ARTIKEL

Canon EOS-1D X Mark III: Immer gestochen scharf. Immer perfekt fokussiert.

Canon EOS-1D X Mark III
© Ben Thouard

Egal, ob du mit dem sensationellen optischen Sucher der Canon EOS-1D X Mark III arbeitest oder mit dem 7,62 cm großen Touchscreen-LCD – du kommst nicht umhin, die enorme Geschwindigkeit und Präzision des revolutionären AF-Systems zu bemerken. Die Deep-learning Algorithmen wurden so programmiert, dass sie verschiedene Sportarten erkennen. Und die Gesichts- und Augenerkennung wurde so optimiert, dass sie nun auch bei Brillen- und Helmträgern arbeitet.

Egal, wie schnell die Action ist – die Canon EOS-1D X Mark III ist schneller, wenn sie den Fokus anpasst, damit du das perfekte Bild machst.

Spezieller Bildsensor und Prozessor zur Fokussierung

Mit Einführung der EOS 650 im Jahr 1987 haben wir mit dem CMOS-AF-Zeilen-Sensor den SLR-Markt revolutioniert. Dieser war so leistungsstark, dass er noch heute in DSLRs verbaut wird – die Canon EOS-1D X Mark III geht mit ihrer neuen Technologie noch einen Schritt weiter.

Canon EOS-1D X Mark III

Wenn du mit dem optischen Sucher der Canon EOS-1D X Mark III deinen Bildausschnitt komponierst und für die Aufnahme die Schärfe kontrollierst, dann erlebst du dabei eine echte Revolution bei der Fokusleistung. Ein spezieller CMOS-Bildsensor steht ausschließlich für den Autofokus bereit und verbessert dank wesentlich mehr Fokuspunkten im Sucher die Genauigkeit und Präzision. Die schnelle AF-Verarbeitung übernimmt der dedizierte DIGIC 8 Prozessor. Seine einzige Aufgabe besteht darin, sich um den AF zu kümmern, wenn der optische Sucher verwendet wird.

Die Canon EOS-1D X Mark III verfügt über 191 AF-Felder, von denen 155 Kreuzsensoren für zusätzliche Empfindlichkeit ausgelegt sind – das ist perfekt, um auch bei wenig Licht einen korrekten Fokus auf dynamische Motive bei der Sport- und Tierfotografie zu gewährleisten. Diese AF-Punkte können einzeln für eine hochselektive Fokussierung verwendet werden. Beispielsweise in kleinen Gruppen und Zonen, die sich innerhalb des Bildausschnitts anordnen lassen – oder die Kamera die besten Punkte für eine automatische Fokussierung ermitteln zu lassen.

Canon EOS-1D X Mark III

Das Verhalten der kontinuierlichen Fokussierung der Kamera kann je nach Art der Aufgabenstellung optimal angepasst werden. Dazu stehen vier Grundeinstellungen zur Verfügung – und es gibt jetzt die neue Einstellung Auto Case, die das für die jeweilige Aufgabe am besten geeignete Verhalten automatisch bereitstellt.

Spiegel-System

Damit die Canon EOS-1D X Mark III auch bei schnellen Reihenaufnahmen präzise fokussieren kann, verfügt sie über ein völlig neu entwickeltes Spiegelsystem. Es kommt darauf an, dass der Spiegel der Kamera zwischen den Aufnahmen so schnell wie möglich in die Ruhepositionen zurückkehrt und ohne „Spiegelschlag“ eine präzise Führung des Lichts auf den AF-Sensor gewährleistet. Dieser Vorgang wiederholt sich im Inneren der Canon EOS-1D X Mark III bis zu 16 mal pro Sekunde – eine außergewöhnliche Leistung der anspruchsvollen Feinmechanik.

Dual Pixel CMOS AF

Wenn die Canon EOS-1D X Mark III wie eine spiegellose Kamera zum Einsatz kommt, erfolgt die automatische Fokussierung im Live View Modus im perfekten Zusammenspiel mit dem bewährten Dual Pixel CMOS AF-System. Dadurch dient praktisch jeder Pixel auf dem Sensor der Kamera gleichzeitig als Bildpixel und als AF-Pixel zur Phasenerkennung.

Der Dual Pixel CMOS AF ist bei der Aufnahme von Einzelbildern besonders schnell und sich bewegende Objekte werden bei Videoaufnahmen innerhalb des Bildausschnitts präzise verfolgt – die Filme wirken deshalb optisch deutlich flüssiger, was professionelle Pull-Fokus-Effekte von einem Objekt zum anderen ermöglicht.

Dank Implementierung der Dual Pixel CMOS AF Technologie bietet die Canon EOS-1D X Mark III AF-Pixel über die gesamte Höhe des Sensors und über 90 Prozent der Breite. Die Leistung wurde auf ein Niveau gesteigert, mit der du jetzt mit bei Reihenaufnahmen von zu 20 Bildern pro Sekunde schneller und genauer kontinuierlich fokussieren kannst. Die intelligenten Algorithmen des Deep-learning AF sind nicht nur bei Verwendung der Kamera im Suchermodus verfügbar. Sie stehen auch dem Dual Pixel CMOS AF zur Verfügung. Du kannst deshalb sicher sein, dass die kritische Schärfe bei sich bewegenden Motiven – sei es Tier oder Mensch – stets erhalten bleibt.

Canon EOS-1D X Mark III

Ähnliche Artikel