ARTIKEL

Ihre ersten Schritte mit programmatischem Drucken

Wie bereit sind Sie für das programmatische Drucken?

Black and white image of faces with one image in colour

Was ist programmatisches Drucken?

Im Zeitalter des automatisierten Marketings gewinnt programmatisches Drucken als Konzept an Bedeutung, das emotionale Wirkung durch individuelle Druckerzeugnisse entfaltet, dabei aber die gleiche Unmittelbarkeit bietet wie das Digitale – bei absolut überzeugenden wirtschaftlichen Ergebnissen für die Markeninhaber.

Wenn Sie bereits über "Programmatische Post" oder "Programmatisches Drucken" – möglicherweise in unserem vorangegangenen Artikel "Warum Sie programmatischen Druck kennenlernen sollten." – dann beschäftigen Sie sich sicher schon mit der Frage, ob dieser Bereich für Ihr Unternehmen ein potenzieller Wachstumsmarkt sein könnte?

Wir haben kürzlich unseren eigenen detaillierten Bericht über die zunehmende Ermüdung der Verbraucher in puncto digitale Kommunikation veröffentlicht. (Über den Link können Sie sich den Bericht herunterladen.) Diese Abkehr vom Digitalen zusammen mit der Notwendigkeit in der Markenkommunikation aufzufallen und beim Zielpublikum eine Reaktion zu erzeugen, lässt programmatisches Drucken für die Zukunft in einem hellen Licht erscheinen.

Einfach ausgedrückt, ist es eine zeitgemäße personalisierbare Lösung, die die besten Eigenschaften von Digital- und Druck-Marketing vereint. Beispiele aus der Praxis für programmatisches Drucken in Aktion zeigen, dass, wenn man Verbraucher mit relevanten, zielgerichteten Informationen dann erreicht, wenn sie am empfänglichsten sind, ihr Engagement stärker ist. Das führt zu einer höheren Resonanz, zu höheren Umsätzen und einer erhöhten Markentreue.

Dadurch erhält der Markeninhaber klare Leistungskennzahlen für sein Print-Marketing und macht Druck zu einem messbaren Element des Marketing-Mix mit einer nachweisbaren Investitionsrendite.



Einfach ausgedrückt, ist programmatisches Drucken eine zeitgemäße personalisierbare Lösung, die die besten Eigenschaften von Digital- und Druck-Marketing vereint.

Finden Sie Ihren Einstiegspunkt

Wie beurteilen Sie als Druckdienstleister am effektivsten die Chancen und wie finden Sie den richtigen Zugang in den Bereich Werbedruck?

Ihr Ausgangspunkt sollte stets die Hintergrundrecherche und die Kenntnis der Prinzipien der Marketingautomatisierung – der Treiber für Programmatisches Drucken – sein. Es gibt eine Unmenge an frei zugänglichen Online-Informationen von spezialisierten Softwareanbietern, z.B. HubSpot, Marketo usw.

Im Wesentlichen funktioniert es folgendermaßen: Als digitaler Druckanbieter im programmatischen Druck-Workflow stellen Sie eine Erweiterung der datenbasierten automatisierten Marketingumgebung des Markenunternehmens dar.

Basierend auf Kundenerhebungen, die aus dem CRM-System (Customer Relationship Management) des Markenunternehmens stammen und die aktuellen Informationen repräsentieren, könnte die Marketing-Automatisierungssoftware entscheiden, dass gedrucktes Werbematerial anstelle von digitaler Kommunikation eingesetzt wird.

An bestimmten Berührungspunkten auf der Online-Reise eines Kunden wird Druck automatisch als der am besten geeignete Kanal ausgewählt, und der Auftrag gelangt in Ihren automatisierten Digitaldruck-Workflow.

Personalised print coming off a printer

Hohes Veränderungspotenzial

In seiner wahren Bedeutung geht programmatisches Drucken sehr viel weiter als programmatische Postzusendungen. Dadurch kann die volle Bandbreite an Werbe-Druckanwendungen über Direktmailings hinaus genutzt werden: Broschüren, Kataloge, Magazine, Zeitschriften, Markenbücher, Kunden-Newsletter usw. Alles wird in Echtzeit produziert und dem Kunden in einem Zeitfenster von 48 Stunden geliefert.

Für Sie, als Druckdienstleister, hat programmatisches Drucken das deutliche Potenzial, die Art und Weise zu verändern, wie Sie Aufträge gewinnen und produzieren, denn die automatisierte Marketingplattform "verkauft" für Sie und schiebt die einzelnen Jobs direkt in Ihren automatisierten digitalen Druckworkflow. Hört sich verlockend an, oder?

Wenn Sie bereits über automatisierte Workflows und Produktion verfügen – vielleicht weil Sie viel Transaktionsmaterial drucken – verfügen Sie bereits über die optimalen Voraussetzungen für den programmatischen Druck.

Marketing-Automatisierungssoftware ist für eine nahtlose Integration konzipiert. Obwohl es sich nicht gerade um ein Plug-and-Play-Szenario handelt, ist es durchaus möglich, auf Ihren Workflow für die Digitaldruckproduktion aufzubauen.

Im nächsten Schritt sollten Sie mit Ihren Kunden sprechen. Fragen Sie zum Beispiel:

  • Verfügen sie über ein CRM-System?
  • Wenn ja, in welcher Form wird es eingesetzt?
  • Wenn sie damit Kundeninformationen sammeln, werden diese optimal genutzt?
  • Wurde in Marketing-Automatisierung investiert? Wenn ja, welche Lösungen setzen sie ein?
Sie müssen aber auch für sich selbst einige Fragen klären:
  • Wie gut sind wir vorbereitet, um den Schritt in das programmatische Drucken zu wagen? Sind unsere bestehenden Systeme ausreichend automatisiert?
  • Wenn nicht, was muss in dieser Richtung unternommen werden?
  • Welcher unserer Kunden bietet die besten Voraussetzungen für einen Ansatz im programmatischen Drucken?

Personalised print coming off a printer

Das „Dreieck der Kompetenz“

Denken Sie immer daran, bei dieser Sache sind Sie nicht allein. Wir bei Canon sprechen von einem „Dreieck der Kompetenz“. Sie, als Druckdienstleister, bilden eine Ecke. Eine weitere Ihre Kunden. Und die dritte Ecke sind wir als technologischer Lösungsanbieter. Wir sehen unsere Aufgabe darin, Sie und Ihre Kunden zusammenzubringen, um die Chancen für programmatisches Drucken zu klären und einen Plan zu entwickeln, diese zu nutzen.

Mit dem richtigen technologischen Lösungsanbieter an Ihrer Seite haben Sie Zugriff auf echtes Wissen, was im Branchenumfeld gerade wichtig ist. Nicht nur bei der Frage nach der geeigneten Anwendung, sondern wie man sie perfekt zum Laufen bringt. Nicht nur bei der Frage der digitalen Drucklösung, sondern auch bei der Kombination von Datenanalyse, Workflow und Softwarelösung, die genauso wichtig ist.

Dazugehörende Produkte

Hier mehr erfahren

Erfahren Sie mehr über programmatisches Drucken

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF.