FALLBEISPIEL

Bürger und Behörden durch die Leistungsfähigkeit von Canon PTZ-Kameras verbinden

Als die Pandemie ausbrach, wollte die Regierung der Provinz Drenthe die Kommunikation mit der Öffentlichkeit sowohl intern als auch aufrecht erhalten – Canon PTZ-Kameras machten das möglich.
PDF herunterladen (3,5 MB)
connecting-citizens-and-government-trough-canon-ptz-cameras

Innenräume, aber immer aktuell

Wie halten wir die Kommunikation mit über 400.000 Menschen aufrecht, die während einer Pandemie Hilfe und Führung brauchen? Das war die Frage, mit der sich die Kommunalverwaltung in der niederländischen Provinz Drenthe befasste. Zum Glück konnte das hauseigene Studio von der Provinz Drenthe mit Hilfe von Canon PTZ-Kameras die lokale Öffentlichkeit auf dem Laufenden halten.

Kunde: Provinz Drenthe
Standort: Drenthe, Niederlande

connecting-citizens-and-government-trough-canon-ptz-cameras

HAROLD DE HAAN, SENIOR CONTENT SPECIALIST BEI DER PROVINZ DRENTHE

„Die PTZ-Kameras ermutigen uns, neue Sachen auszuprobieren.“

Products that were used to achieve this

Die Produkte, die zur Erreichung dieses Ziels verwendet wurden

Neuland

„Alles, was wir jetzt tun, ist neu für uns. Die PTZ-Kameras ermutigen uns, neue Sachen auszuprobieren“, sagt Harold de Haan, Senior Content Specialist der Provinz Drenthe. Es war eine der ersten Provinzverwaltungen, die ein Content-Studio in Betrieb genommen hat, und das zahlt sich bereits aus.

Harold wusste schon lange, dass die Zukunft der Provinz Drenthe vor allem von der digitalen Kommunikation abhängen würde, aber erst als COVID-19 umging, wurde ihm klar, wie sehr die Organisation davon abhängen würde.

Dank der PTZ-Kameras kann Harolds Team nun live aus dem Studio, aber auch vorproduzierte Inhalte senden. Das Ergebnis ist eine echte Aufwertung ihrer wechselseitigen Kommunikation und des Informationsaustauschs.

„Wir haben festgestellt, dass wir viel mehr Bürgerinnen und Bürger auf digitalem Wege ansprechen, wenn wir so Informationen weitergeben“, sagt Harold.

Dadurch wird nicht nur das Vertrauen der Öffentlichkeit gewonnen, sondern sie kann auch bequem von zu Hause aus hochwertige Inhalte ansehen und teilen: „Ich war überrascht, dass alles so gut aussieht, und die Reaktion der Zuschauer war noch besser.“

„Die Canon Kameras gaben uns jede Menge Möglichkeiten, die wir vorher nicht hatten. Ich habe noch nie ein Studio wie dieses eingerichtet, es war also eine Premiere für mich persönlich und für die Provinz Drenthe.“

connecting-citizens-and-government-trough-canon-ptz-cameras

Canon Qualität

Die erstklassige Bildqualität der CR-N300 Kameras verleiht den produzierten Videoinhalten Autorität und Glaubwürdigkeit.

„Wir hatten schon sehr viel Gutes gehört“, erklärt Harold, „daher wussten wir, dass dies die Kamera sein würde, die wir brauchen. Wir brauchten die beste Ausrüstung zu einem vernünftigen Preis – alles musste sehr professionell aussehen.“ Nachdem das Team die Ausrüstung getestet hatte, waren alle begeistert.

Nicht nur die Qualität war beeindruckend, sondern auch der Grad der Interaktivität, der ein großes Publikum anlockte, das sich von zu Hause aus zugeschaltet hat. Die RTMP-Funktion (Real Time Messenger Protocol) der CR-N300 ermöglicht ein völlig müheloses Live-Streaming.

„Wir streamen über YouTube und lassen die Leute dann live über WhatsApp interagieren“, fügt Studioleiter Hans Dijkstra hinzu. „Wir können auch Phoenix [eine Software eines Drittanbieters] verwenden, um ein Tickerband am unteren Rand zu platzieren, das die Nachrichten der Leute einblendet!“

HANS DIJKSTRA, STUDIO MANAGER BEI DER PROVINZ DRENTHE

„Ich verwende immer den Autofokus mit Gesichtserkennung. Das ist enorm hilfreich, denn ich muss ja alles selbst machen.“

connecting-citizens-and-government-trough-canon-ptz-cameras

Eine Person, vier Kameras

Bei nur einem Studiomanager benötigte man eine einfach zu bedienende Produktionslösung – insbesondere für die Verwaltung einer Mischung aus Live- und aufgezeichneten Sessions während der monatlichen internen Talkshows.

Mit vier CR-N300 Kameras sind sie nun in der Lage, alle Bereiche des Studios abzudecken, im dem normalerweise ein Moderator und vier Gäste agieren.

Die Hybrid-Autofokus-Funktionen machen die Produktion zwischen den Kamerabewegungen besonders nahtlos – insbesondere für das Ein-Mann-Team Hans: „Ich verwende immer den Autofokus mit Gesichtserkennung. Das ist enorm hilfreich, denn ich muss ja alles selbst machen.“

Das ist aber nicht die Hauptfunktion, denn die umfangreiche Kompatibilität der CR-N300 steht im Vordergrund. Hans verwendet zur Steuerung der vier Kameras einen Skaarhoj Joystick-Controller.

„Am Anfang musste ich die Kameras mit den Pfeiltasten steuern! Aber jetzt benutzen wir die Phoenix-Software, die Streamdeck-Software und den Skaarhoj, um die Kameras zu bedienen. Es war uns sehr wichtig, dass eine Kommunikation zwischen der Begleitsoftware und den Kameras möglich war.“

Für Hans sind jedoch die Voreinstellungen die wichtigste und nützlichste Funktion der Canon PTZ-Kameras: „Ich steuere alle Kameras selbst. Darum sind die Voreinstellungen enorm praktisch. Jede Kamera hat sechs davon, so dass ich ganz einfach zwischen den Kameras wechseln kann.“

Im dem Maße, wie ihr kreatives Wissen wächst, wächst auch ihr Wunsch und ihre Leidenschaft für Innovationen – mit Live-Publikumsshows als zukünftigem Ziel für das Studio.

Hans schließt ab: „Ich bin stolz darauf, dass ich eine ganze Fernsehsendung alleine machen kann. Diese Kamera macht wirklich alles möglich.“

Ähnliche Fallbeispiele

Vielleicht interessierst du dich auch für