ARTIKEL

Coole Bilder: Aufnahmen vom Street-Trial-Biker Duncan Shaw mit dem Canon Speedlite EL-1

So hielt das Flaggschiff-Blitzgerät von Canon mit einem Street-Trial-Biker bei einem anspruchsvollen Outdoor-Shooting Schritt.
Eine Actionaufnahme, gemacht mit einem Canon Speedlite EL-1, zeigt einen Stuntradfahrer, der eine Steintreppe hinunter fährt, wobei ein Sprühregen aus Wassertropfen vom Blitz eingefangen wird.
„Irgendwie war ich es einfach so gewohnt, mit einer größeren Ausrüstung zu fotografieren“, sagt der schottische Actionsport-Fotograf Dave Mackison. „Ich habe oft batteriebetriebene Studiolichter eingepackt, sie dann aber immer nur bei niedrigster Einstellung verwendet. Das Canon Speedlite EL-1 nutzen und bei diesem bestimmten Shooting mit leichter Ausrüstung unterwegs sein zu können, war für mich ein echter Game-Changer.“

Bei diesem bestimmten Shooting handelte es sich um einen dreitägigen Auftrag, bei dem er von seinem Freund Duncan Shaw, einem professionellen Mountainbike- und Trial-Fahrer, Aufnahmen machen sollte, während dieser eine actionreiche Runde durch die Straßen von Bristol im Südwesten Englands drehte. Das war allerdings keine normale Radtour durch die Stadt. Anstatt auf den Straßen zu bleiben, fuhr, balancierte und sprang Duncan auf Objekte, die er in der städtischen Umgebung fand – und der Fotograf musste dabei Schritt halten. Dieser anspruchsvolle Actionauftrag war das erste Profishooting mit dem Canon Speedlite EL-1, und es war ein exzellenter Test der Funktionen des Blitzgeräts.

Für Dave sind diese rasanten Shootings nichts neues, da er seine Karriere als Profifotograf auf der Radfahrstunt-Showtour „Drop and Roll“ begonnen hat, die Duncan zusammen mit Street-Trial-Biker-Kollegen Danny MacAskill 2014 entwickelt hat. „Ich wurde ins Boot geholt, um bei ein paar der Aufbauarbeiten zu helfen“, erklärt Dave. „Als dann unsere erste Show in der Schweiz anstand, fehlte uns ein Fotograf. Darum habe ich mir sprichwörtlich in letzter Minute eine Kamera gekauft und Fotos vom Event gemacht.“ Die Anzahl der Aufträge hat schnell zugenommen, und jetzt zählt Dave Red Bull, Adidas und Santa Cruz Bicycles zu seinen Stammkunden.

Bei diesem letzten Auftrag war es besonders wichtig, mit leichter Ausrüstung unterwegs zu sein und schnell reagieren zu können, ohne Kompromisse bei der Beleuchtungsstärke machen zu müssen. Anstatt seine schwerere Ausrüstung zu verwenden, hat sich Dave für eine Kombination aus zwei Profi-BlitzgerätenCanon Speedlite EL-1 und einer Canon EOS R5-Kamera entschieden.
A split image. Left, a photographer shooting with a Canon EOS R5 with Speedlite EL-1 flash in the hot-shoe; right: a stunt cyclist balances his bike on its rear wheel on an elevated handrail.

Outdoor-Blitzlichtfotografie

Das Canon Speedlite EL-1 ist das Flaggschiff unter den Blitzgeräten des Speedlite-Angebots von Canon. Durch die erweiterten Wireless-Funktionen, die erstklassige Leistung und die professionelle Qualität ist es die perfekte Wahl für die Outdoor-Blitzlichtfotografie. Es bietet eine schnelle Ladezeit von nur 0,1–0,9 Sekunden, was bis zu 170 komplette Blitzentladungen ermöglicht, und verfügt über ein aktives Kühlsystem, um Überhitzung zu vermeiden. Es ist außerdem das erste Canon Speedlite, das durch einen leistungsstarken, wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt wird.

„Vor dem Shooting“, gibt Dave zu, „hatte ich etwas Angst davor, weil es sich um Ausrüstung handelte, die mir nicht vertraut war. Aber innerhalb weniger Stunden hatte ich absolut kein Problem mehr, die Blitzgeräte so aufzubauen, wie ich sie haben wollte.“
Besitzt du eine Canon Ausrüstung?

Besitzt du eine Canon Ausrüstung?

Registriere deine Ausrüstung, um Zugriff auf kostenlose Expertentipps, Gerätewartung, inspirierende Veranstaltungen und exklusive Sonderangebote mit Canon Professional Services zu erhalten.
Ein Stuntradfahrer auf einem hellgrünen Fahrrad, der auf dem Vorderrad balanciert und dabei mit zwei Canon Speedlite EL-1-Blitzgeräten fotografiert wird.

Um den Akku zu schonen und die Wiederaufladezeit des Blitzgeräts zu verkürzen, hat Dave den CSP-Modus (Reihenaufnahmepriorität) des Canon Speedlite EL-1 verwendet. Dadurch wird der Blitzwert automatisch um eine Stufe reduziert. Die Belichtungszeit wird jedoch beibehalten, indem der ISO-Wert um eine Stufe erhöht wird.

Ein Fotograf nimmt Einstellungen auf der Rückseite eines Canon Speedlite EL-1 vor, das an einer in der Hand gehaltenen EOS R5-Kamera angebracht ist.

Wie man es von einem professionellen Blitzgerät erwarten kann, ist der Blitzkopf des Canon Speedlite EL-1 sehr wendig. Er lässt sich im Vergleich zu den 90° des Speedlite 600EX II-RT um 180° in beide Richtungen schwenken und um 120° nach oben kippen. Er deckt einen Brennweitenbereich von 24–200 mm ab und kann mithilfe der herunterziehbaren Streuscheibe auf 14 mm erweitert werden.

Schneller, drahtloser Aufbau

Die Einfachheit mit der sich eine drahtlose Verbindung zwischen der Kamera und Speedlite herstellen lässt, war eines der Highlights für Dave. „Das Speedlite EL-1 hat eine ganz neue Benutzeroberfläche, und die Art und Weise, wie man durch alle Einstellungen navigiert, macht die Nutzung viel einfacher.
A nectar-eating bat is photographed mid-flight as it approaches a liana woody vine.

Beleuchtung von tropischen Fledermäusen mit Speedlite-Blitzgeräten

Hast du schon Blitzgeräte im Regenwald verwendet? Christian Ziegler rückt mit Speedlite 430EX III-RTs feine Details in seinen schönen Fledermausaufnahmen ins Rampenlicht.
„Die Bezeichnungen im Menü sind mit Begriffen wie Sender und Empfänger alle selbsterklärend. Man musste nur ein bisschen herumprobieren, wie genau man Dinge schnell und effektiv erledigt. Es gibt nichts Schlimmeres als zu einem Shooting zu kommen und Zeit für den Aufbau zu verschwenden, da man so vielleicht einen Moment verpasst.“

Dave nutzt normalerweise ein Speedlite EL-1 am Zubehörschuh der EOS R5 und ein weiteres auf einem Lampenstativ. Dabei fungiert das Speedlite an der Kamera als drahtloser Sender. „An einem Abend haben wir auch einige Porträts von Duncan auf einem Parkplatz gemacht. Hier habe ich beide Speedlights auf Stative gestellt und mit dem Speedlite Transmitter ST-E3-RT an der Kamera gesteuert.

Das integrierte LED-Hilfslicht des Speedlite EL-1 war eine Funktion, die sich für Dave als besonders nützlich herausstellte, als er Duncan im Dunkeln fotografiert hat. „Es gab Zeiten in der Vergangenheit, in denen ich in der Nacht an Orten fotografiert habe, an denen es keine Straßenbeleuchtung gab, und ich Schwierigkeiten hatte, scharf zu stellen. Das Hilfslicht half in dieser Hinsicht wirklich sehr. Es war hell genug, damit wir alles aufbauen konnten und um mir ein Vorstellung davon zu vermitteln, wie es aussehen würde, bevor wir mit dem Shooting begannen. Auch die Möglichkeit, die Temperatur und Helligkeit des Lichts anzupassen, ist eine wirklich tolle Funktion.“
Ein Stuntradfahrer springt von einer Steinmauer auf eine gepflasterte Gasse. Ein Blitzlichtgewitter fängt ihn in Mitten im Sprung ein.

Dank des aktiven Kühlsystems können mit dem Speedlite EL-1 170 komplette Blitzentladungen konstant hintereinander abgegeben werden. High-Speed-Reihenaufnahmen sind auch auf einem niedrigen Leistungsniveau möglich, um gestochen scharfe Bilder von sich schnell bewegenden Motiven aufnehmen zu können. Foto von Dave Mackison. Aufgenommen mit der Canon EOS R5 mit einem Canon RF 15–35mm F2.8L IS USM-Objektiv und einem Canon Speedlite EL-1, bei einer Verschlusszeit von 1/640 Sek., Blende 1:2,8 und ISO 4000.

Person, die zwei Speedlite EL-1 in der Hand hält, eines davon ist am Zubehörschuh der Canon EOS R5 angebracht.

„Das drahtlose Synchronisieren mit dem Speedlite EL-1 ist einfach“, sagt Dave. „Bei meinen alten Blitzgeräten musste ich oft herumfummeln.“ Der integrierte, drahtlose Funksender und -empfänger hat einen Arbeitsbereich von ca. 30 Metern und bietet eine drahtlose Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, sofern es sich sowohl beim Sender als auch beim Empfänger um ein Speedlite EL-1 handelt.

Neuer wiederaufladbarer Speedlite-Akku

Das Canon Speedlite EL-1 wird von einem wiederaufladbaren und langlebigen LP-EL Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt, der mit einer Ladung circa 335 komplette Blitzentladungen bietet. Wenn man die Leistung verringert, kann man davon ausgehen, dass der LP-EL bis zu 2.345 Blitze durchhält, bevor er vollständig entladen ist.

„Ein einziger Lithium-Ionen-Akku ist viel besser als sich mit Akkus vom Typ AA abmühen zu müssen“, sagt Dave. „Die Lebensdauer des Akkus war auch wirklich gut. Ich war überrascht, da wir die Akkus bei diesem Shooting wirklich ziemlich strapaziert und im Laufe des Tages viel genutzt haben. Nach einem ganzen Tag voller Aufnahmen waren sie immer noch zu etwa 75 % geladen, was beeindruckend ist.

„Dass die Akkus des Speedlite EL-1 mit dem Ladegerät der Canon EOS R5 geladen werden können, ist auch sehr praktisch.“

Um zu vermeiden, dass der Akku plötzlich leer ist, verfügt das Speedlite EL-1 über eine übersichtliche Ladestandanzeige, auf der die verbleibende Kapazität des internen Akkus zusätzlich zu den bekannten Balken auf der Rückseite als Prozentzahl im Menü angezeigt wird. „Das war praktisch“, sagt Dave „da wir so ein genaueres Bild davon bekamen, welche Aufnahmedauer uns noch bleibt.“
Ein zusammengesetztes Bild, auf dem sieben Bilder eines Radfahrers zu sehen sind, der über eine Reihe von Steinstufen springt.

Dave hat am Ende acht Einzelaufnahmen der Fahrt und einige Serienaufnahmen gemacht, bei denen mehrere in schneller Folge aufgenommene Bilder zusammengefügt wurden. „Wen man stressige Aufnahmen macht, dann ist es so beruhigend, wenn man weiß, dass der Aufbau der Beleuchtung schnell geht und diese dann zuverlässig funktioniert.“ Foto von Dave Mackison.

A photographer's finger adjusts shooting settings on the touchscreen of a Canon EOS R5 with a Speedlite EL-1 in its hot-shoe.

Verbesserte Steuerung und Konstruktion der L-Serie

Die verbesserte Genauigkeit umfasst auch die Blitzleistung des Canon Speedlite EL-1. Beim Canon Speedlite kann die manuelle Blitzleistung erstmals zwischen voller und 1/8192 Leistung variieren.

„Da ich hauptsächlich Sportfotografie mache, würde ich die Leistung nicht wirklich oft auf 1/8192 senken“, erklärt Dave. „Ehrlich gesagt gehe ich in Sachen Beleuchtung immer aufs Ganze und stelle sie meist sehr hell ein. Aber ich denke, für Indoor-Nahaufnahmen, bei denen man nur wenig Licht benötigt, ist dies definitiv eine gute Option.“

Zuverlässigkeit ist genauso wichtig wie Vielseitigkeit, und das Speedlite EL-1 ist so konstruiert, dass es den Strapazen der Profi-Blitzlichtfotografie gewachsen ist. Es bietet beispielsweise einen internen Lüfter, um eine Überhitzung zu vermeiden. Das ist von Vorteil, wenn man den Blitz mehrere Male schnell hintereinander auslösen muss, beispielsweise wenn man mit dem hohen Tempo eines Stuntradfahrers mithalten muss. Das Speedlite EL-1 setzt auch in der Konstruktion neue Maßstäbe und bietet dieselbe Staub- und Wasserfestigkeit wie ein Canon Objektiv der L-Serie.
Der hintere Bildschirm eines Canon Speedlite EL-1.

Die Mindestwiederaufladezeit des Canon Speedlite EL-1 beträgt etwa 0,1–0,9 Sekunden, die mit dem mit Ni-MH-Akkus ausgestatteten Kompakt-Batteriepack CP-E4N auf 0,1–0,4 Sekunden fast halbiert werden kann. Mit einem CP-E4N kann auch die Anzahl der Blitze bei voller Leistung auf etwa 680 gesteigert werden.

Ein Mann in der Hocke, der eine Canon EOS R5 mit einem Canon Speedlite EL-1 verwendet, das am Zubehörschuh angebracht ist.

Dave stellt sein Speedlite immer auf manuelle oder uneingeschränkte Steuerung ein, hat aber festgestellt, dass die FEM-Option (Blitzbelichtungsspeicher) praktisch ist. „Man kann die zuletzt verwendete E-TTL Belichtungseinstellung auf dem Speedlite EL-1 speichern und dann auf manuell wechseln und diese ein wenig anpassen. Ich kann mir definitiv vorstellen, diese Funktion zu nutzen.“

„Ich habe schon mit Blitzgeräten gearbeitet, die falsch oder gar nicht ausgelöst haben, aber beim Speedlite EL-1 hat man das Gefühl, dass es in Bezug auf ihre Bauweise deutlich besser ist“, sagt Dave. „Ich passe auf meine Ausrüstung auf. Manchmal aber arbeitet man im Regen oder – wie ich oft – nimmt Radfahrer auf, und wird dabei mit Schlamm vollgespritzt oder mit Staub bedeckt. Darum ist es für mich besonders wichtig zu wissen, dass ich eine Ausrüstung habe, auf die ich mich verlassen kann und von der ich weiß, dass sie ein paar Stöße und harte Bedingungen aushält.“

Nach Abschluss des Shootings gesteht Dave, dass die Wetterbeständigkeit und die Gewichtsersparnis des Profi-VorzeigemodellsCanon Speedlite EL-1 ihn dazu bewogen haben, in ein Set zu investieren. „Wenn man das Speedlite EL-1 so wie ich oft verwendet, dann lohnt es sich. Die Studioblitze, die ich habe, kosten einzeln bereits über 2.000 €, sind aber total unpraktisch. Meistens arbeite ich ja draußen. Oft gehe ich dabei auf einen Hügel oder bringe mich in schwierige Situationen. Der Gedanke, zwei große Studioblitze und eine schweres Kameragehäuse mitschleppen zu müssen, ist nicht so toll.

„Aber bei diesem Shooting passten beide Speedlite EL-1, die Kamera und alle Objektive in einer kleinen Tasche. Mit etwas herumzulaufen, das so klein ist, aber so viel Licht erzeugen kann, war neu für mich.“

Verfasst von Marcus Hawkins


Ähnliche Artikel

  • ARTIKEL

    Im Nest: Makroaufnahmen der wilden Honigbiene

    Erfahre, wie der Naturfotograf Ingo Arndt mit einer EOS 5DS R und Canon Speedlites das geheime Leben der Honigbiene einfangen konnte – in seinem Garten.

  • ARTIKEL

    Wie ein Pudereffekt mit Blitzfotografie entsteht

    Sportfotograf Samo Vidic erzählt, wie er ein spannendes Porträt aufnahm und dynamische Action-Fotos kreierte, während er an einem Seil von einer Kletterwand hing.

  • ARTIKEL

    Wie man actionreiche Sportbilder im Kunststil aufnimmt

    Lorenz Holder erzählt, wie er mit dem Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Objektiv einen Skateboarder in Aktion unter einem geometrischen Viadukt fotografierte.

  • ARTIKEL

    Fünf Tipps für Porträts von Sportstars

    Von Beleuchtung und Hintergrund bis Posen und Requisiten: Canon Botschafter Andrey Golovanov verrät seine besten Tipps und Techniken für Sportporträts.

  • Newsletter sichern

    Hier klicken, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.