light trail over empty road

Die Belichtung in der Fotografie

Fotografie mit Langzeitbelichtung

Langzeitbelichtung bezieht sich auf eine Aufnahme mit Verschlusszeiten von wenigen Sekunden bis hin zu mehreren Stunden – das ist eine großartige Technik, um markante Landschaftsfotos zu machen.

Zuerst müssen Sie Ihre Kamera auf einem Stativ befestigen. Aufnahmen aus freier Hand mit langen Verschlusszeiten, z.B. einer Sekunde, führen immer zu verschwommenen Ergebnissen. Stellen Sie die ISO-Empfindlichkeit je nach Szene ein und verwenden Sie den Modus Blendenautomatik (Tv), um eine Verschlusszeit von bis zu 30 Sekunden vorzuwählen. Die Verwendung eines Fernauslösers RC-6, RS-60E3 bzw. der kabellosen Fernbedienung BR-E1, oder die 2-sekündige Auslöseverzögerung verhindern jede Erschütterung beim Druck auf den Auslöser, wenn ein Stativ verwendet wird.

Wie man an dem Beispiel oben sehr gut sehen kann, sorgt die Bewegung der Erdumdrehung bei einer Langzeitbelichtung dafür, dass diese Sternenspuren am nächtlichen Himmel entstehen.

Tagsüber besteht bei Aufnahmen mit langer Belichtungszeit die Herausforderung darin, eine Belichtungszeit zu wählen, bei der die Bewegung erkennbar wird. Idealerweise sollten Sie eine Verschlusszeit von einigen Sekunden oder länger wählen, aber denken Sie daran die ISO-Empfindlichkeit gering und die Blendenöffnung klein zu halten. Es ist auch hilfreich bei bewölkten oder schattigen Bedingungen zu fotografieren oder zum Ende des Tages, wenn die Dämmerung einsetzt. Alternativ sollten Sie einen Filter verwenden, der starken Lichteinfall verhindert, und am Filtergewinde des Objektivs befestigt wird. Ein Neutraldichtefilter (ND-Filter) ist hierfür optimal. Einige Kompaktkameras wie die PowerShot G7 X Serie bieten einen integrierten ND-Filter, den man im Menü ein- und ausschalten kann.

Mit einer geringen Empfindlichkeit von ISO 100, einer kleinen Blendenöffnung von F16 und Belichtungszeiten von 1/10 und 30 Sekunden, wurde die Vor- und Zurück-Bewegung des Wassers mit dieser Unschärfe festgehalten.

Ähnliche Artikel
Fireworks photography

FEUERWERK-FOTOGRAFIE

10 Tipps, die dir helfen, noch bessere Aufnahmen von einem Feuerwerk zu machen

Von den optimalen Kameraeinstellungen bis hin zu den Freunden und der Familie im Bild – hier erklären wir dir, wie du die Freude und die Magie eines Feuerwerks im Bild festhältst.

Light Painting Photography

„MALEN MIT LICHT“ IN DER FOTOGRAFIE

Das Malen von Bildern mit einer Lichtquelle und langer Belichtung

Das Malen mit Licht ist nicht zuletzt deshalb eine beliebte Technik, da man relativ einfach beeindruckende Ergebnisse erzielt und dafür kaum eine spezielle Ausrüstung benötigt.

Astrophotography

ASTROFOTOGRAFIE

So fotografiert man den nächtlichen Sternenhimmel

Neue Kamera-Technologien machen es einfacher denn je, den nächtlichen Himmel zu fotografieren. Unsere Profi-Tipps verhelfen dir zu großartigen Sternenaufnahmen.

Verwandte Produkte

Ähnliche Artikel



„Inspiration“ ist die ideale Quelle für nützliche Fotografie-Tipps, Kaufberatung und ausführliche Interviews – hier gibt es alle nötigen Informationen, um die beste Kamera oder den besten Drucker zu finden und deine nächste kreative Idee zu verwirklichen.

Zurück zu allen Tipps & Techniken