PRODUKT-INFORMATIONEN

Perfekte Fusion von Foto und Video

Was auch immer du aufnehmen willst, die EOS R3 ist die perfekte Lösung zum Erzählen von Geschichten. Sie kann 6K-RAW-Videos mit Bildstabilisator in einer Vielzahl von Formaten aufnehmen und eignet sich für Dokumentarfilme genauso gut wie zum Fotografieren von schneller Action.

Perfekte Fusion von Foto und Video

EOS R3
Hervorragende 6K-RAW-Videos mit bis zu 60p werden intern auf eine CFexpress-Speicherkarte aufgezeichnet. Derartig detailreiches Material sieht auf großen Bildschirmen hervorragend aus und kann ohne Qualitätsverlust als Teil eines 4K-Bearbeitungsworkflows zugeschnitten werden.

Du nimmst in 4K auf? Mit den 4K DCI- und 4K UHD-Optionen bist du bestens versorgt – beide werden durch Oversampling der nativen 6K-Daten des Sensors erzeugt. Die Ergebnisse sind einfach sensationell.

Doch die Auflösung ist nur eine Seite der Medaille: Ein enormer Dynamikumfang von 13,3 Belichtungsstufen und ein umfangreicher 12-Bit-Cinema-Farbraum machen die Aufnahmen der EOS R3 zu einem echten Hochgenuss. Unser renommiertes Dual Pixel CMOS AF System sorgt für den Fokus, während ein leistungsstarker Bildstabilisator Kamerawackler bei Aufnahmen aus der Hand kompensiert.
EOS R3

Das passende Format für dich

Durch die Kombination verschiedener Auflösungen, Bildraten, Codecs und Komprimierungsverfahren, bietet die EOS R3 eine Vielzahl von Aufnahmeformaten. Neben 12 Bit 6K-RAW sind sowohl 8 Bit H.264 als auch 10 Bit H.265 Codecs verfügbar, sowie eine Auswahl an ALL-I und 6K-RAW Light mit IPB oder IPB Light Kompression. Bei 4K-Aufnahmen sind Bildraten von 24 bis 120 B/s möglich. Außerdem ist eine 4K-Crop-Einstellung verfügbar, die eine Sensorgröße ähnlich der von Super-35mm ergibt.

Je nach verwendetem Format kann das Filmmaterial sowohl auf der CFexpress- als auch auf der SD-Karte der Kamera gespeichert werden – ideal, wenn der Kunde eine schnelle Vorablieferung haben möchte, und man selbst noch mit dem Schnitt beschäftigt ist. Zusätzlich kann während der RAW-Aufzeichnung auf der CFexpress-Karte eine Oversampling 4K-IPB-Proxy-Version auf der SD-Karte aufgezeichnet werden.

Filme mit hoher Bildrate (ohne Ton) und verbesserter Bildqualität können mit 120/100 B/s in 4K- und HD-Auflösungen aufgenommen werden – ideal für Action-Sequenzen und Zeitlupen-Effekte.

Die EOS R3 bietet außerdem Canon Log 3, das einen enormen Dynamikumfang von 13,3 Belichtungsstufen bietet und die Farbkorrektur erleichtert, so dass die Aufnahmen sich mühelos in den Bearbeitungsprozess einfügen. Und für diejenigen, die mehr Details in Spitzlichtern und Schatten wünschen, ohne das Filmmaterial nachbearbeiten zu müssen, ist auch 10 Bit HDR-PQ verfügbar.

Bei Aufnahmen mit Canon Log 3 ist der Canon Cinema Gamut Farbraum verfügbar. Damit verfügt die EOS R3 nicht nur über den größten Farbraum, sondern ermöglicht auch die einfache Konvertierung in eine Reihe von Standardfarbräumen wie BT2020 oder ACES (Academy Color Encoding System).
EOS R3

Dual Pixel CMOS AF II

Unser bewährtes Dual Pixel CMOS AF II System sorgt auch bei Videoaufnahmen für eine gleichmäßige Fokussierung. Auch hier erkennt die Kamera Gesicht, Auge, Kopf und Körper (in dieser Reihenfolge)
– ideal für Dokumentarfilme im „Run-and-Gun“ Stil. Der AF erkennt Katzen, Hunde, Vögel und sogar Autos und Motorräder aus dem Motorsport und hält sie im Fokus, während sie sich im Bild bewegen – genau wie bei der Aufnahme von Fotos.

Pull-Fokus-Effekte, mit denen die Aufmerksamkeit des Publikums von einem Bereich zum anderen gelenkt wird, sind einfach zu erstellen. Man tippt dafür einfach auf den Touchscreen der Kamera, und die EOS R3 fokussiert sanft von einem Punkt zum anderen – die Geschwindigkeit dafür kannst du selbst festlegen.

Du fokussierst gern manuell? Die EOS R3 bietet dafür eine Reihe von hilfreichen Werkzeugen. Fokus-Peaking hebt die Ränder fokussierter Objekte mit einer Farbe deiner Wahl hervor. Dual Pixel Fokus-Assistent markiert mit Hilfe von Pfeilen, ob der Fokusbereich vor oder hinter dem Motiv liegt, die sich dann grün färben, wenn die korrekte Fokussierung erreicht ist.
EOS R3

Ruhige Aufnahmen aus der freien Hand

Der Bildstabilisator der EOS R3 kommt bei Videoaufnahmen aus der freien Hand voll zur Geltung. In Kombination mit dem optischen IS des Objektivs und dem elektronischen Movie Digital IS der Kamera werden ungewollte Kamerawackler praktisch unmerklich ausgeglichen – sehr nützlich beim Filmen im Gehen oder bei handgeführten Dokumentar- oder Zusatz-Aufnahmen. Die Ergebnisse sind einfach großartig und sehen aus, als wären sie mit einem Gimbal oder Dolly gedreht worden.
EOS R3

Intuitive Features für Filmemacher

Wir wollten, dass sich die EOS R3 bei Videoaufnahmen genauso intuitiv bedienen lässt wie bei Fotoaufnahmen. Das hochauflösende dreh- und schwenkbare Display mit 4,1 Millionen Bildpunkten lässt sich vom Kameragehäuse wegschwenken und um 270˚ drehen, damit du auch aus ungewöhnlichen Blickwinkeln bequem fotografieren kannst. Zebra-Markierungen heben Überbelichtungen hervor, und der branchenübliche Timecode HH:MM:SS:FF ist in das Filmmaterial eingebettet, was die Bearbeitung bei Multi-Kamera-Anwendungen erheblich erleichtert. Über den HDMI-Ausgang lässt sich Oversampled 4K 60p Material auf einem externen Monitor anzeigen oder auf einem externen Recorder aufzeichnen.
EOS R3

Verlängerte Aufnahmedauer

Die Wärmeentwicklung und der Wärmestau bei Videoaufnahmen können die Aufnahmezeit begrenzen, und die Speicherkarte sowie das Kameragehäuse können extrem heiß werden. Die EOS R3 ist mit einer verbesserten Wärmeableitung ausgestattet, um die Aufnahmeleistung zu verbessern, und es gibt aktive Sicherheitsgrenzwerte, die die Kamera abschalten, wenn die Innentemperatur zu hoch wird. Diese können jedoch deaktiviert werden, wenn die Kamera nicht in der Hand gehalten wird.

Anhaltswerte zu den verfügbaren Auflösungen und Bildraten in Umgebungen mit 23 °C ab Kaltstart sind unten aufgeführt 1.
6K 60p RAW
– Automatische Abschaltung bei Temperatur – Standard: 25 Minuten
– Automatische Abschaltung bei Temperatur – Hoch2, 3: 60 Minuten oder länger.

4K 120p
– Automatische Abschaltung bei Temperatur – Standard/Hoch2, 3: 12 Minuten

4K 60p (6K Oversampling) All-I
– Automatische Abschaltung bei Temperatur – Standard: 25 Minuten
– Automatische Abschaltung bei Temperatur – Hoch2, 3: 60 Minuten oder länger.

4K 30p (6K Oversampling) All-I
– Keine Temperaturbegrenzungen

Wenn die Kamera ihr Temperaturlimit erreicht, wird empfohlen, sie auszuschalten und abkühlen zu lassen.

Die Angaben zur Kühlphase bei 23 °C sind unten aufgeführt – je nach Umgebungstemperatur, Dauer und Art der Nutzung und gewählter Aufnahmeauflösung können diese Angaben variieren. Die Zeit bis zur Einsatzbereitschaft mit voller Aufnahmezeit hängt von der Umgebungstemperatur ab.

6K 60p RAW
– 5 Minuten Kühlphase ermöglicht ca. 9 Minuten Aufnahmezeit

4K 120p
– 5 Minuten Kühlphase ermöglicht ca. 5 Minuten Aufnahmezeit

Erstmals wurden bei einer EOS Kamera4 die Beschränkungen für die Aufnahmezeit aufgehoben, so dass bis zu sechs Stunden normales Videomaterial oder 90 Minuten Full-HD-Material mit hoher Bildrate aufgezeichnet werden können.5
EOS R3

Zubehör

Eine Reihe neuer Zubehörteile, mit denen die EOS R3 noch vielseitiger für die Videoproduktion wird, wurden ebenfalls vorgestellt. Dazu gehören das neue kabellose Stereo-Richtmikrofon DM-ED1 für einen klareren und präziseren Klang sowie ein XLR-Adapter für professionelle Anschlussmöglichkeiten.
  1. Die maximale Aufnahmedauer kann unter Umständen auch dann kürzer sein, wenn die Aufnahme im „Kaltstart“ beginnt, weil die Temperatur in der Kamera durch die vor der Aufnahme vorgenommenen Kameraeinstellungen oder durch eine längere Verwendung des Livebildansicht gestiegen ist. Wenn die Speicherkarte voll ist, wird die Videoaufnahme automatisch beendet. In diesem Fall dauert es länger, wenn du die Daten erst löschst und die Aufnahme dann neu startest.
  2. In der Einstellung [Automatische Abschaltung bei Temperatur: Hoch] kann die Speicherkarte sehr heiß werden. Achte darauf, dich nicht zu verbrennen, wenn du die Karte aus dem Steckplatz entnimmst.
  3. Je nach Speicherkartentyp kann es sein, dass die Aufnahmedauer sich bei einer Umschaltung von [Standard] auf [Hoch] nicht verändert.
  4. Keine Canon Cinema EOS Kamera
  5. Abhängig von geeigneter Speicherkartenkapazität, Stromversorgung und Temperaturen

Ähnliche Artikel

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Kann die Canon EOS R3 mit dem winzigen und blitzschnellen Seeregenpfeifer mithalten?

    Der italienische Naturfotograf Bruno D'Amicis stellt die EOS R3 auf die Probe und fotografiert einen seltenen und unglaublich schnell fliegenden Vogel an den Stränden der Abruzzen.

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Mit der Canon EOS R3 ins Offroad-Gelände

    „Sie ist um ein Vielfaches besser als alles, womit ich bisher gearbeitet habe.“ Motorsportfotograf Vladimir Rys testet den bahnbrechenden Nachführ-AF für Rennwagen der EOS R3 bei seinem ersten Shooting mit einem elektrischen Rallyewagen.

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Das Leben auf der Überholspur mit den Superteleobjektiven von Canon

    Der Motorsport-Fotograf Vladimir Rys macht sich mit den Canon Objektiven RF 400mm F2.8 L IS USM und RF 600mm F4 L IS USM bei einem rasanten Rallye-Shooting mit der Canon EOS R3 vertraut.

  • PRO Article

    ARTIKEL

    Der Eye Control AF erklärt

    Erfahre mehr über das erstaunliche Canon Eye Control AF System, das den AF-Punkt festlegt oder wechselt, indem es erkennt, wohin du blickst.

  • Jetzt registrieren

    Gehöre zu den Ersten, die brandaktuelle Informationen über die EOS R3 erhalten, und bleibe immer auf dem Laufenden, wenn es Updates gibt.