ARTIKEL

Rettung des Wals: Wie die Fotos von Audun Rikardsen zur Rettung eines gefangenen Buckelwals beitrugen

Below the water is a whale, caught in a yellow plastic cable, with cuts to its skin. Above the water, under a night sky filled with falling snowflakes, is an orange coastguard boat with rescuers on board.
Die Aufnahme von Audun Rikardsen zeigt, wie die norwegische Küstenwache im November 2016 einen in einer Leitung verhedderten Buckelwal befreit. Dieses Foto half ihnen dabei, genau zu erkennen, wie sich das Tier verfangen hat, und einem Taucher gelang es, den Wal zu retten. Aufgenommen mit einer Canon EOS-1D X (mittlerweile ersetzt durch das Nachfolgemodell EOS-1D X Mark III) mit einem Canon EF 11-24mm f/4L IS USM Objektiv bei 11mm, Verschlusszeit 1/100 Sek., Blende 1:5,6 und ISO 3200. © Audun Rikardsen

Durch einen Anruf erfuhr Fotograf und Canon Botschafter Audun Rikardsen, dass sich ein Buckelwal in der Nähe seines Heimatorts Tromsø, Norwegen, in einem Fischerseil verfangen hatte und verzweifelt versuchte, sich zu befreien. Rikardsen ist auch Wissenschaftler und hatte schon zuvor Wale gerettet. Also brachen er und ein Freund mit seinem Festrumpfschlauchboot zu einer Rettungsmission ins Meer auf.

Draußen tobte ein Schneesturm, und die Wintersonne war nicht zu sehen – es herrschte Polarnacht. Nach etwa einer Stunde fanden sie den Wal. Das Tier versuchte sich noch immer zu befreien – und es war so groß, dass es drohte, das Boot zum Kentern zu bringen.

Das Boot machte dem Wal zunächst Angst. „Dann“, so Rikardsen, „kam er zum Boot und bat um Hilfe. Er war so nah, dass ich ihn anfassen und sogar umarmen konnte.“ Der Wal schien sich den Männern zuzuwenden, damit sie ihn leichter befreien konnten.

Canon Professional Services

Besitzt du eine Canon Ausrüstung?

Registriere deine Ausrüstung, um Zugriff auf kostenlose Expertentipps, Gerätewartung, inspirierende Veranstaltungen und exklusive Sonderangebote mit Canon Professional Services (CPS) zu erhalten.

Rikardsen arbeitet als Vollzeitprofessor für Biologie an der Universität Tromsø und nimmt während seiner wissenschaftlichen Feldforschung den Großteil seiner Bilder vor Ort auf. Er benutzte den Kamerablitz, um den Wal unter der Wasseroberfläche zu beleuchten und herauszufinden, wo sich das Fischerseil verfangen hatte. Seine Fotos zeigten, dass es sich bei dem Seil tatsächlich um ein verstärktes Internetkabel handelte. Der Versuch, das Kabel durchzuschneiden, blieb erfolglos.

Als die Küstenwache zur Hilfe kam, machte Rikardsen diese Aufnahme mit seiner Canon EOS-1D X mit einem Canon EF 11-24mm f/4L USM Objektiv und zwei Canon Speedlite 600EX-RT Blitzgeräten – eines oberhalb und eines unterhalb des Wassers, in einem von ihm selbst entworfenen Gehäuse. Rikardsen befestigte die gesamte Ausrüstung an einer langen Stange, damit er nicht ins Wasser musste.

„Die Canon EF 11-24mm f/4L USM war aufgrund des extrem Weitwinkels und der hervorragenden optischen Qualität das perfekte Objektiv für diese Aufgabe“, so Rikardsen. „Die Canon EOS-1D X bietet auch eine fantastische hohe ISO-Empfindlichkeit und dynamische Leistung.“

Wildlife photographer Audun Rikardsen smiles, holding a Canon camera.
Rikardsen lebt in einem kleinen Dorf an der Küste vor Tromsø, auch bekannt als „Tor zur Arktis“. Seine Arbeit als Wissenschaftler und Fotograf ermöglicht ihm einen einzigartigen Einblick in die spektakuläre arktische Natur. © Audun Rikardsen
A split-level photo shows a whale underwater, beneath a fishing boat surrounded by seagulls.

Die technischen Leistungen des Naturfotografen Audun Rikardsen

Der Fotograf und Wissenschaftler führt uns auf eine Reise durch seine beeindruckenden arktischen Fototechniken – von Adlern am Berg bis zu Walen.

Nach einer fünfstündigen Befreiungsaktion mussten sie schließlich aufgeben. Es wurde beschlossen, es am nächsten Tag erneut zu versuchen, falls der Wal dann noch leben würde.

Am nächsten Tag kehrte Rikardsen mit der Küstenwache und der Feuerwehr an die Unglücksstelle zurück. Der Wal lebte noch. Einem Taucher gelang es schließlich, den Wal vom Kabel zu befreien. Rikardsen hofft, dass sich das Tier vollständig erholt hat, doch es wurde nicht wieder gesehen.

Mehrere Dörfer um Tromsø hatten aufgrund dieser Rettungsaktion mehrere Wochen lang keine Internet- und Mobilfunkverbindung. Die Internetfirma machte Rikardsen und die Feuerwehr für die Störung verantwortlich und forderte sie auf, die Reparaturkosten in Höhe von 1,5 Mio. Kronen (ca. 145.000 €) zu bezahlen.

„Natürlich haben wir nie bezahlt“, meint Rikardsen.

Die Aufnahme ist eines seiner persönlichen Lieblingsbilder. Es ist kein allzu schönes Bild, gibt er zu, aber ein wichtiges. „Die Panik und Verzweiflung in den Augen des Wals prägen das Bild“, sagt er. „Die Narben des Tieres lassen erahnen, wie lange es verzweifelt um sein Leben gekämpft hat. Man kann den Schmerz nahezu selber fühlen.“

„Man kann auch erkennen, dass das Bild unter schwierigen Bedingungen aufgenommen wurde. Die Schneeflocken in der Luft sehen wie Sterne aus und schaffen Atmosphäre. Genau darauf kommt es mir bei einem guten Bild an: eine Geschichte und das besondere Etwas."

Verfasser Gary Evans


Audun Rikardsens Ausrüstung

Die Ausrüstung, die Profis für ihre Fotos verwenden

Wildlife photographer Audun Rikardsen's photography kit on the snow.

Kamera

Canon EOS-1D X Mark III

Der Nachfolger des Flaggschiffs unter den professionellen DSLRs, die sich bei Sport- und Naturfotografen auf der ganzen Welt besonderer Beliebtheit erfreut. Rikardsen nutzte die ältere Canon EOS-1D X, um das Foto aufzunehmen, das zur Rettung des Wals beigetragen hat. „Die Canon EOS-1D X bietet eine fantastische hohe ISO-Empfindlichkeit und dynamische Leistung“, meint Rikardsen.

Objektiv

Canon EF 11-24mm f/4L USM

Alle Ultraweitwinkel-Brennweiten in einem einzigen hochwertigen, professionellen Zoomobjektiv – ideal zur Aufnahme von Landschaften, Architektur und Innenräumen „Die Canon EF 11-24mm f/4L USM war aufgrund des extrem Weitwinkels und der hervorragenden optischen Qualität das perfekte Objektiv für diese Aufgabe“, so Rikardsen.

Zubehör

Canon Speedlite 600EX II-RT

Entwickelt für Aufnahmen mit einer hohen Bildwechselfrequenz und zur Verwendung außerhalb oder im Blitzschuh der Kamera – damit hast du die komplette kreative Freiheit bei der Ausleuchtung. „Sehr flexibler und starker Blitz mit vielen Möglichkeiten für die Lichteinstellungen“, sagt Rikardsen.

Canon 10x32 IS Fernglas

Genieße wunderschöne Ansichten von Vögeln, Natur oder Sportveranstaltungen mit diesen Premium-Ferngläsern mit Powered IS Bildstabilisator. „Das ist ein hervorragendes Fernglas, das ich seit 15 Jahren benutze“, schwärmt Rikardsen.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Holen Sie sich den Newsletter

Klicken Sie hier, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.

Jetzt registrieren