DRUCKER

Die Technik der Canon PRO-Fotodrucker

Entdecke die fortgeschrittene Technologie der professionellen Fotodrucker von Canon, die für hochwertige Qualität im Format DIN A3+ sorgt.
Die Reihe professioneller Fotodrucker von Canon ist dafür konzipiert, eine hochwertige Qualität im Format DIN A3+/A2 für dein Bildmaterial zu gewährleisten. Ab der zweiten Jahreshälfte 2021 stehen dir in der PRO-Reihe drei Modelle zur Auswahl, die jeweils für leicht unterschiedliche Verwendungszwecke bestimmt sind. Beim PIXMA PRO-200 liegt der Fokus auf Vielfältigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Fotodruck in lebendigen Farben bis zum Format DIN A3+. Dieser Drucker ist ideal für Foto-Begeisterte. Der imagePROGRAF PRO-300 ist ein professioneller Desktop-Drucker für Drucke in Galeriequalität im Format DIN A3+. Er bietet einen einfachen Workflow und hohe Zuverlässigkeit. Der imagePROGRAF PRO-1000 ist dein Drucker für die anspruchsvollsten Anwendungen mit detailgetreuer Wiedergabe. Er verfügt über ein langlebiges Tintensystem mit 12 Farben, stellt alle Feinheiten deiner Bilder genau dar und liefert Fotodrucke in den Größen 10 x 15 cm bis DIN A2 und sogar im Bannerformat (1,20 m).

Technologie des FINE-Druckkopfs

Die professionellen Fotodrucker von Canon verwenden die innovative Druckkopftechnologie FINE (Full-Photolithography Inkjet Nozzle Engineering). Herkömmliche Tintenstrahl-Drucker sprühen die Tinte auf das Papier. Das macht sie anfällig für Störungen durch den Luftstrom der Druckkopfbewegungen und für Änderungen der Tintenviskosität aufgrund von Temperaturschwankungen. Bei der FINE-Technologie von Canon ist die Funktionsweise etwas anders. Die Tinte wird nicht herausgesprüht, sondern durch Erhitzen ausgegeben. Deshalb ist sie weniger durch Luftströmungsänderungen über dem Druckkopf beeinflussbar. Die Tröpfchengröße ist äußerst gleichförmig, die Tintenpunkte werden gleichmäßig gesetzt, und die Ausgabegeschwindigkeit ist 1,5 Mal schneller als bei herkömmlichen Systemen. Die Herstellung der Druckköpfe erfolgt mit denselben nanometergenauen Fertigungstechnologien, die in der Halbleiterproduktion zum Einsatz kommen. Bestimmte Modelle können eine Tröpfchengröße von lediglich 3 Pikolitern erzeugen. Das Ergebnis ist eine Druckauflösung von bis zu 4.800 x 2.400 dpi für eine drastisch verbesserte Bildqualität mit außergewöhnlicher Detailtreue.
Ein Foto wird mit dem Canon Drucker PIXMA PRO-200 ausgedruckt. Der Drucker steht auf einem Sideboard aus dunklem Holz. An der Wand dahinter hängen farbenfrohe gerahmte Drucke in verschiedenen Größen.

Die Tröpfchengröße des PIXMA PRO-200 beträgt lediglich 3 Pikoliter und ermöglicht eine präzise Feindetail-Wiedergabe. Der Drucker verwendet das Tintensystem ChromaLife 100+ von Canon mit 8 farbstoffbasierten Tinten mit langer Haltbarkeit.

Ein Foto wird mit dem Canon Drucker imagePROGRAF PRO-300 ausgedruckt. Der Drucker steht auf einem Tisch, im Hintergrund sieht man ein Fotostudio.

Der Canon imagePROGRAF PRO-300 verwendet LUCIA PRO-Tinte auf der Basis von 10 Pigmenten, die für eine hervorragende Druckgleichmäßigkeit, eine außergewöhnliche Farbstabilität und einen großen Farbraum sorgen. Das Ergebnis sind brillante und detailgetreue Farb- und Schwarz-Weiß-Drucke.

Farbprofile

Eine der ältesten Herausforderungen beim Drucken von Bildern ist die farbgetreue Wiedergabe. Mit der Reihe professioneller Fotodrucker von Canon ist dies kein Problem mehr. Die Drucker unterstützen Druckprofile für eine breite Palette von Medien, sowohl von Canon als auch von anderen Herstellern wie Hahnemühle und Canson. Mit der Wahl des richtigen ICC-Profils für deinen Drucker und deine Medien kannst du sicherstellen, dass deine Drucke jedes Mal perfekt sind.

ChromaLife 100+ Tintensystem:

Der PIXMA PRO-200 verwendet das Tintensystem ChromaLife 100+ von Canon. Dieses System mit 8 farbstoffbasierten Tinten bietet einen erweiterten Farbraum mit tiefer wirkendem Schwarz und satterer Wiedergabe von Rot- und Blautönen. Die Drucke sind langlebiger und verblassen nicht. Bei Verwendung von Canon Fotopapier geht die Tinte einen Verbund mit dem Papier ein. Dies sorgt für Farbechtheit für bis zu 100 Jahre unter Archivbedingungen, etwa 40 Jahre hinter Glas (Lichtbeständigkeit) und für 10 Jahre ohne Glas (Luftgasbeständigkeit).1

LUCIA PRO-Pigmenttinten-Technologie

Die Drucker imagePROGRAF PRO-300 und imagePROGRAF PRO-1000 nutzen die Pigmenttinten-Technologie LUCIA PRO. Diese Tintentechnologie kommt auch bei den Großformatdruckern von Canon zum Einsatz. LUCIA PRO-Pigmenttinten kombinieren einen Glanz, der normalerweise nur mit farbstoffbasierten Tinten erzielt werden kann, mit der Farbbrillanz und Haltbarkeit von Pigmenttinten. Der Drucker PRO-300 verwendet ein 10-Farb-Tintensystem und der PRO-1000 ein 12-Farb-Tintensystem.
Ein Mann wechselt mit der Hand einen der 12 Tintentanks vorne am Canon Drucker imagePROGRAF PRO-1000.

Der Canon Drucker imagePROGRAF PRO-1000 besitzt 12 Tintentanks mit einem hohen Füllvolumen von 80 ml, die sich vorne am Drucker und nicht am Druckkopfschlitten befinden, um den Zugriff zu erleichtern.

Diagramm zur Verdeutlichung der gleichmäßigen Lichtreflexion auf der Chroma Optimizer-Beschichtung eines Fotodrucks. Auf der Oberfläche des Papiers sind farbige Tintentröpfchen zu sehen.

Die Chroma Optimizer-Beschichtung funktioniert wie eine Klarlasur auf dem Druck und verhindert eine ungleichmäßige Reflexion des Lichts auf Glanzpapier. Die gesamte Oberfläche erhält einen ebenmäßigen Glanz, und alle Farben können mit der beabsichtigten Intensität wahrgenommen werden.

Chroma Optimizer

Sowohl der imagePROGRAF PRO-300 als auch der imagePROGRAF PRO-1000 verfügen über den zusätzlichen Tintentank Chroma Optimizer, der beim Drucken einen einheitlichen Glanz gewährleistet. Während des Druckvorgangs wird Chroma Optimizer-Tinte ähnlich wie eine Klarlasur über das gedruckte Bild aufgetragen. Dies bewirkt, dass die Lücken zwischen den einzelnen Tintenpunkten ausgefüllt werden und eine gleichförmige Tintenschicht ohne Unebenheiten entsteht. Das bewirkt, dass die Druckoberfläche das Licht ebenmäßig reflektiert und der gesamte Druck einen einheitlichen Glanz erhält. Bei dunkleren Farbtönen erweitert Chroma Optimizer außerdem den Farbraum des Drucks, da mit Chroma Optimizer weniger Licht zurückgeworfen wird als bei schwarzer Tinte allein. Dies ermöglicht die Wiedergabe der echten Tiefe der Schwarztöne.

Sowohl bei Farb- als auch Schwarz-Weiß-Drucken reduziert die Chroma Optimizer-Lasur zudem den Bronzing-Effekt. Beim Bronzing handelt es sich um ein Reflexionsproblem, das den Druckfarben – insbesondere den Grautönen – eine metallisch schillernde Wirkung wie bei Bronze verleiht. Dieser Effekt wird durch ein ähnliches Prinzip hervorgerufen wie die Metamerie, bei der zwei Farbtöne unter bestimmten Lichtbedingungen gleich erscheinen, bei einer anderen Beleuchtung jedoch unterschiedlich sind (beispielsweise, wenn du dir morgens zwei schwarze Socken anziehst und erst später feststellst, dass die eine dunkelblau ist). Chroma Optimizer reduziert diese beiden Effekte, sodass das Druckergebnis optisch ansprechender und farbgenauer ist.
Ein Blick von unterhalb des Druckkopfes im imagePROGRAF PRO-1000.

Die fortschrittliche Technologie des Druckkopfes im imagePROGRAF PRO-1000 nutzt Sensoren, die den Status der 18.432 Düsen fortwährend überprüfen. Wenn eine Düse verstopft ist, wird automatisch eine Reservedüse aktiviert. Das intelligente System sorgt nicht nur für eine kompromisslose Druckqualität und verhindert Fehldrucke aufgrund von verstopften Düsen, sondern auch dafür, dass der Druckkopf nicht so häufig gereinigt werden muss.

Screenshot der Software Professional Print & Layout von Canon.

Die Software Professional Print & Layout (PPL) von Canon kann als eigenständige Anwendung oder als Plug-in in deiner bevorzugten Bildbearbeitungssoftware ausgeführt werden. Sie bietet alle Einstellungen, die du für ein perfektes Druckergebnis benötigst.

Plug-in „Professional Print & Layout“

Viele Benutzer haben Schwierigkeiten, das Bild, das sie auf dem Bildschirm sehen, im Druck optimal wiederzugeben. Doch mit dem End-to-End-System von Canon ist es ein Leichtes, großartige Drucke zu erstellen. Die Software Professional Print & Layout von Canon hilft dir dabei, mit allen professionellen Fotodruckern von Canon immer die besten Ergebnisse zu erzielen. PPL kannst du entweder als eigenständige Anwendung oder als Plug-in in deiner bevorzugten Bildbearbeitungssoftware nutzen – in der kostenlosen Anwendung Digital Photo Professional (DPP) von Canon oder in Adobe® Photoshop®, Adobe Photoshop Elements oder Adobe Lightroom®.2

Mit PPL findest du problemlos die richtigen Druckeinstellungen für Layout, Papiergröße und Papierart sowie geeignete Farbmanagement-Optionen, sodass du deinen Drucker auch ohne Fachkenntnisse optimal einrichten kannst.

Beim Schwarz-Weiß-Druck kannst du Farbfotos mit der Option Schwarzweißfoto drucken einfach und effektiv in Schwarz-Weiß-Fotos umwandeln und eine natürlichere Wirkung erzielen.

Professionelle Fotodrucker von Canon

Drucker

PIXMA PRO-200

imagePROGRAF PRO-300

imagePROGRAF PRO-1000

Druckformat

A3+

A3+

A2

Tintenart

Farbstoff

Pigment

Pigment

Anzahl der Tinten

8

10

12

Tintentankgröße

13 ml

14 ml

80 ml

Ideal geeignet für

Farbe Glanz

Schwarz-Weiß oder Matt

Farbe und Schwarz-Weiß

Ähnliche Artikel

Verwandte Produkte

Holen Sie sich den Newsletter

Klicken Sie hier, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.