DRUCKEN UND BASTELN

Papierschmetterlinge in 10 einfachen Schritten basteln

Die Bastelkünstlerin Aimee Graham erklärt in einem Tutorial, wie sich wunderschöne Papierschmetterlinge mit einem Canon Drucker und etwas Bastelmaterial erstellen lassen.
A woman adjusts a craft butterfly display in front of a desk containing a Canon printer.
Eigene Kunstwerke zum Thema Schmetterlinge sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, dein Zuhause bunter zu gestalten. Außerdem haben an dieser Aktivität alle Altersgruppen Spaß. Hole dir Inspirationen online, oder nutze die Auswahl an Schablonen auf Canon's Creative Park.

„Ich habe einfache, ausgedruckte Schablonen von Schmetterlingen verwendet, um auf dieser Basis ein wunderschönes Schmetterlingskunstwerk sowohl in einer Glaskuppel als auch in einem Kastenrahmen zu erstellen“, so Malerin und Papierkünstlerin Aimee Graham. In diesem Leitfaden führt uns Graham Schritt für Schritt durch ihre Vorgehensweise für das Erstellen ihrer beeindruckenden, filigranen Papierschmetterlinge.

Bevor du startest, solltest du dich vergewissern, dass alle Werkzeuge für das Basteln mit Papier zur Hand sind. Das wirst du brauchen:



Optional:
  • Basteldraht

1. Stell dir dein fertiges Werk vor

Drei Papercraft-Schmetterlinge in einem Holzrahmen auf einem Schreibtisch neben einem Canon Drucker und einer Glasglocke.

Aimee hat für eine ihrer Kreationen einen einfachen Holzrahmen und für die andere eine komplexere Glaskuppel verwendet.

Schmetterlinge aus Papier in einer Glasglocke.

Bei der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt, und die Papierbastelei muss auch nicht den Geldbeutel sprengen. „In Charity Shops findet man oft alte Glasglocken und Schachtelrahmen“, sagt Aimee.

Wie soll dein fertiges Papierkunstwerk präsentiert werden? Nachdem du das entschieden und ein Bild vor Augen hast, kannst du loslegen.

„Entscheide zuerst, wie du deine fertige Arbeit präsentieren möchtest, und triff dann dafür Vorbereitungen. Ich habe mich für eine Glaskuppel mit einem Holzboden entschieden, da ich eine natürliche Haptik wollte, und von dort aus weitergearbeitet“, erläutert Graham.

Graham hat nicht nur Papierkunstwerke für die Glaskuppel, sondern auch weitere Schmetterlinge gebastelt, die in einem Holzschaukasten präsentiert werden sollten, der sich wunderbar als Kunstwerk für die Wand eignete.

Außer einer Glasglocke und einem Kastenrahmen könntest du auch ein Marmeladenglas oder eine Vase verwenden oder einfach ein freistehendes Kunstwerk aus einem alten Geschirrtuchhalter entwerfen.

2. Die Vorlagen auswählen

Eine Frau hält ein Blatt Papier mit den Umrissen von sechs Schmetterlingen neben einem Schreibtisch mit einem Canon Drucker.

„Man kann im Internet nach Vorlagen suchen oder einfach eine bestehende Form nachzeichnen, die einem gefällt“, erklärt Aimee, „aber der Schlüssel ist eine gewisse Durchgängigkeit.“

Graham entschied sich für einen einfachen Schmetterlingsumriss, nachdem sie online gesucht hatte. So konnte sie die Farbe nach Belieben wählen. Sie ordnete die Umrisse so an, dass sie mithilfe derCanon PRINT App auf ein A4-Blatt ausgedruckt werden konnten, und druckte sechs pro Seite. Du benötigst mindestens drei Seiten mit sechs Umrissen, um genug Schmetterlinge für eine Glasglocke wie die von Graham zu erhalten.

Graham verwendete außerdem die als 3D-Wandaufkleber verfügbaren Schmetterlinge auf Creative Park, die du kostenlos herunterladen kannst, wenn du einen Canon Drucker besitzt.

Creative Park ist eine ausgezeichnete kostenlose Ressource für alle Besitzer von Canon Druckern. „Das ist die erste Anlaufstelle, um nach Anregungen, Silhouetten und, in diesem Fall, Umrissen zu suchen“, so Graham.

Neben Material zum Thema Schmetterlinge können auf Creative Park auch 3D-Wandaufkleber heruntergeladen werden, die Graham zu einigen ihrer Farbwahlentscheidungen inspirierten. Die Aufkleber können aber auch so gelassen werden, wie sie sind, und anstelle von handgemalten Designs verwendet werden. Es gibt auch filigranere Schmetterlingsschablonen, wie diesen Ritterfalter.

3. Wähle dein Papier aus

Eine Sammlung von Papierschmetterlingen auf einem Schreibtisch, auf dem auch ein Canon Drucker und Canon Druckerpapier stehen.

Wenn du die Schmetterlinge nicht bemalen möchtest, kannst du auch die vorgefärbten 3D-Wandsticker einfach auf dem magnetische Fotopapier von Canon oder glänzendem Fotopapier ausdrucken und zusammensetzen.

Nachdem du dich für Schablonen entschieden hast, ist das Papier an der Reihe.

„Überlege dir, an was du arbeitest, bevor du etwas ausdruckst, denn die Papierwahl kann einen Unterschied machen“, so Graham. „So ist ein Ausdruck auf einem glänzenden Finish nicht so geeignet, wenn anschließend noch Farbe eingesetzt werden soll.“

Graham hat Matte Photo Paper für ihre Schmetterlingswerke verwendet. „Das hatte eine gute Dicke für mein Projekt“, erläutert sie. „Ich habe Farbe aufgetragen und eine Farbschicht aufgebracht. Daher musste das Papier fest genug sein, um darauf zu arbeiten und auch nach dem Schneiden fest zu bleiben.“

Ein dickerer Papiertyp ist ideal für diese Art von Bastelarbeiten. Das Papier sollte, besonders, wenn man Farbe durch Bemalen hinzufügen möchte, fest genug sein, die Farbe aufzunehmen, ohne an Form zu verlieren.

4. Nun zum Drucken

Eine Frau mit großen Ohrringen druckt das Bild eines blauen Schmetterlings auf einem Canon Drucker aus.

Aimee hat ihre Vorlagen mit der Canon PRINT App von ihrem Smartphone aus gedruckt, was schnell und einfach war.

Nach der Auswahl der Vorlage ist das Drucken an der Reihe – Graham hat das Druckermodell Canon PIXMA TS5350 verwendet. Ein weiterer, bei Designer beliebter Drucker ist das Modell Canon PIXMA TS9550.

„Durch das Drucken von Schablonen erhält jeder die Möglichkeit, kreativ zu sein“, erklärt sie. „Man muss nicht gut zeichnen können, also ist man nicht gleich am Anfang abgeschreckt. Man folgt einfach einer simplen Vorgehensweise und hat Spaß am Erschaffen!“

5. Wähle deine Designs

Ein Canon Drucker, ein offener Rahmen mit drei Papierschmetterlingen und Papierbögen mit Schmetterlingskonturen auf einer Arbeitsfläche.

„Kreativität ist subjektiv und es gibt keine Regeln – man muss einfach Spaß daran haben“, ermutigt Aimee.

Behalte die Größe deiner Designs im Auge: Sollen alle Schmetterlinge gleich groß sein oder lieber unterschiedlich? Graham hat unterschiedliche Größen gedruckt und diese in ihrem Kastenrahmen und der Glasglocke präsentiert. Du kannst so viele drucken, wie für dein Design nötig sind. Es ist immer gut, ein paar Ersatzschablonen zu haben, falls etwas beim Ausmalen oder Ausschneiden schiefgeht.

Sobald die Schablonen gedruckt sind, ist das Design an der Reihe. Graham hat sich für die Muster ihrer Lieblingsschmetterlinge entschieden: dem Blauen Morphofalter und dem Monarchfalter. Denn ihr war bewusst, dass sich deren Muster sehr gut vom Hintergrund abheben würde.

Wenn du nicht aus- oder anmalen möchtest, kannst du die 3D-Wandaufkleber ausdrucken und in dein Kunstwerk zum Thema Schmetterlinge einbinden.

6. Nun zur Farbe

Eine Frau malt eine Schmetterlingsvorlage leuchtend orange aus. Auf dem Tisch neben ihr steht ein Canon Drucker.

„Der schwierigste Schritt ist auch der einfachste und macht am meisten Spaß – das Ausmalen“, sagt Aimee. „Wenn man jemandem eine leere Leinwand gibt, ist er oft überfordert und weiß nicht, was er damit anfangen soll. Nicht lange nachdenken.“

Eine Frau mit leuchtend blauen Nägeln, die mit einem schwarzen Filzstift die Flügel eines orangefarbenen Schmetterlings aus Papierbastelmaterial bemalt.

Aimees Lieblingsschritt ist das Ausmalen. „Es ist, als wenn man es zum Leben erweckt. Wenn ich für Instagram filme, schaue ich mir die Zeitraffer an, um zu sehen, wie die Farben zusammenkommen – das wirkt so beruhigend.“

„Als die Schablonen fertig waren, konnte ich mich voll auf das Kind in mir konzentrieren – ich liebe ausmalen“, schwärmt Graham. „Bei diesem Teil kommt die Persönlichkeit ins Spiel. Farbe bedeutet Spaß und Energie, so kann man sich so stark ausdrücken, wie man möchte.“

Graham nutzte verschiedene Stifte, Bleistifte und Farben für die Gestaltung ihrer Kreationen. Du kannst bei einem Medium bleiben oder einfach das verwenden, was verfügbar ist. „Ich hatte mehrere Schmetterlinge erstellt. Zuerst bemalte ich alle Umrisse und trug dann die Farben nach und nach auf“, erläutert Graham.

Mit einem schwarzen Stift kannst du nach dem Anmalen die Umrisse nachziehen, um dem Ganzen eine klaren Abschluss zu verleihen. Du kannst auch einen goldenen oder silbernen Stift verwenden und etwas Glanz hineinbringen. „Durch die schwarzen Details wird alles richtig schlüssig! Ich habe auch farbige Details hinzugefügt und diese anschließend trocknen lassen“, so Graham.

7. Die Schablonen ausschneiden

Eine Frau schneidet ein Bild eines blauen Schmetterlings mit einem Bastelmesser aus. Auf dem Schreibtisch neben ihr liegen mehrere bereits ausgeschnittene Schmetterlinge.

Das Ausschneiden der Schmetterlingsschablonen kann etwas schwierig werden. Nimm dir dafür Zeit und mach dir keine Sorgen, wenn es nicht perfekt klappt.

Blaue Papierschmetterlinge auf einem Holztisch.

Sobald du deine Papierschmetterlinge ausgeschnitten hast, erwacht dein Werk zum Leben.

Sobald die farbenfrohe Seite mit den Schmetterlingen fertig ist, kommt das Ausschneiden an die Reihe. Du nimmst entweder eine Schere oder ein Bastelmesser und ein Schneidebrett und schneidest vorsichtig um die Umrisse deiner Schablone. Achte darauf, keine der gerade ausgemalten Flächen abzuschneiden.

„Ich habe zuerst großzügig um die Formen herumgeschnitten und dann mit meinem drehbaren Schneidemesser vorsichtig die Details der Schmetterlinge ausgeschnitten“, so Graham. „Solange du vorsichtig bist, kannst du jedes beliebige Bastelmesser oder jede beliebige Schere nehmen.“

8. Deine Schmetterlinge zusammenstellen

Eine Frau befestigt mit Draht einen Schmetterling aus Papier an der Innenseite eines Kastenrahmens aus Holz.

Aimee verwendete Draht, um ihre Schmetterlinge genau zu fixieren. „Ich habe Draht für die Schmuckherstellung, aber man kann auch Draht von altem oder kaputtem Schmuck oder Büroklammern verwenden, den man in den meisten Bastelgeschäften recht günstig bekommt“, sagt sie.

Ein orange-schwarzer Papercraft-Schmetterling auf einem Holzblock neben einem Glockenrahmen.

„Ich habe den Draht von den Beinen der Schmetterlinge verwendet, um Stücke von Laub in der Glasglocke zu umwickeln, damit es realistischer aussieht“, sagt Aimee, „… ohne dass sie ihre zarten Eigenschaften verlieren."

Je nachdem, wie dynamisch deine Schmetterlinge werden sollen, kannst du entweder Draht nutzen, um sie in verschiedene Positionen zu bringen, oder sie einfach an einem zentralen Punkt festkleben.

„Da die Glaskuppel dreidimensional ist, wollte ich auch Schmetterlinge in 3D. Ich entschied mich für eine einfache Ausführungsweise und klebte einfach zwei ausgeschnittene Schmetterlinge Rücken an Rücken, sodass auf beiden Seiten Farbe war“, erklärt Graham. „Dadurch wurde auch ihre Form stabiler. Da sie realistisch stehen sollten, fügte ich Beine aus Draht hinzu. Mit einer Nadel stach ich Löcher in die Ränder des Brustkorbs, um den Draht in drei wie ein U geformte Streifen hindurchzuführen. Ich fügte einen weiteren Draht hinzu, der als Fühler abstand, bevor ich die zwei Schmetterlinge zusammenführte und trocknen ließ.“

„Nach dem Trocken schnitt ich Kerben um den Brustkorb und bog Körper und Drähte in Form“, fährt sie fort. „Eventuell muss man auch die Kanten nachbearbeiten: Ich habe dem Umriss der Schmetterlinge mit einem schwarzen Stift einen letzten Schliff verliehen.“

9. Dekoration hinzufügen

Eine Frau arbeitet an einem Schmetterlingsdisplay, das auf einem Holzblock steht.

„Wenn du etwas Ähnliches [wie die Glasglocke und den Schachtelrahmen] gestalten möchtest, kannst du auch Blumen- und Blattschablonen von Creative Park verwenden und diese ausmalen, wie wir es mit den Schmetterlingen gemacht haben“, schlägt Aimee vor.

Jetzt ist die Umgebung für die Schmetterlinge an der Reihe. Schneide ein paar Blätter oder Blumen aus und ordne sie um deine Schmetterlinge an.

„Ich habe Blumen und Blattwerk aus Krepppapier hinzugefügt, da ich einen zentralen Punkt für die Schmetterlinge aus diesen Materialien wollte“, erläutert Graham.

„Ich habe einen dickeren Ast gefunden, den ich in die Mitte stellte und mit Blattwerk umwickelte. Ich habe grüne Blätter und Kosmeen – eine meiner liebsten Wildblumen – gewählt und sie am Ast als Anker angebracht. So kannst du ein komplettes Ökosystem für deine Schmetterlinge schaffen.“

Du kannst den Anleitungen von Graham folgen oder deine eigene Deko aus Pappschichten, ausgedruckten verzierten Blättervorlagen wie die Schmetterlinge oder zugeschnittenen Formen aus unterschiedlichen Materialien erstellen. Solange du ein zentrales Stück verwendest, kannst du dein Blattwerk nach Belieben anbringen und die Schmetterlinge als Blickfang obenauf setzen.

Beim Schaukasten aus Holz hat Graham die Dekoration schlicht gehalten. Sie hat lediglich die Namen und Artennamen neben jeden Schmetterling geschrieben, um das Ganze wie eine Art Ausstellungskasten zu gestalten.

10. Der letzte Schliff

Eine Frau setzt eine Glaskuppel über ein Schmetterlingsdisplay, das neben einem Canon Drucker und einer Packung Canon Papier steht.

„Ich habe es wirklich genossen, das Laub, die Blumen und die Schmetterlinge zusammenzustellen und zu sehen, wie alles zusammenkommt“, sagt Aimee, „… etwas zu betrachten, das man aus dem Nichts erschaffen hat, ist einfach toll.“

Eine Frau, die einen hölzernen Schaukasten mit Schmetterlingen aus Papier an eine Ziegelwand hängt.

Nach der Fertigstellung kannst du deine Kreation zu Hause ausstellen – oder sie als einzigartiges Geschenk für Freunde und Familie verwenden.

„Sobald das Ökosystem fertig ist und genug Platz für die Glaskuppel bietet“, schließt Graham, „muss man nur noch die Schmetterlinge platzieren. Als ich mit ihren Positionen zufrieden war, säuberte ich das Glas der Kuppel, entfernte alle Fingerabdrücke und verschloss alles im Inneren.“

Grahams Kuppel mit Papierschmetterlingen ist derzeit in ihrem Esszimmer ausgestellt. Du kannst deine aber in jeden beliegen Raum stellen, um ihm etwas Farbe zu verleihen.

Mit diesem Bastelwissen kannst du dich nun an verschiedenen Schablonen und Designs versuchen und etwas wahrhaft Einzigartiges für dein Zuhause erstellen.



Geschrieben von Tamzin Wilks

Ähnliche Artikel