Die ganze Geschichte einfangen

Kleine, leichte Kompaktkameras passen in jede Tasche und eignen sich daher als ideale Begleiter für Feiern oder Veranstaltungen im Winter. Eine Spiegelreflexkamera lässt sich vermutlich nur schwer zum Eislaufen mitnehmen, die IXUS bietet hingegen die perfekte Größe. Wenn Sie Ihre IXUS oder PowerShot immer griffbereit halten, geraten diese wertvollen Momente mit der Familie nie mehr in Vergessenheit. Darüber hinaus eröffnen sich umfassende Belichtungsmöglichkeiten für Ihre Fotos, sodass Sie zufriedenstellende Ergebnisse erzielen können, welche die festliche Stimmung garantiert einfangen.

Einsteiger:

Den Modus für schwaches Licht verwenden

Versuchen Sie es einmal mit dem Modus für schwaches Licht, der von vielen Canon IXUS und PowerShot Kameras zur Verfügung gestellt wird. Damit können Sie selbst bei sehr schwachem Licht Fotos aufnehmen, insbesondere wenn Sie ohne Stativ arbeiten. Der Modus für schwaches Licht ist vor allem bei Weihnachtskonzerten im Freien, einem feierlichen Abendessen mit Kerzenlicht oder für Aufnahmen der Weihnachtsbeleuchtung nützlich.

Den Modus für schwaches Licht verwenden – Canon
© Nan Palmero – Canon PowerShot S90

Schärfere Bilder mit dem Selbstauslöser erzielen

Mit dem Selbstauslöser der Kamera können Sie bei Ihren winterlichen Festen bessere Fotos erzielen (und gleichzeitig sicherstellen, dass auch Sie auf allen Gruppenbildern vertreten sind!). Legen Sie Ihre Kamera, falls kein Stativ verfügbar ist, auf einen Tisch, ein Regal oder eine andere ebene Fläche, und nehmen Sie die nötigen Einstellungen vor, um scharfe Ergebnisse zu erzielen.  Stellen Sie sich dann selbst ins Bild, und warten Sie, bis der Selbstauslöser durch Gesichtserkennung alle Personen erfasst hat.

Blitzlichtfotografie

Wenn Sie Ihre Canon IXUS oder PowerShot mit dem vollautomatischen Modus verwenden, wird in schwach beleuchteten Umgebungen automatisch der Blitz ausgelöst. Der Blitz wirkt am besten, wenn sich das Hauptmotiv ca. 50 cm bis 2 m vor der Kamera befindet. Versuchen Sie, näher an das Motiv heranzukommen, sodass es das Bild ausfüllt, um bei Blitzlichtaufnahmen bessere Ergebnisse zu erzielen. Achten Sie jedoch darauf, sich dem Motiv nicht zu sehr zu nähern, da sonst möglicherweise Schatten zu sehen sind. Sie können den Blitz auch ausschalten und in den Modus für schwaches Licht wechseln. Anschließend können Sie im direkten Vergleich auswählen, welche Einstellung Ihnen besser gefällt.

Blitzlichtfotografie – Canon
© Charley1965 – Canon Digital IXUS 500

Foto-Begeisterte:

Fotos von Feierlichkeiten per WiFi teilen

Was gibt es Besseres, als Fotos Ihrer Weihnachts- oder Winterfeierlichkeiten mit Familie und Freunden zu teilen – insbesondere, wenn diese am jeweiligen Tag nicht dabei sein können. Viele der neuen IXUS bzw. PowerShot Kameras bieten die Möglichkeit, Bilder per WiFi zu teilen. Dadurch können Sie Bilder einer Feier einfach an Ihr Smartphone oder Tablet übertragen und sie dadurch im Handumdrehen auf sozialen Netzwerken teilen. So können Ihre Familie und Freunde Ihre besten Fotos nahezu im selben Moment sehen, in dem Sie sie aufgenommen haben, und sich dadurch als Teil der Feierlichkeit fühlen.

Modus „Nachtaufnahme ohne Stativ“

Verwenden Sie den Modus „Nachtaufnahme ohne Stativ“, wenn Sie die Wärme und Atmosphäre der Feier auf den Bildern einfangen möchten. Die Kamera nimmt vier Bilder auf und kombiniert diese automatisch, um beste Ergebnisse mit reduziertem Bildrauschen zu erzielen. Dieser Modus eignet sich für statische Außenmotive bei Nacht, z. B. auf Weihnachtsmärkten oder für das Neujahrsfeuerwerk.

Effekte mit dem Feuerwerkmodus erzielen

Viele IXUS und PowerShot Kameras verfügen über einen Feuerwerkmodus. Dadurch werden die Einstellungen der Kamera für Feuerwerkaufnahmen, z. B. an Neujahr, optimiert. Achten Sie darauf, die Kamera bei Feuerwerkaufnahmen ruhig zu halten. Für klare Bilder wird die Verwendung eines Stativs dringend empfohlen. Wenn Sie jedoch Ihrer Kreativität freien Lauf lassen wollen, können Sie den Feuerwerkmodus der Kamera aktivieren und sich dann während der Aufnahmen leicht bewegen. So können wundervolle Ergebnisse entstehen.

Effekte mit dem Feuerwerkmodus erzielen – Canon
© Selena N. B. H. - Canon PowerShot A3300 IS