YouTube star and vlogger Mike Gray presses the Record button on the Canon PowerShot G7 X Mark III's touchscreen.

VLOGGING

Kreatives Vlogging mit der Canon PowerShot G7 X Mark III: Tipps und Tricks von MikeVisuals

Als Mike Gray nur sechs Monate nach seinem Abschluss zum Visual-Effects-Spezialisten die Universität verließ, war er sich nicht sicher, was er danach machen wollte. Er entschied sich, sein Talent für kreative Videos mit seiner Leidenschaft für das Reisen zu verbinden. Er ist dann rund um die Welt gereist und hat dabei Reiseblogs und Fototutorials im Kino-Stil produziert. Das hat ihm viele Fans eingebracht und ihn zu einem der erfolgreichsten Social Media Stars in Großbritannien gemacht. Heute hat der 22-jährige als Influencer „MikeVisuals“ über 200.000 Anhänger auf Instagram und fast 100.000 YouTube-Abonnenten – und seine Videos wurden mehr als 5,5 Millionen Mal geklickt.

„Konsistenz und das tägliche Hochladen von qualitativ hochwertiger Arbeit sind der Schlüssel zum Aufbau einer treuen Fangemeinde“, sagt Mike. „Aber man sollte das aus Freude machen – und nicht mit dem starren Blick auf Klickzahlen oder mögliche Gewinne.“

Tausende von Menschen haben dank Social Media Ruhm und ein gutes finanzielles Polster erlangt, und Mikes Geschichte ist also kein Einzelfall. Seine Mischung aus jugendlichem Enthusiasmus und Professionalität hilft ihm seit Jahren, sich von der Masse abzuheben. Er dreht mit einer Mischung aus Hand- und Drohnenvideografie epische Filme von exotischen Landschaften, die oft bei Sonnenauf- oder -untergang aufgenommen werden. Mikes Vorliebe für Zeitlupen- und Zeitraffer-Effekte in lebhaften Details führt zu Ergebnissen, die filmtechnisch so vollkommen wirken, dass man kaum glauben will, sie seien nur für die große Leinwand bestimmt.

YouTube star and vlogger Mike Gray stands in a mountainous landscape filming himself with a Canon PowerShot G7 X Mark III.

Mike mischt seine Aufnahmen von den beeindruckenden Landschaften mit informativen Szenen und Anleitungen, in denen er technische und praktische Tipps gibt. „Ich gebe gerne weiter, wie und woran ich arbeite und erzähle dann über meine Kameraausrüstung und die Einstellungen. Mein Publikum liebt das.“ Auf einer Reise zur Isle of Skye entdeckte Mike neulich, dass die Canon PowerShot G7 X Mark III bei der Aufzeichnung von 4K-Videos mit ihrem 180 Grad schwenkbaren Touchscreen und den anpassbaren Bedienelementen ideal ist, um seine Tipps hinter den Kulissen aufzunehmen. „Normalerweise befindet sich die Aufnahmetaste auf der Rückseite der Kamera und ist schwer erreichbar, wenn man sich selbst filmen will – aber die Canon PowerShot G7 X Mark III hat eine Taste auf dem Bildschirm. Einfach drauf tippen und die Aufzeichnung startet sofort. Verpasste Gelegenheiten waren gestern.“

"Mache es, weil du es genießt – nicht wegen der Klicks oder eines möglichen Profits."

Mike fand, dass die super-mobile Kompakte perfekt geeignet war, um unerwartete Momente festzuhalten. „Ich drehe ganz spontan und auch aus dem Laufen und der Bewegung heraus – darauf kommt es beim Vlogging an. Ein Teil meiner Ausrüstung ist in meiner Kameratasche verstaut, aber ich habe die Canon PowerShot G7 X Mark III in meiner Jacke dabei, wo sie ist jederzeit einsatzbereit ist. Es ist erstaunlich, eine so leistungsstarke, hochwertige Kamera zu haben, die in die Jackentasche passt.“

Eines der Features, das ihn an der Canon PowerShot G7 X Mark III am meisten beeindruckt hat, war die 4K Zeitraffer-Funktion, mit der sich vollkommen realistisches Action-Material drehen lässt. „Es war unglaublich, das so schnell und einfach einzurichten – ich konnte einige wirklich bemerkenswerte Momente einfangen. An einer Stelle bewegt sich eine große Wolkenwelle über die Berge; sie kam so schnell heran – aber ich schaffte es, die Kamera rechtzeitig parat zu haben, um das einzufangen. Außerdem ist die Qualität der 4K-Aufnahme einfach unglaublich.“

YouTube star and vlogger Mike Gray films himself with a Canon PowerShot G7 X Mark III.

Mikes Vlogging-Tipps

1. Zeitlupe verwenden – das weckt Interesse

Ähnliche Artikel
Two women pose in front of a camera in a clothes shop.

VLOGGING

Die eigene Begeisterung und Persönlichkeit mit anderen teilen: So fängst du schon heute mit dem Vlogging an.

Einen Vlog aufnehmen macht Spaß und zahlt sich aus – folge einfach unseren Vlogging-Tipps und erfahre, wie du tolle Aufnahmen machst, die dein Publikum begeistern.

Vlogger Sanne from Books & Quills is filmed writing in her journal.

VLOGGING

Die besten Canon Kameras für das Vlogging

Möchtest du mit dem Vlogging starten? Entdecke die besten Vlogging Kameras für eine atemberaubende Videoqualität und die notwendigen Schritte, um einen großartigen Vlog zu starten.

Laura Bingham pictured from behind, facing dense jungle, as she films a vlog with a Canon PowerShot G7 X Mark II.

VLOGGING

Laura Bingham: den Essequibo erobern

Laura Bingham fuhr als weltweit Erste den Essequibo hinab. Sie dokumentierte ihr Abenteuer als Vloggerin – mit ihrer PowerShot G7 X Mark II.

Das Verlangsamen der Bewegung ist eine der effektivsten Techniken, die Mike einsetzt, um in seinen Videos Spannung zu erzeugen. Die Canon PowerShot G7 X Mark III ist in der Lage, Full HD-Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen. „Das Verlangsamen der Bewegung hilft wirklich, den Fokus des Betrachters zu lenken und eine gewisse Atmosphäre aufzubauen – das ist großartig für das Vloggen. Auf der Insel Skye fanden wir diesen wunderschönen, hoch aufragenden Wasserfall, der vom Rand eines Felsens auf einen Kieselstrand fällt. Die Kamera schaffte es, alle Details in supercooler Zeitlupe einzufangen – was für eine so kleine Kamera wirklich selten ist. Ich fotografiere gerne in Zeitlupe und beschleunige es dann – man könnte damit beginnen, wie das Wasser schnell herunterkommt und sich dann verlangsamt.“

2. Großes Kino – wenig Aufwand

Je mehr Optionen du hast – umso besser, sagt Mike, der seit seinem 12. Lebensjahr Videos dreht. „Das war mein erstes Mal, dass ich in 4K für einen Vlog gedreht habe. Neben der erstaunlichen Qualität eröffnet es viele Möglichkeiten bei der Nachbearbeitung. Ich konnte Bildausschnitte wählen und dabei die Brennweite verändern – das trägt dazu bei, den Zuschauer nicht zu langweilen.“

3. Deine Stimme findet ein Publikum

Starke visuelle Elemente helfen dabei, einen Vlog von anderen abzuheben – aber eine klare Tonqualität ist genauso wichtig. Der Mikrofonanschluss an der PowerShot G7 X Mark III ermöglicht die Aufzeichnung von hochwertigem Ton. „Es ist eine wirklich coole High-End-Funktion, besonders für Benutzer, die mit einem professionellen Mikrofon arbeiten möchten. Der Wasserfall auf der Isle of Skye war wirklich laut, aber dank des professionellen Mikrofons mit Windschutz konnte ich all diese Hintergrundgeräusche ausblenden und einen kristallklaren Ton aufnehmen. Es gibt einige super mobile und leichte externe Mikrofone; einfach an die Kamera anschließen und darauf achten, dass es in die Richtung der Tonquelle zeigt – und schon kann es losgehen.“

4. Mit ungewöhnlichen Perspektiven kreativ werden

Vlogger Mike Gray sets up a Canon PowerShot G7 X Mark III on a tripod low to the grou

Bei der täglichen Fülle von Inhalten, die auf die Video-Portale hochgeladen werden, sorgt eine individuelle Kreativität dafür, einzigartige und ungewöhnliche Szenen zu präsentieren, die ein wachsendes Publikum finden. „Der um 180 Grad schwenkbare Touchscreen ist dafür perfekt geeignet“, sagt Mike. „Wenn man Aufnahmen aus der Froschperspektive macht – oder aus einem anderen ungewöhnlichen Winkel – lässt sich der Bildschirm schwenken. Du kannst dann überprüfen, ob die Bildkomposition OK ist, ohne dich auf den Boden zu legen oder eine gefährliche Position einzunehmen. Das bedeutet für dich: Du lebst echte Vielfalt bei deiner Fotografie – und es ist diese Kreativität, die andere Leute dazu bewegt, dir zu folgen.“

5. Unterwegs aufnehmen und teilen

Zusätzlich zur Videoaufnahme macht die Canon PowerShot G7 X Mark III 20,1-Megapixel-Fotos und Reihenaufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde – sogar im RAW-Format, was die ultimative Flexibilität bei der Nachbearbeitung bedeutet. „Mein Fokus lag auf Video, aber ich habe einige gestochen scharfe Bilder gemacht, die ich auf Instagram geteilt habe“, sagt Mike.

Über die integrierte Smartphone-Kopplung der Kamera konnte Mike seine Fotos sofort mit Bluetooth und WLAN teilen. „Ich konnte Fotos direkt auf mein Handy laden, sie in Lightroom bearbeiten und auf Instagram laden. Das geht überall auf der Welt – die Kamera hat das WLAN integriert und die Aufnahmen können ganz einfach mit dem Handy synchronisiert werden.“

Die Fangemeinde regelmäßig auf dem Laufenden zu halten – das ist entscheidend für die langfristige Akzeptanz eines Vloggers. „Die Leute sind echt daran interessiert, wie ich meine Videos mache, und ich liebe es, das zeigen zu können“, sagt Mike. „Auf der Isle of Skye konnte ich aus vielen Details hinter den Kulissen Instagram Storys machen – es ist eine großartige Möglichkeit, die technische Seite der Dinge zu präsentieren.“ Zusätzlich zum Teilen von Fotos auf Instagram können Vlogger Live-Videos von der PowerShot G7 X Mark III streamen und mit ihren Followern auf YouTube zusammenarbeiten – egal wo sie sich auf der Welt befinden.*

Verfasser: Natalie Denton

*Der Live Streaming-Dienst dieses Produkts unterstützt nur das Livestreaming auf YouTube. Um den Live Streaming-Dienst zu benutzen, ist eine Registrierung bei CANON iMAGE GATEWAY erforderlich. Gemäß der YouTube „Bestimmungen zum Livestreaming“ muss ein Kanal mindestens 1.000 Abonnenten haben, um von einem Mobilgerät aus Livestreaming u betreiben. Diese Bestimmung gilt auch für den Live Streaming-Dienst, der mit der Canon PowerShot G7 X Mark III verfügbar ist.

Aktuelle Informationen und Bestimmungen gibt es hier: http://support.google.com/youtube/answer/2853834

Die Möglichkeit zum Livestreaming auf YouTube kann verändert, beendet, oder ohne weiteres abgeschafft werden. Bitte im Voraus beachten: Canon übernimmt keine Verantwortung für Dienstleistungen Dritter, einschließlich Livestreaming auf YouTube.

Verwandte Produkte