PRODUKT-INFORMATIONEN

Entwickelt und gebaut für Profis

Ob Sandsturm oder Regenschauer – die EOS R3 ist für die harten Anforderungen des professionellen Einsatzes ausgelegt

Entwickelt und gebaut für Profis

EOS R3
Ob Sandsturm oder Regenschauer – die EOS R3 ist für die harten Anforderungen des professionellen Einsatzes ausgelegt. Die EOS R3 wird nach denselben anspruchsvollen Standards gebaut wie unsere renommierten Kameras der EOS-1D X Serie. Das Gehäuse der EOS R3 aus Magnesiumlegierung ist jedoch handlicher, kleiner und leichter und eignet sich damit perfekt für die Arbeit vor Ort.

Zahlreiche Gummidichtungen schützen die Kamera vor Staub und Spritzwasser und geben dir die Gewissheit, dass du auch bei widrigen Umweltbedingungen arbeiten kannst.

Die EOS R3 wird nach denselben anspruchsvollen Standards gebaut wie unsere renommierten Kameras der EOS-1D X Serie. Das Gehäuse der EOS R3 aus Magnesiumlegierung ist jedoch handlicher, kleiner und leichter und eignet sich damit perfekt für die Arbeit vor Ort.

Zahlreiche Gummidichtungen schützen die Kamera vor Staub und Spritzwasser und geben dir die Gewissheit, dass du auch bei widrigen Umweltbedingungen arbeiten kannst.

Ob Sandsturm oder Regenschauer – die EOS R3 ist für die harten Anforderungen des professionellen Einsatzes ausgelegt.

Bildstabilisierung der Spitzenklasse

Die EOS R3 verfügt über eine kamerainterne Fünf-Achsen-Bildstabilisierung für Foto- und Videoaufnahmen. Dies arbeitet Hand in Hand mit dem optischen IS, der in vielen RF Objektiven zu finden ist, und führt zu einem erstaunlichen Schutz gegen Kamerawackler von bis zu acht Belichtungsstufen. Das ermöglicht auch bei Aufnahmen aus der Hand den kreativen Einsatz langer Belichtungszeiten und eröffnet neue Möglichkeiten, Bewegungen im Bild auszudrücken.

Im Vergleich zu vielen anderen IS-Systemen können mehr Vibrationen kompensiert werden, was zu einer noch besseren Schärfe führt.
EOS R3
Bei der Aufnahme von Videos können der kamerainterne Bildstabilisator und das optische IS-System des Objektivs durch ein drittes System ergänzt werden: den Movie Digital IS. Zusammen liefern diese Systeme so ruhige Aufnahmen, dass es scheint, als wären sie mit einem Gimbal oder Dolly aufgenommen worden.
EOS R3

Unser bisher bester Sucher?

Wenn man die EOS R3 einschaltet, ist ihr hervorragender elektronischer Sucher mit 5,76 Millionen Bildpunkten schon einsatzbereit, wenn du ihn zum Auge führst. Unser Ziel bei der Entwicklung dieses brandneuen EVF war es, den Fotografen die Reaktionsfähigkeit und Klarheit zu bieten, die sie von einem optischen Sucher erwarten und mit den Vorteilen der Bildvorschau bei der spiegellosen Fotografie zu verbinden.
EOS R3
Wir haben ein hochauflösendes UXGA-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Bildern pro Sekunde verwendet, um verblüffend natürliche Ergebnisse zu erzielen. Dank der extremen Geschwindigkeit des Back-illuminated Stacked Sensors der EOS R3 zeigt das Sucherbild praktisch keine Verzögerung und bietet bei der Aufnahme einen unterbrechungsfreien Blick auf das Motiv.

Die EOS R3 verfügt über neue austauschbare Augenmuscheln, die das Eindringen von Streulicht in den Sucher verhindern. Im Lieferumfang der Kamera ist die Standard-Augenmuschel ER-h enthalten. Optional ist eine größere Augenmuschel ER-hE erhältlich, die für Fotografen mit Brille empfohlen wird, die den Eye Control AF verwenden möchten.
EOS R3

Assistent optischer Sucher EIN

Assistent optischer Sucher AUS

Was du siehst, ist was du aufnimmst

Als dein Fenster zur Welt sollte der Sucher einer Kamera dich über alles informieren, ohne dich dabei abzulenken. Deshalb kann der EVF der EOS R3 umfassend individuell konfiguriert werden. Der Display-Simulationsmodus zeigt die Helligkeit des aufzunehmenden Bildes mit den aktuell gewählten Einstellungen an, während Schärfentiefe, Weißabgleich und eine Vielzahl anderer Einstellungen in Echtzeit und ohne zusätzliche Verzögerung ebenfalls in der Vorschau dargestellt werden können.

Bei längeren Aufnahmen oder bei der Aufnahme von RAW-Dateien, die später verarbeitet werden sollen, lohnt es sich, die Simulation eines optischen Suchers der EOS R3 ausprobieren. Damit wird die Vorschau von Bildstil, Weißabgleich usw. ausgeschaltet und – dank der Canon HDR-Technologie – die natürliche Motivansicht wie bei einer DSLR angezeigt.

Das 3,2 Zoll große dreh- und schwenkbare Touchscreen-Display der Kamera ermöglicht ganz einfach Aufnahmen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Mit 4,15 Millionen Bildpunkten ist es das am höchsten auflösende Display, das jemals in einer spiegellosen Kamera verbaut wurde, und es ist auch im Freien bei hellem Licht sehr gut ablesbar.

Wenn du es aus dem Kameragehäuse herausklappst, lässt es sich um 270˚ drehen und ermöglicht so einfache Aufnahmen von oben oder von unten.
EOS R3

Passt perfekt in das bestehende System


Du kannst die EOS R3 bequem neben deiner vorhandenen DSLR-Ausrüstung verwenden. Wie bei allen Kameras der EOS R Serie lassen sich alle EF Objektive dank dreier hochwertiger Anschlussadapter genau so verwenden, wie du es gewohnt bist. Die EOS R3 wird von einem leistungsstarken LP-E19 Akku mit Strom versorgt – demselben, den wir auch in unseren Kameras der EOS-1D X Serie verwenden. Dieser kann dank der USB-Ladefunktion sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kameragehäuses aufgeladen werden. Die Kamera kann über den USB-Anschluss auch mit einem externen Akku betrieben werden, um längere Aufnahmezeiten zu ermöglichen.

Die EOS R3 ist das Ergebnis einer drei Jahrzehnte währenden Evolution, die sich permanent an den Anforderungen professioneller Fotografen orientiert. Sie überzeugt durch eine unvergleichliche Ergonomie mit einer vertrauten, intuitiven Benutzeroberfläche und intuitiven Bedienelementen.
EOS R3
EOS R3

Individuell konfigurierbare Bedienelemente

Egal, ob du im Hoch- oder im Querformat fotografierst, die Bedienelemente der EOS R3 liegen immer ganz natürlich unter deinen Fingern und dem Daumen. Dank des integrierten vertikalen Griffs liegt die Kamera gut in der Hand, und Multicontroller sowie der Smart-Controller liegen in intuitiver Reichweite des Daumens.

Drei konfigurierbare Wahlräder am Kameragehäuse sowie der Objektiv-Steuerring an vielen RF Objektiven ermöglichen die Einstellung von Belichtungszeit, Blende, ISO und Belichtungskorrektur, ohne dafür die Kamera vom Auge nehmen zu müssen.

Bei der EOS R3 sind mehr Bedienelemente konfigurierbar als je zuvor, einschließlich der Möglichkeit, den Schalter für den Videomodus zu verwenden, um einen völlig geräuschlosen Fotomodus zu aktivieren. Das ist ideal für Situationen, bei denen absolute Stille erforderlich ist und Diskretion von größter Bedeutung ist.

Zwei Kartensteckplätze ermöglichen das Schreiben von Bilddateien auf die gängigen SD-Karten (mit Unterstützung für den UHS-II-Standard) oder die superschnellen CFexpress-Karten der nächsten Generation. Die Speicherkarten können auch zum Speichern von Kameraeinstellungen, Netzwerkkonfigurationen, Eye Control AF-Kalibrierungen und Software-Updates verwendet werden.
Das Einrichten mehrerer Kameras wird damit viel einfacher.
EOS R3

Ähnliche Artikel

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Kann die Canon EOS R3 mit dem winzigen und blitzschnellen Seeregenpfeifer mithalten?

    Der italienische Naturfotograf Bruno D'Amicis stellt die EOS R3 auf die Probe und fotografiert einen seltenen und unglaublich schnell fliegenden Vogel an den Stränden der Abruzzen.

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Mit der Canon EOS R3 ins Offroad-Gelände

    „Sie ist um ein Vielfaches besser als alles, womit ich bisher gearbeitet habe.“ Motorsportfotograf Vladimir Rys testet den bahnbrechenden Nachführ-AF für Rennwagen der EOS R3 bei seinem ersten Shooting mit einem elektrischen Rallyewagen.

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Das Leben auf der Überholspur mit den Superteleobjektiven von Canon

    Der Motorsport-Fotograf Vladimir Rys macht sich mit den Canon Objektiven RF 400mm F2.8 L IS USM und RF 600mm F4 L IS USM bei einem rasanten Rallye-Shooting mit der Canon EOS R3 vertraut.

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Der Eye Control AF erklärt

    Erfahre mehr über das erstaunliche Canon Eye Control AF System, das den AF-Punkt festlegt oder wechselt, indem es erkennt, wohin du blickst.

  • Jetzt registrieren

    Gehöre zu den Ersten, die brandaktuelle Informationen über die EOS R3 erhalten, und bleibe immer auf dem Laufenden, wenn es Updates gibt.