ARTIKEL

5 Dinge, die ich an Aufnahmen mit dem Canon XA45 liebe

Beim Dreh eines Musikvideos mit dem Canon XA45 konnte sich Filmemacher Peter Demetris ganz in Ruhe mit dessen Funktionen vertraut machen. Hier verrät er seine fünf Favoriten.
Ein Mann geht in die Hocke, um mit dem professionellen Camcorder Canon XA45 zu filmen.

Filmemacher Peter Demetris hat den professionellen Camcorder Canon XA45 bei einem Musikvideodreh in London, Großbritannien, auf die Probe gestellt. © Phil Hall

Als Kameramann, der sich hinter einem ausgewachsenen Cinema EOS-Rig wie Zuhause fühlt, ist Peter Demetris extrem beeindruckt vom Potenzial des neuesten Canon Camcorders, Canon XA45. „So viele professionelle Funktionen in einem winzigen Camcorder zu haben ist einfach fantastisch“, sagt er.

Die neuesten Camcorder der XA-Serie sind zweifelsfrei kompakt im Vergleich zu Demetris‘ Canon EOS C300 Mark III, aber die kleinere Größe erfordert keine Kompromisse bei der Leistung. Mit dem umfangreichen professionellen Funktionsset, inklusive des 20-fachen optischen Zoomobjektivs, dem XF-AVC-Codec und der XLR- und 3G-SDI-Ausgänge hat der Canon XA45 sein Ziel mehr als erreicht.

Demetris war die ideale Wahl, um den XA45 bei einem Musikvideodreh unter die Lupe zu nehmen, aufgrund seiner Erfahrung mit Live-Übertragungen und Spielfilmen. Sein Weg zum selbstfilmenden Filmemacher begann in seiner Heimat Australien, wo er als Videotechniker, Bildmischer und Studiodirektor arbeitete, und sich auf Unterhaltungsshows und Events mit mehreren Kameras spezialisierte. Nach seinem Umzug nach London verlagerte sich sein Schwerpunkt mehr auf die Spielfilmarbeit, darunter die laufende Dokumentation zur Entstehung von Lost in London – der erste Spielfilm, der live übertragen wird – woran er als Live-Gallery-Direktor arbeitete.

Hier teilt Demetris seine Gedanken zu den fünf wichtigsten Merkmalen des Canon XA45.

1. Professionelle Anschlussoptionen

Genau wie der XA40 bietet auch der Canon XA45 eine Vielzahl von Anschlüssen in einem kompakten Gehäuse. Neben HDMI, USB und REMOTE-Anschluss hat er auch einen 3G-SDI-Ausgang, mit dem er leicht an branchenübliche Broadcast-Ausrüstungen angeschlossen werden kann.

„Wenn du etwas Wichtiges aufnimmst und es auf einem großen Monitor ansehen möchtest, dann bietet dir 3G-SDI dafür die beste Möglichkeit“, erklärt Demetris. „HDMI aus einem Camcorder ist herrlich, aber HDMI-Anschlüsse sind für den Hausgebrauch, und da sie immer kleiner werden, werden sie auch fragiler. Ein BNC-Anschluss mit einem BNC-Kabelanschluss an einen Monitor ist als solide Verbindung einfach nicht zu schlagen. Außerdem laufen sie meistens auch über längere Strecken, sodass dies eine tolle Option ist, wenn du aus Sicherheitsgründen etwas weiter von der Kamera entfernt sein musst.“

Besitzt du eine Canon Ausrüstung?

Registriere deine Ausrüstung, um Zugriff auf kostenlose Expertentipps, Gerätewartung, inspirierende Veranstaltungen und exklusive Sonderangebote mit Canon Professional Services zu erhalten.
Damit die hochwertigen Bilder von detaillierten Tonaufnahmen begleitet werden, hat der Canon XA45 zwei XLR-Eingänge an seinem abnehmbaren Griff. „Dadurch wird der XA45 zu einer tollen Option, um bei einer kleinen Filmproduktion hinter den Kulissen zu dokumentieren“, sagt Demetris. „Dank der XLR-Anschlüsse kannst du Funkmikrofone mit der Kamera verbinden. Oft gibt es bei Filmaufnahmen ein Funksignal am Set, das eine Kombination von Mikrofonen hat. Wenn du also einen Empfänger von einem Tontechniker leihen kannst, dann kannst du hinter den Kulissen filmen und den von ihnen aufgenommenen Ton einfangen.“
XRL-Eingänge an einem professionellen Camcorder Canon XA45.

Demetris sagt, dass es ein äußerster Vorteil ist, professionelle Mikrofone über die XLR-Eingänge des Canon XA45 anzuschließen. „Wenn du mit der Canon EOS C300 Mark III am Set Aufnahmen machst, hast du vier Audiokanäle und kannst vier Funkmikrofone anschließen. Aber was passiert, wenn eine fünfte Person den Raum betritt? Wenn du eine B-Kamera wie die XA45 hast, kannst du den Empfänger des Funkmikrofons zusätzlich dazu verwenden, an den XLR anschließen und du hast einen weiteren Audiokanal.“ © Phil Hall

ND-Filtereinstellung an einem professionellen Camcorder Canon XA45.

Der Canon XA45 hat integrierte ND-Filter. „Das ist vor allem bei hellem Tageslicht super, da du dies wenn gewünscht verringern kannst, um eine geringere Schärfentiefe zu erhalten“, sagt Demetris. © Phil Hall

2. Vielseitiges Objektiv

Der Canon XA45 ist ein besonders kompakter Camcorder, hat jedoch ein großes 4K-Objektiv mit 20-fach optischem Zoom, wodurch er für eine große Auswahl an professionellen Disziplinen und Produktionen geeignet ist. „Objektive sind für mich das Wichtigste“, sagt Demetris. „Du musst mit dem Objektiv beginnen und rückwärts arbeiten, und ein Objektiv zu haben, das ein 35-mm-Äquivalent von 29,3 – 601 mm bei einer Blende von 1:1,8 – 1:2,8 auf so einem kleinen Camcorder hat, ist einfach unglaublich.“

Ein 2-facher digitaler Telekonverter ergänzt die Vielseitigkeit des Objektivs, mit einem 5-achsigen optischen Bildstabilisator, der für scharfe Ergebnisse sorgt. „Es ist total praktisch, Bildstabilisierung an so einem Camcorder zu haben, vor allem, da der aktuelle Trend dazu geht, in Bewegung und nicht still zu sein“, erklärt Demetris. „Wenn du mit einem Canon XA45 einen Moderator filmst, der auf die Kamera zugeht, könntest du den Gesichtserkennungs-Autofokus und die 5-Achsen-Bildstabilisierung verwenden, um eine flüssige Aufnahme zu bekommen, während du ihn filmst.“

3. Beeindruckende 4K UHD Bildqualität

Der Canon XA45 liefert mit seiner Kombination aus 1/2,3-Zoll-Typ CMOS-Sensor und dem DIGIC DV6-Prozessor ein scharfes und detailliertes 4K UHD-Bild. Die HD-Bildverarbeitung mit Überabtastung von Canon sorgt auch für überlegende Full HD-Aufnahmen. „Der Großteil meiner aktuellen Berichterstattungsarbeit ist in Full HD, und mir gefällt das scharfe Bild richtig gut, das ich beim Downsampling von 4K erhalte“, sagt Demetris. „Es ist ein echter Vorteil, bei 50p in Full HD aufzunehmen, wenn du am Set arbeitest. Du kannst in Echtzeit bei 50p aufnehmen, und wenn du zu einer Zeitlupe bei halber Geschwindigkeit wechseln möchtest, kannst du dies in deinem NLE machen.“

Der Canon XA45 unterstützt neben internetfreundlichem MP4 auch 4K UHD XF-AVC mit einer Bitrate von 160 Mbit/s bei 25p, und Full HD XF-AVC bei 45 Mbit/s. „Meistens nehme ich in XF-AVC auf, weil das ein solider Codec ist, und XF-AVC mit dieser winzigen Kamera aufnehmen zu können ist echt klasse“, sagt Demetris. „Die Bitrate von 160 Mbit/s bei 25p ist auch mehr als ausreichend für Berichterstattungen. Ich glaube viele andere Hersteller achten nicht auf Bitraten, doch sie sind beim Aufnehmen von dynamischen Szenen wirklich wichtig. Kameras mit niedrigen Bitraten liefern bei schnellen Bewegungen furchtbare Ergebnisse.“
A video still showing journalist and cinematographer Elisa Iannacone filming with the Canon XA55 camcorder while cliff camping in Wales.

Wie eine Videokamera den Journalismus bereichern kann

Journalistin und Kamerafrau Elisa Iannacone erzählt, worauf sie bei einer Kamera Wert legt und welche Erfahrungen sie mit der EOS C70 und dem XA55 gemacht hat.
Eine tanzende Frau wird von Sonnenstrahlen beleuchtet, die durch eine Reihe von Buntglasfenstern fallen.

Das Hybrid AF-System erleichtert es Filmemachern, ein Motiv zu verfolgen, das sich durch den Raum bewegt. „Dadurch, dass die Kamera die Gesichter verfolgt, damit sie im Fokus bleiben, habe ich eine Aufgabe weniger“, sagt Demetris. „Und da dies so zuverlässig ist, musst du darauf fast gar nicht achten.“ © Phil Hall

Ein Mann filmt in einem schwach beleuchteten Raum mit einem professionellen Camcorder Canon XA45.

„Der Canon XA45 hat einen Stativpunkt und kann auch auf einem Gimbal bedient werden“, sagt Demetris. „Aber da er so leicht ist und einen 5-Achsen-Bildstabilisator hat, schreit dies geradezu nach Freihandaufnahmen.“ © Phil Hall

4. Ganz einfache Fokussierung

Einer der Vorteile von Aufnahmen mit einem professionellen Camcorder ist, dass das Autofokus-System für das integrierte Objektiv optimiert ist. Der Canon XA45 bietet eine Vielzahl von Fokussierungseinrichtungen wie Gesichtserkennung und -nachführung, nur Gesicht AF, und manueller Fokus über den Objektivring und Touchscreen.

Demetris gibt seine wachsende Bewunderung für den Gesichtserkennung-Autofokus von Canon zu. „Als ich die Canon EOS C300 Mark II bekam, dachte ich erst, dass ich den Gesichtserkennungs-AF gar nicht benötigen würde. Aber sobald ich mich damit vertraut gemacht hatte, war ich total begeistert.

„Obwohl der XA45 keinen Dual Pixel CMOS AF hat, hat er ein Hybrid AF-System, das sehr sehr gut ist. Dadurch verringert sich der Stress bei den Aufnahmen von Menschen, vor allem bei der Produktion, wenn du dir über Inhalt sowie Rahmen Gedanken machen musst“, sagt Demetris.
Ein externer Monitor zeigt die Aufnahme eines Mannes, der mit einem Canon XA45 Camcorder ein Musikvideo aufnimmt.

Der Canon XA45 passt nahtlos in das Setup mit mehreren Kameras. „Es wäre die perfekte B-Kamera, vor allem, wenn jemand mit einer Canon XF705 oder etwas Ähnlichem als Hauptkamera Aufnahmen macht“, sagt Demetris. „Er ist so einfach zu bedienen, dass du ihn einfach einrichten, jemandem in die Hand drücken und ihm die Aufnahmetaste zeigen könntest. Dann können sie die Dinge aufnehmen, die dir beim Filmen mit der A-Kamera entgehen.“ © Phil Hall

5. Kompakt und leistungsstark

Obwohl der Canon XA45 nur handtellergroß ist, gibt es bei der Steuerung keine Kompromisse, mit einem 3-Zoll-Touchscreen, einer Auswahl an programmierbaren Tasten und einem praktischen personalisierbaren Wahlrad. „Ich versuche alles, das ich oft verwende, auf einer personalisierten Taste zu speichern“, sagt Demetris. „Also habe ich die Steuerung der Irisblende auf dem Wahlrad, und Vergrößerung, Weißabgleich und Foto sind drei der Knöpfe zugewiesen.

„Für so ein kleines Gerät ist es echt vielseitig. Wenn du als Journalist eine Reportage aufnimmst, oder du Reisevideos machst, könntest du den XA45 den ganzen Tag mitnehmen, ohne, dass du es merkst. Er verfügt über duale SD-Kartensteckplätze, sodass du zwei große Karten einstecken kannst, und mit fortlaufenden Aufnahmen, kannst du den ganzen Tag filmen. Die Möglichkeit, so viel Material in der Kamera zu haben, ohne die Karten wechseln zu müssen, ist ein wahrer Vorteil für einen kleinen Camcorder. Auch die Akkus halten ewig, und sie sind richtig klein, sodass du ganz einfach ein paar auf Ersatz in deiner Tasche haben kannst.

„Der Canon XA45 ist auch perfekt für verdeckten Journalismus geeignet“, fügt Demetris hinzu. „Wenn du mit dieser Kamera herumgehst, würde es wahrscheinlich niemandem auffallen, was du machst. Sie ist so kompakt, dass du sie fast in deiner Jacke verstecken könntest.“

Verfasst von Marcus Hawkins


Ähnliche Artikel

  • Der professionelle Canon XF405 Camcorder.

    ARTIKEL

    Die sechs besten professionellen Camcorder

    Die XF und XA Videokameras von Canon vereinen modernste Canon Technologie mit einem umfassenden, benutzerfreundlichen Design. Aber welche Lösung ist für dich die richtige?

  • ARTIKEL

    Aufnahmen eines 13.000 km langen Road-Trips mit dem Canon XA55

    Kameramann Clemens Boecker berichtet von seiner Reise von Berlin nach Peking mit dem kompakten und professionellen Canon Camcorder.

  • Seven ways the Canon XF705 can enhance your filmmaking

    ARTIKEL

    Sieben Möglichkeiten, wie der Canon XF705 deine Filmaufnahmen verbessern kann

    Von seinem großen Sensor über den großen Dynamikumfang bis hin zum reaktionsschnellen Autofokus verrät Kameramann Alfonso Parra, wie der Canon XF705 auf seiner Dokumentarreise abgeschnitten hat.

  • Filmemacher Roberto Palozzi bei Videoaufnahmen mit einer Canon Videokamera mit dem Rücken zum Ufer.

    ARTIKEL

    7 Fallstricke beim Filmen – und wie man sie vermeidet

    Filmemacher Roberto Palozzi und Juan Luis Cabellos sprechen über die Fehler, die sie zu Beginn ihrer Karriere gemacht haben, und erklären, wie du sie vermeiden kannst.

  • Holen Sie sich den Newsletter

    Klicken Sie hier, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.