FALLBEISPIEL

Wie Canon Freunde aus der Jugendzeit dazu inspirierte, ihre eigene Video-Produktionsagentur zu gründen

Mit einem kleinen Team wollte Inspiroiva Creative in der Lage sein, jeden Kundenauftrag zu erfüllen – eine komplette Flotte mit Canon Ausrüstung half dabei.
PDF herunterladen [pdf, 1689 kb]
Case Study Inspiroiva Creative

Eine lebenslange Partnerschaft

Für das Team der finnischen Produktionsagentur Inspiroiva Creative geht es vor allem um Vertrautheit. Vertrautheit miteinander – die Gründer Ville Heiskanen und Aatu Heikkonen sind seit der Schulzeit befreundet – und Vertrautheit mit der Ausrüstung, die sie verwenden – sowohl Aatu als auch Ville besaßen schon als Kinder Canon Kameras und arbeiten bis heute damit. Ihre gesamte Ausrüstung ist von Canon und hat der kleinen Agentur geholfen, ihre Produktionsmöglichkeiten zu erweitern.

Kunde: Inspiroiva Creative
Standort:
Lahti, Finnland

Case Study Inspiroiva Creative

VILLE HEISKANEN, VIDEOTECHNIKER BEI INSPIROIVA CREATIVE

„Wir waren vom Autofokus positiv überrascht. Die Gesamtqualität ist erstaunlich.“

Die Allround-Kamera

Die Canon Cinema EOS C300 Mark III ist die bevorzugte Kamera für kommerzielle Produktionen, da sie sich flexibel an die unterschiedlichen Aufgabenstellungen anpassen lässt.

„Sie kann alles, was wir benötigen. Sie ist so vielseitig und passt zu jedem Projekt“, sagt Kameramann Ville.

„Wir waren vom Autofokus positiv überrascht. Die Gesamtqualität ist erstaunlich. Außerdem ist die Superzeitlupe eine tolle Option.“

Kürzlich waren sie bei einem Nachtdreh auf einem zugefrorenen See, bei dem der enorme Dynamikumfang der EOS C300 Mark III voll zur Geltung kam.

„Sie hat bei wenig Licht großartig funktioniert. Auch bei einem anderen Film, den wir ein paar hundert Meter unter der Erde in einem Bergwerk gedreht haben, kam der Dynamikumfang voll zur Geltung“, erklärt Aatu.

Diese Flexibilität ist nicht zuletzt auf die DGO-Sensortechnologie der EOS C300 Mark III und die Qualität der passenden CN-E Cinema Festbrennweiten zurückzuführen. Gemeinsam sorgen sie für bessere, schärfere Bilder und den typischen typischen Kino-Look, dessen Ästhetik den Produktionswert deutlich steigert.

Dank der Autofokus-Funktionen der CR-N500 PTZ können Kameraleute wie Ville auch mehrere Einheiten nahtlos steuern. Dual Pixel CMOS AF ist das gleiche AF-System wie es auch bei den High-End Cinema Kameras wie der EOS C300 Mark III eingesetzt wird. Der Autofokus der PTZ-Kamera bietet also als eine viel kleinere, preiswertere Kamera echte Kinoqualität.

CR-N500 RC-IP100 Case Study Inspiroiva Creative

Mitten im Moment

Die Hälfte des Geschäfts von Inspiroiva Creative besteht aus Live-Produktionen, Konferenzen und Seminaren bis hin zu Konzerten, weshalb nahtlos zusammenarbeitende Kameras unerlässlich sind.

Live-Veranstaltungen sind mit vielen Herausforderungen verbunden: Die Menschen auf der Bühne bewegen sich unchoreografiert und unerwartet, es müssen mehrere Kameras gleichzeitig gesteuert werden, und das Erscheinungsbild muss während der gesamten Produktion konsistent bleiben.

Mit der EOS C300 Mark III und dem kompakten und leichten Camcorder XA55 kann das Team von Inspiroiva Creative nun diese Herausforderungen meistern.

Ville erklärt: „Nehmen wir mal an, wir haben fünf Kameras. Da sie mit einer ähnlichen Imaging-Technologie arbeiten, ist es einfach, deren Aufzeichnung identisch aussehen zu lassen. Wir bekommen eine sehr hochwertige Ausgabe, und die Übertragung sieht großartig aus!

„Wir haben einen Musik-Gig mit vier Crew-Mitgliedern aufgenommen: einer, der zwei PTZs steuert, zwei Leute, die eine EOS C300 Mark III mit langbrennweitigen Objektiven aus der freien Hand bedienen, und eine Person, die Regie führt und das Video schneidet. Und wir hatten mehrere XA55 für spezielle Perspektiven. Das war super effizient!“

Und weil die Nachfrage nach 4K steigt, ist Aatu zuversichtlich, dass Canon den sich verändernden Weltmarkt problemlos bedienen kann. Mit ihrem Dual Pixel CMOS AF und 4K UHD-Broadcasting ist die CR-N500 Kamera ein Garant dafür, dass die Kundenanforderungen erfüllt werden.

VILLE HEISKANEN, VIDEOTECHNIKER BEI INSPIROIVA CREATIVE

„Die EOS R5 C ist die All-in-One-Lösung für alles, was wir tun.“

Case Study Inspiroiva Creative

Eine neue Ergänzung

Mit diesem breiten Leistungsspektrum wuchs die Nachfrage nach den Services von Inspiroiva Creative – das Team brauchte mehr Kameras.

„Wir haben verschiedene Optionen bei der Anschaffung einer Kamera in Betracht gezogen. Dieses Mal haben wir uns für die EOS R5 C entschieden.“

Die EOS R5 C ist eine kompaktere Lösung zur Ergänzung der bereits vorhanden Ausrüstung.

„Die EOS R5 C ist die All-in-One-Lösung für alles, was wir tun. Wir sind echt begeistert von der Möglichkeit, mit einer Kamera sowohl Videos als auch Fotos aufzunehmen – ohne dabei Kompromisse bei der Qualität zu machen. Sie kann problemlos in leichten Produktionen und an kompakten Gimbals verwendet werden.

„Sie ist eine praktikable und kostengünstige Lösung für uns und passt perfekt in unser umfassendes Canon Ökosystem!“

Ville, Aatu und das Team haben sie schon umfangreich eingesetzt.

„Wir haben die EOS R5 C bei mehreren Projekten eingesetzt: bei einem kommerziellen Fotoshooting, einem Event-Video – zusammen mit der EOS C300 Mark III – und beim Dreh einer Kunden-Fallstudie.

„Wir sind sehr zufrieden und sie hat unseren Arbeitsablauf gestrafft, da sie viel Potenzial im sehr kompakten Paket bietet.“

RC-IP100 Case Study Inspiroiva Creative

Personalisierter, nahtloser Service

Inspiroiva Creative hat mit Joonas Schwartzberg (Retail Channel Sales Manager, Nordics) zusammengearbeitet und ist mit deren Service sehr zufrieden.

„Es ist eine Beziehung, von der wir beide profitieren“, sagt Ville. „Wir können um Hilfe bitten und auch unsere Ideen und Nutzererfahrungen mit den PTZ-Kameras einbringen.“

Für eine kleine Agentur wie Inspiroiva Creative ist die persönliche Note sehr wichtig – sowohl bei Partnern wie Canon als auch intern. Sie hoffen, dass sie diese Identität im Laufe ihrer Entwicklung und ihres Wachstums beibehalten können.

Wie sieht es mit den Wünschen für die Zukunft aus? „Wir sind wie eine Familie“, erklärt Aatu.

„Natürlich wollen wir wachsen und sind immer bereit, größere und interessantere Produktionen zu machen und unseren Kunden qualitativ hochwertige Inhalte zu liefern. Wachsen, ohne dabei die eigene Identität zu gefährden, ist immer eine gute Sache. Mal sehen, wohin uns der Weg mit Canon führt.“

Ähnliche Fallbeispiele

Vielleicht interessierst du dich auch für