Swirling multicoloured patterns of soap in water.

MAKROFOTOGRAFIE

Abstrakte Makrofotografie: Aufnahmen von Seifenblasen zu Hause

Bei der Aufnahme farbenfroher abstrakter Bilder von Seifenblasen kannst du mit einem Makroobjektiv deine Kreativität ausleben und neue Wege beschreiten. Wir zeigen dir, wie einfach es ist, im eigenen Zuhause oder Garten beeindruckende Aufnahmen zu machen. Für diese Technik brauchst du ein Makroobjektiv und idealerweise ein Stativ sowie einen Fernauslöser – bei einer LAN-fähigen Kamera wie der Canon EOS 90D kannst du die App Canon Camera Connect auf deinem Smartphone nutzen, um die Kameraeinstellungen vorzunehmen und den Verschluss auszulösen. Zur optimalen Steuerung der Beleuchtung ist ein externer Blitz praktisch, zum Beispiel aus der Canon Speedlite Serie.

Bereiten Sie sich vor

A camera set up to photograph a desk with books on the top.
Bei diesem Blitz-Setup bildet ein schwarzes T-Shirt einen behelfsmäßigen Hintergrund, und ein Stapel Bücher hält den gedrehten Metallkleiderbügel in Position, nachdem die Schlaufe in die Lösung getaucht wurde. Decke die Bücher am besten mit Zellophan ab, denn bei dieser Technik geht schnell mal etwas Lauge daneben.

Verwende als Hintergrund einen schwarzen Karton oder schwarzen Stoff. Ein Makroobjektiv mit einer Brennweite von 100 mm ist ideal, aber generell ist jedes Makroobjektiv geeignet, wie etwa das Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM Objektiv oder das Canon EF-S 60mm f/2.8 Macro USM Objektiv. Wenn du eine Canon EOS R Systemkamera verwendest, ist das Canon RF 35mm F1.8 MACRO IS STM Objektiv ideal. Bei Verwendung einer Kamera der EOS M Serie von Canon empfiehlt sich das Canon EF-M 28mm f/3.5 Macro IS STM Objektiv. Jede dieser Optionen eignet sich hervorragend für diese Technik und ermöglicht es dir, komplexe Details festzuhalten.

Um eine Lauge für stabile Seifenblasen herzustellen, mische Spülmittel oder Flüssigseife mit etwas Glyzerin (erhältlich in der Apotheke, im Baumarkt oder online). Beginne mit einer Mischung aus etwa 80 % Spülmittel und 20 % Glyzerin, und füge ein wenig Wasser hinzu. Du benötigst außerdem eine kleine Drahtschlaufe, die du in die Mischung eintauchst. Hierfür eignet sich beispielsweise ein in Form gebogener Kleiderbügel aus Metall. Ziehe die Schlaufe flach heraus. Der Seifenfilm sollte daran haften bleiben.

Beleuchtung

Experimentiere mit der Beleuchtung, bis du die beste Position gefunden hast. Wahrscheinlich musst du hierzu ein paar Testaufnahmen machen.

Du kannst für diese Technik entweder Tageslicht oder Blitzlicht verwenden. Die leuchtenden Farben sind jedoch nur sichtbar, wenn der Seifenfilm von vorne in einem leichten Winkel beleuchtet wird. Experimentiere ein wenig, bis das einfallende Licht von einem Fenster oder einer Lampe die Lösung optimal beleuchtet.

Wenn du den internen Blitz deiner Kamera verwendest, um kabellos ein kompatibles Canon Speedlite auszulösen, kann die Funktion im Hauptmenü aktiviert werden. Das Canon Speedlite muss außerdem in den Empfängermodus versetzt werden. Wenn du einen externen Canon Speedlite wie den Canon Speedlite 470EX-AI verwendest, hast du mehr Kontrolle über den Lichteinfall. Versuche, das Licht von einer weißen Wand oder einer niedrigen Decke bzw. einem Stück weißen Kartons oder Styropors zu reflektieren, das du über die Kamera hältst und nach unten auf die Seifenblase richtest, um das Licht zu streuen (wie hier dargestellt).

Aufnahme

Verwende eine kurze Verschlusszeit, um die Bewegungen der verwirbelnden Seifenlauge festzuhalten. Die optimale Verschlusszeit hängt von der Geschwindigkeit der Verwirbelungen ab. Mache eine Testaufnahme und stelle eine kürzere Verschlusszeit oder einen höheren ISO-Wert ein, wenn die Muster verschwommen sind.

Um gleichbleibende Ergebnisse zu erzielen, stelle die Kamera auf den manuellen Modus ein. Die besonders kurze Leuchtzeit eines Canon Speedlite kann dir dabei helfen, besonders scharfe Bilder zu erzielen. Stelle jedoch sicher, dass die Blitzsynchronzeit mit der Verschlusszeit übereinstimmt (Informationen hierzu findest du in der Bedienungsanleitung deiner Kamera). Bei dieser Canon EOS 800D beträgt die Blitzsynchronzeit 1/200 Sek. Um die Schärfentiefe zu erhöhen, wähle eine geringe Blendeneinstellung, z. B. 1:11 oder 1:16, und beginne mit einem niedrigen ISO-Wert im Bereich von 100 bis 400.

Wenn du Umgebungslicht anstelle von Blitzlicht verwendest, musst du möglicherweise den ISO-Wert erhöhen und die Kamera mit der Selbstauslöserfunktion oder einer Fernbedienung auslösen, um scharfe Ergebnisse zu erzielen.

Experimentieren Sie

Ähnliche Artikel
A water droplet on a flower stem, reflecting a flower head.

MAKROFOTOGRAFIE

Abstrakte Makrofotografie: Aufnahme von Lichtbrechungen im Wasser

Entdecke die kreativen Möglichkeiten der Blumenfotografie, und finde heraus, wie du Makroaufnahmen von Wassertropfen machst, die Blumen reflektieren.

A close-up of a leaf, showing the veins inside it.

MAKROFOTOGRAFIE

Makrofotografie: Entdecke die Schönheit im Detail

Der Naturfotograf Ian Wade teilt mit uns seine besten Tipps für Makroaufnahmen.

A close-up photograph of five droplets of water on the surface of an autumnal leaf.

MAKROFOTOGRAFIE

Grundlagen der Makrofotografie

Hier bekommst du wichtige Tipps, um Gegenstände aus kürzester Distanz fotografieren zu können.

A person tapping the screen of an EOS camera.
Durch Tippen auf den Touchscreen einer EOS Kamera kannst du die Muster ganz einfach fokussieren.

Wenn die Kamera nicht genügend Licht für den Autofokus hat, fokussiere das Objektiv manuell mithilfe der vergrößerten Livebild-Anzeige oder des elektronischen Suchers einer EOS Systemkamera. Um Erschütterungen zu vermeiden, löse die Kamera mit einer Fernbedienung aus, oder verwende die Canon Camera Connect App, wenn deine Kamera über WLAN verfügt. Puste vorsichtig auf die Seifenblase, damit die Muster verwirbeln. Und keine Sorge, wenn du nicht nah genug herankommst, um die sich ständig ändernden Muster als Vollbild aufnehmen zu können. Schneide deine Aufnahmen für eine kompaktere Bildkomposition einfach mit Digital Photo Professional oder einer vergleichbaren Fotobearbeitungssoftware zu.

Die Verwirbelungen auf diesem Bild wurden durch sanftes Pusten auf die Seifenblase erzeugt. Aufgenommen mit einer Canon EOS 800D mit einem Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM Objektiv. Dabei wurde das Licht eines Canon Speedlite 470EX-AI mithilfe eines weißen Kartons reflektiert.

Lade die Canon Photo Companion App für iOS oder Android herunter, um weitere Tipps, Tricks und Ideen rund ums Fotografieren zu erhalten.

Von Marcus Hawkins und Tamzin Wilks

Verwandte Produkte

Ähnliche Artikel



„Inspiration“ ist die ideale Quelle für nützliche Fotografie-Tipps, Kaufberatung und ausführliche Interviews – hier gibt es alle nötigen Informationen, um die beste Kamera oder den besten Drucker zu finden und deine nächste kreative Idee zu verwirklichen.

Zurück zu allen Tipps & Techniken