Linie ein Produktionsunternehmen. In der modernen Halle werden unter anderem Aufsteller, Displays und Werbewände hergestellt. Die klassische visuelle Werbung ist nach wie vor ein wichtiger Teil des Geschäfts: Plakate, Banner, Schilder und Pylone.

Dank dem hochentwickelten, modernen Drucksystemen kann das Unternehmen sich schnell an die Bedürfnisse des Markts anpassen. Die Pandemie erwies sich als spontaner Praxistest. Quasi über Nacht stellte man die Systeme um und begann mit der Massenproduktion von Visieren und Virenschutzschildern.

Ein Beispiel dafür, wie elementar Flexibilität im Geschäftsleben ist. Wir waren für plötzliche Veränderungen gerüstet. Das hat es uns nicht nur ermöglicht, die für die Branche schwierigen Monate zu überstehen, sondern auch unsere derzeitigen Tätigkeiten und Fähigkeiten weiterzuentwickeln, so Artur Łagodziński.

Colorado Drucker bei der P11 Group

Zeitsparende Technologien

Zu den wichtigsten Drucksystemen bei der täglichen Arbeit des Unternehmens zählen die Canon Arizona und Colorado. Sie sind die wahren Zugpferde de P11 Group in Sachen Druck- Beide verfügen über innovative Technologien, die einen schnelleren und haltbareren Druck auf unterschiedlichsten Substraten ermöglichen.

Die Arizona 2300 Serie kann starre Oberflächen wie Kunststoff, Plexiglas, Dibond, Holz und Glas bedrucken. Sie bietet außerdem die Arizona FLOW Luftstromtechnologie, die in Verbindung mit dem zonenfreien Tischlayout weniger Abmaskierung und einen einfachen Auftragswechsel bedeutet. Dank pneumatischen Anlegestiften kann das Substrat sofort auf dem Tisch positioniert werden. Nach rascher Platzierung des Bedruckstoffs liefert das System auf beiden Seiten des Materials einen effizienten, präzisen Druck.

Die hochmoderne Colorado 1650 hingegen ist in der Lage, verschiedene flexible Substrate zu bedrucken. Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen gehören flexible UV-Tinten, ein mattes oder glänzendes Finish und zwei automatische Medienrollen. Und nicht zuletzt verfügt sie über eine Technologie zur Aushärtung bei niedrigen Temperaturen. Diese ermöglicht es Ihnen, auf unterschiedlichsten Substraten zu drucken, auch auf solchen, die empfindlich auf hohe Temperaturen reagieren. Damit gehören Materialverformungen der Vergangenheit an. Drucke auf der Colorado 1650 sind sofort trocken und auslieferungsfertig, was den Produktionsprozess erheblich verkürzt.

Arizona Flachbettdrucker bei der P11 Group

Unterstützung für gute Ideen

Für das Team von P11 ist es äußerst wichtig, die Umweltauswirkungen der täglichen Arbeit so gering wie möglich zu halten. Darum wird die Arbeit der Arizona und Colorado durch ein hochmodernes Zünd-Schneidesystem unterstützt. Dies vereinfacht und beschleunigt nicht nur die Endverarbeitung, sondern minimiert auch die Abfallmenge.

P11 hat sich auch deshalb für Canon entschieden, weil sie Produktionssysteme mit niedrigem Stromverbrauch wollten. Diese werden über Fotovoltaikanlagen auf dem Dach mit Energie versorgt.

Hier mehr erfahren

Erfahren Sie, wie wir Ihr Unternehmen darin unterstützen, sich vom Mitbewerb abzuheben.