ARTIKEL

Aus Liebe zum Spiel: Fotografieren von Fußball als Breitensport mit der Canon EOS-1D X Mark III

Footballers silhouetted against the early morning fog.
Das ist eine von Eddie Keoghs Lieblingsaufnahmen – ein zeitloses Bild von Amateurfußballspielern, die sich als Silhouetten gegen den Nebel abheben, während eines Spiels am frühen Morgen zwischen Yacht Tavern und CDA in Southampton, England. Aufgenommen mit einer Canon EOS-1D X Mark II (mittlerweile ersetzt durch die Canon EOS-1D X Mark III) mit einem Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Objektiv (mittlerweile ersetzt durch das Canon EF 70-200mm f/2.8L IS III USM) bei 70 mm, Verschlusszeit 1/3200 Sek., Blende 1:4,0 und ISO 200. © Eddie Keogh

Canon Botschafter Eddie Keogh verdient seinen Lebensunterhalt mit der Fotografie von professionellem Sport auf höchstem Niveau, sowohl als offizieller Fotograf für die englische Fußballmannschaft als auch in der Premier League sowie bei internationalen Rugby- und andere Top-Sportveranstaltungen. Doch wenn er seinen Hauptberuf gerade nicht ausübt, genießt er nichts mehr, als Amateurfußballer zu fotografieren.

Keoghs unbeschwerte und liebevolle Bilder der englischen Sunday League feiern die Leidenschaft und Hingabe der Männer und Frauen, die Fußball Woche für Woche als Breitensport betreiben, aus reiner Liebe zum Spiel. „Es geht nicht um Actionbilder“, sagt Keogh. „Das ist das Letzte, was mich für dieses Projekt interessiert – es sei denn, es handelt sich um ein ungewöhnliches Actionbild. Ich möchte die Geschichte des Sonntagmorgen-Fußballs erzählen – die Eigenheiten und die Kameradschaft. Es geht um die soziale Seite, die Umkleidekabinen, den Schlamm, die schiefen Torpfosten, die Mannschaftsbesprechungen. Ich sehe mir immer gerne die lustige Seite des Lebens an und mache gerne Fotos, die eine hochgezogene Augenbraue oder ein Lächeln auslösen.“

Keogh ist seit seiner Kindheit leidenschaftlicher Fußballer und lernte viele seiner fotografischen Fähigkeiten als Teenager bei lokalen Spielen. Aber was hat ihn nach einer 35-jährigen Karriere in der Fotografie von Sport auf höchstem Niveau dazu getrieben, seine Freizeit aufzugeben, um auf schlammigen Feldern zu stehen, Wind und Regen zu trotzen und örtliche Teams zu fotografieren?

{{/if}}
{{#if title }}

{{title}}

{{#if description }}

{{description}}

{{/if}}
{{/if}}